PS5-Games: Diese Titel wünschen wir uns
© Naughty Dog
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

PS5-Games: Diese Titel wünschen wir uns

Die Erwartun­gen an kom­mende PS5-Games sind hoch und Klas­sik­er mehr als willkom­men. Hier sind die Games, die beim PS5-Reveal nicht gezeigt wur­den – und die wir uns trotz­dem für die Kon­sole wün­schen.

PS5 mit „Uncharted 5”? Das würde passen

Obwohl Entwick­ler Naughty Dog die „Uncharted”-Reihe für been­det erk­lärte, schüren Gerüchte Hoff­nung auf einen neuen Teil der Saga. Dem­nach arbeite das Sony-Stu­dio Visu­al Arts Ser­vices Group an „Unchart­ed 5”. Bis­lang habe das Team lediglich filmis­che Zwis­chense­quen­zen für diverse andere Spiele erstellt, sei nun aber mit der Entwick­lung eines AAA-Titels betreut wor­den. Sollte das stim­men, ist den­noch unklar, ob es sich wirk­lich um neue Aben­teuer von Nathan Drake und Co. han­delt.

Naughty Dogs neuestes Spiel „The Last of Us Part II” ist jeden­falls ein Hit – und wenn Du wie Joel Gitarre spie­len möcht­est, dann wirf doch einen Blick in unser Tuto­r­i­al.

Video: Youtube / The Last of Us Part II

Fans wollen „Bloodborne 2” – und ein Remaster des Vorgängers

Im März 2015 ist „Blood­borne” exk­lu­siv für die PlaySta­tion 4 erschienen. „Dark Souls”-Entwickler From Soft­ware wies zwar viele Ähn­lichkeit­en zu den geisti­gen Vorgängern auf, überzeugte mit neuem Set­ting und offen­siverem Game­play aber Spiel­er und Kri­tik­er gle­icher­maßen. In tech­nis­ch­er Hin­sicht wirk­te das Spiel in den Augen viel­er Fans aber durchwach­sen: Vor allem Ruck­ler macht­en empfind­lichen Gamern das Leben schw­er. Der Wun­sch nach ein­er über­ar­beit­eten Fas­sung für die PS5 ist daher groß. Im Vor­feld der PS5-Enthül­lung taucht­en dann Gerüchte auf: Umset­zun­gen für die Next-Gen-Kon­sole und auch den PC seien geplant. Eine Ankündi­gung blieb jedoch aus, dafür zeigte Sony ein Remas­ter von „Demon’s Souls”. Immer­hin.

Auch ein „Blood­borne 2” dürfte sobald nicht zu sehen sein, denn aktuell arbeit­et From Soft­ware an einem ganz anderen Action-Rol­len­spiel mit Hit-Poten­tial: „Elden Ring” entste­ht in Zusam­me­nar­beit mit „A Song of Ice and Fire”-Autor George R. R. Mar­tin, aus dessen Fed­er auch der Spieleti­tel stammt. Mehr als einen CGI-Trail­er haben die Mach­er bis­lang aber nicht gezeigt.

Video: Youtube / PlaySta­tion

„God of War 2”: Das Ende von Kratos und Atreus?

Die „God of War”-Serie gehört längst zu den Klas­sik­ern für die Sony-Kon­solen. Die Aben­teuer von Anti­held Kratos fan­den in „God of War” (2018) ein vor­läu­figes Ende. Das win­ter­liche Set­ting mit Anlei­hen aus der nordis­chen Mytholo­gie bietet eine willkommene Abwech­slung von den Vorgängern, in denen sich der Held noch im alten Griechen­land herumtrieb. Gelun­gen war auch die Inte­gra­tion von Sohne­mann Atreus („Junge”), der seinen gries­grämi­gen Dad mit aller Kraft unter­stützt. Inner­halb von drei Tagen hat sich das Spiel 3,1 Mil­lio­nen Mal verkauft – dementsprechend groß ist der Wun­sch nach einem Nach­fol­ger. Fans hof­fen, dass „God of War 2” für die PlaySta­tion 5 erscheint. Doch aktuell ist Geduld gefragt: Beim Reveal der ersten PS5-Games fehlte der Gott des Krieges.

Video: Youtube / PlaySta­tion

Wir wür­den uns wun­dern, wenn SIE San­ta Mon­i­ca Stu­dio nicht längst an einem Nach­fol­ger für die PS5 arbeit­et, auch wenn sich der Entwick­ler noch nicht offiziell geäußert hat. Apro­pos Entwick­ler: Wie kom­pliziert es ist, ein AAA-Game zu entwick­eln, kannst Du Dir in der Doku zu „God of War” (2018) anschauen.

Welche PS5-Games willst Du unbe­d­ingt zock­en? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren