Ein Screenshot aus dem Spiel "Biomutant".
© THQ Nordic
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Waschbär-RPG: Biomutant – Releasedatum steht fest

Nach­dem das Action-Rol­len­spiel „Bio­mu­tant“ bere­its auf der Gamescom 2017 vorgestellt wurde, bliebt es lange still um das Open-World-Game. Jet­zt meldet sich das Entwick­lerteam Exper­i­ment 101 mit dem Release-Ter­min zurück: In diesem Mai soll das Waschbär-RPG erscheinen.

2017 war es ein abge­fahren­er Hin­guck­er auf der Gamescom: Bio­mu­tant sticht durch einen sehr einzi­gar­ti­gen Gen­remix her­vor. Im Spiel befind­est Du Dich in ein­er postapoka­lyp­tis­chen und von Pflanzen über­wucherten Welt wieder. Bevölk­ert ist sie von mutierten und kyber­netisch erweit­erten Nagetieren mit fer­nöstlichen Kampfkun­st-Skills. Sechs Völk­er kämpfen um den mächti­gen Wel­tenbaum und Du bist als Nageti­er-Pro­tag­o­nist mit­ten­drin.

Hin­ter Bio­mu­tant steckt das schwedis­che Stu­dio Exper­i­ment 101. Seit der Ankündi­gung vor mehr als drei Jahren war es etwas still darum gewor­den – was in diesem Fall wohl ein gutes Zeichen war. Um sich auf eine möglichst rei­bungslose und Bug-freie Spiel­er­fahrung zu konzen­tri­eren, wurde das Team klein gehal­ten. Am 25. Mai wird Bio­mu­tant dann endlich für PS4, Xbox One und PC erscheinen.

In einem Inter­view mit IGN berichtete der Chefen­twick­ler Ste­fan Ljungqvist, dass die offene Welt des RPGs zwar nur etwa acht Quadratk­ilo­me­ter umfasst, aber pick­epack­evoll mit ver­fein­de­ten Stammeskriegern, ein­nehm­baren Fes­tun­gen und aller­hand merk­würdi­gen Krea­turen ist. Dazu kommt ein Pro­tag­o­nist, der im Laufe des Spiels immer weit­er mutiert und mit entsprechen­den Fähigkeit­en neue Loca­tions ent­deck­en kann. Auch was die Hand­lung bet­rifft darf­st Du einiges erwarten: Gab es in der Früh­phase des Spiels noch etwa 85.000 Wörter an Skript­ma­te­r­i­al, sind es inzwis­chen knapp 250.000 Wörter gewor­den.

Kung-Fu-Kampfsysteme und DIY-Waffen

Die spielerische Stärke von Bio­mu­tant soll in dem vielfälti­gen und anpass­baren Kampf­sys­tem steck­en. Du wirst in der Lage sein, Deine Kung-Fu-Kün­ste im Nahkampf zu ver­fein­ern, mit voller Mon­tur aus allen Rohren zu feuern oder im Ver­bor­ge­nen zu bleiben, und Deine Geg­n­er in let­zter Sekunde zu über­raschen. Dazu kom­men noch zahlre­iche magis­che Fer­tigkeit­en – alle Sys­teme wer­den frei kom­binier­bar sein. Die Kämpfe sollen sich wie eine Mis­chung aus „Arkham“, „Dev­il May Cry“ und „Ratch­et and Clank“ spie­len, was ziem­lich spaßig wer­den dürfte, wenn es denn gelingt.

VF_Gaming_Pass_V02

Spielcharakter: Waschbär, Eichhörnchen oder Ratte

Deine Stammeszuge­hörigkeit, äußer­lich sicht­bare Muta­tio­nen und Spiel­sta­tis­tiken wer­den bei der Charak­ter­erstel­lung ver­schmelzen. Wenn Du also mehr Wert auf Kraft und Robus­theit legst, wird Dein Mutant entsprechend bul­liger ausse­hen. In den bish­eri­gen Videos ste­ht ein Pan­da- oder Waschbär-artiger Charak­ter im Vorder­grund. Je nach Zuge­hörigkeit kannst Du auch mehr wie ein mutiertes Eich­hörnchen oder eine Rat­te ausse­hen. Im Ver­lauf des Spiels wirst Du Dich frei entwick­eln kön­nen, so dass Dir keine spielerischen Frei­heit­en genom­men wer­den. Anpassen kannst Du auch die Waf­fen, das Craft­ing-Sys­tem erlaubt es Dir, aus allen möglichen Items, die Du in der Endzeit-Welt find­est, schräge Waf­fen zu basteln, wie etwa aus ein­er Zahn­bürste.

Ein Screenshot aus dem Spiel "Biomutant".

In dem Open-World-Rol­len­spiel „Bio­mu­tant” schlüpf­st Du in das Fell eines mutierten Waschbären. — Bild: THQ Nordic

Biomutant erstmal nur für die letzte Konsolengeneration und PC

Bio­mu­tant wurde vor­erst noch nicht für die Next-Gen-Kon­solen angekündigt. Begrün­det haben die Entwick­ler diesen Schritt damit, dass so viele Gamer wie möglich das Spiel in die Hände bekom­men soll­ten. Eine PS5- und Xbox Series X/S-Ver­sion ist aber aus­drück­lich für die Zukun­ft in Aus­sicht gestellt wor­den. Außer­dem wird es bei der PC-Ver­sion möglich sein, die Werte so hochzuschrauben, dass auch heutige High-End-Rech­n­er etwas zu tun bekom­men.

Bio­mu­tant
Plat­tfor­men: PS4, Xbox One, PC
Erschei­n­ungs­da­tum: 25. Mai 2021
Entwick­ler: Exper­i­ment 101
Pub­lish­er: Nordic THQ
Preis: 59,99 Euro

Wirst Du Dir Bio­mu­tant zule­gen? Schreib uns in die Kom­mentare, was Du davon erwartest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren