Horizon Zero Dawn: Darum ist die PC-Version besser
© Guerilla Games
Screenshot aus dem Spiel "Alchemic Cutie" in Retro-Optik.
Anstoss 2022 angekündigt
:

Horizon Zero Dawn erscheint für PC: Darum ist die Version besser

„Hori­zon Zero Dawn” war ein voller Erfolg, aber bis­lang durften nur PS4-Besitzer das Spiel zock­en. Toll also, dass schon bald eine Portierung für den PC erscheint. Warum diese noch bess­er sein kön­nte – und an welchem Datum der PC-Release erfol­gt, erfährst Du hier im Artikel.

„Horizon Zero Dawn” mit noch hübscherer Grafik

Die im März angekündigte PC-Ver­sion des PS4-Hits „Hori­zon Zero Dawn” bringt einige Vorteile mit sich. Beispiel: Die „Frames per Sec­ond” oder Bilder pro Sekunde sind nicht so lim­i­tiert wie auf der Kon­sole. Dort ist spätestens bei 60 Bildern pro Sekunde Schluss – oft sog­ar bere­its bei 30. So niedrige Fram­er­ates bewirken ein leicht­es Stot­tern und die Spiele sehen nicht so flüs­sig aus. Deut­lich mehr Möglichkeit­en bietet der PC: Zock­er mit poten­ten Maschi­nen kön­nen „Hori­zon Zero Dawn” but­ter­we­ich genießen – und zwar mit so vie­len Frames, wie der PC hergibt. Hinzukom­men schönere Reflex­io­nen, dynamis­ches Laub und viele kleine Änderun­gen, wie die anpass­bare Steuerung. Darüber hin­aus wird das Ultra-Wide-For­mat 21:9 unter­stützt.

Video: Youtube / IGN

PC-Release naht: Das ist der Termin

Ger­ade erst bekan­nt gegeben: Der offizielle Release-Ter­min für die PC-Ver­sion von „Hori­zon Zero Dawn” ist der 7. August 2020. Das Spiel kannst Du auf Steam ab sofort für 49,99 Euro vorbestellen. Die Portierung bein­hal­tet das Add-on „The Frozen Wilds” und diverse Gim­micks wie Bögen oder Out­fits.

GigaTV Film-Highlights

Genug gezockt? Dann schau Dir doch das GigaTV-Ange­bot an.

Wie fan­d­est Du „Hori­zon Zero Dawn”? Oder hast Du das Spiel noch nicht ange­zockt? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren