Ubisoft: So funktioniert der Abo-Service Uplay+

Bild aus dem Ubisoft-Spiel Far Cry: New Dawn.
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
:

Ubisoft: So funktioniert der Abo-Service Uplay+

Auf der E3 hat Ubisoft einen neuen Abo-Ser­vice für PC-Spiele angekündigt, der sich Uplay+ nen­nt und bere­its ab Sep­tem­ber ver­füg­bar sein soll. Wir ver­rat­en Dir, was Du über den neuen Dienst und seine Inhalte wis­sen musst.

Auch Ubisoft war in Los Ange­les auf der E3 2019 zuge­gen und hat auf ein­er Pressekon­ferenz seine kom­menden Neuheit­en der Öffentlichkeit präsen­tiert. Unter anderem kündigte das Unternehmen mit Uplay+ einen eige­nen Abo-Ser­vice an, der am 3. Sep­tem­ber offiziell starten soll. Abon­nen­ten des Dien­stes kön­nen auf die gesamte Bib­lio­thek von Ubisoft zugreifen – also auf über 100 PC-Spiele. Kosten­punkt zum Start des Dien­stes: 14,99 Euro pro Monat.

Diese Games kannst Du mit Uplay+ spielen

Ähn­lich wie Microsoft es mit seinem Xbox Game Pass han­delt, wer­den zukün­ftige Ubisoft-Neuer­schei­n­un­gen wie Watch Dogs: Legion direkt zum Release bei Uplay+ zur Ver­fü­gung ste­hen – manch­mal sog­ar einige Tage vor dem offiziellen Erschei­n­ung­ster­min.

Auch an Ear­ly-Access-Pro­gram­men und Betas kannst Du als Abon­nent teil­nehmen: So ver­sprach Ubisoft seinen zukün­fti­gen Kun­den, dass sie ab dem 5. Sep­tem­ber die Beta von Ghost Recon: Break­point spie­len kön­nen.

Natür­lich sind neben Neuer­schei­n­un­gen auch ältere Games Teil der Fla­trate: Dazu zählen zum Beispiel Beyond Good & Evil, Far Cry, Anno 1800 und Splin­ter Cell. Auch DLCs und Erweiterun­gen aller Spiele sind dann inklu­sive.

Diesen Vorteil hast Du bei der Vorregistrierung

Aufgepasst: Reg­istri­erst Du Dich bis zum 15. August für Uplay+ mit ein­er Kred­it- oder Deb­itkarte, erhältst Du zur Beloh­nung einen kosten­losen Probe­monat. Du kannst den Stream­ingser­vice dann vom 3. bis zum 30. Sep­tem­ber kosten­frei aus­pro­bieren. Erst ab dem 1. Okto­ber musst Du für das Abo monatlich 14,99 Euro zahlen.

Bedenke jedoch, dass sich das Abon­nement von sich aus ver­längert, wenn Du es nicht rechtzeit­ig abbestellst. Eine Kündi­gung soll allerd­ings jed­erzeit online möglich sein. Über­legst Du es Dir nach der Kündi­gung anders, musst Du um Deine während der Laufzeit des Abos erre­icht­en Spiel­stände nicht zu fürcht­en: Laut Ubisoft sollen diese erhal­ten bleiben.

Auf dieser Seite im Ubisoft Store kannst Du Dich für den Ser­vice reg­istri­eren.

Video: Youtube / UbisoftDE | UbisoftTV

Uplay+ auch bei Google Stadia dabei

Mit Sta­dia startet Google in Kürze seine eigene Spiele­plat­tform. Ubisoft bestätigte, dass Uplay+ Teil von Google Sta­dia und damit eines der von Sta­dia-Chef Phil Har­ri­son genan­nten Zusatz-Abos ist. Bedeutet: Hast Du neben der Ubisoft-Fla­trate auch Google Sta­dia abon­niert, kannst Du alle in Uplay+ enthal­te­nen Titel über Googles Plat­tform strea­men.

Wirst Du Uplay+ abon­nieren? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / TT NEWS AGENCY / Ubisoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren