Netherdrachen in WoW: The Burning Crusade Classic
© Blizzard Entertainment
Screenshot aus Elyon
Ein Beißer-Angriff in Factorio
: : :

WoW: Burning Crusade Classic – die wichtigsten Tipps zur Scherbenwelt

„World of War­craft Clas­sic“ geht mit dem Release von „The Burn­ing Cru­sade Clas­sic“ in die näch­ste Runde. Mit der neuen Höch­st­stufe warten auch neue Quests, andere Instanzen, Schlachtzüge, Geg­n­er und End­bosse auf Dich. Im Guide zu World of War­craft: The Burn­ing Cru­sade Clas­sic (im Fol­gende „TBC” abgekürzt) bere­it­en wir Dich mit unseren Tipps auf die neue Erweiterung vor

Damit Du unsere Beschrei­bung bess­er ver­fol­gen kannst, sprechen wir in diesem Guide von Koor­di­nat­en, wenn es um den Stan­dort von NPCs geht. Du benötigst ein Add-on wie „Titan Pan­el Clas­sic“, um die Koor­di­nat­en im Spiel zu sehen. Das Add-on kannst Du dir auf Curse­forge herun­ter­laden. Wie Du ein Add-on instal­lierst erfährst Du in diesem Artikel.

Diese Questreihe führt Dich in die Scherbenwelt

Bei­de Frak­tio­nen gelan­gen über unter­schiedliche Questrei­hen in die Scher­ben­welt. Sie führen bei­de zum Dun­klen Por­tal in den Ver­wüsteten Lan­den bei den Koor­di­nat­en 54/50.

Allianz – Heldenanruf: Die Scherbenwelt!

Die Quest Helde­naufruf: Die Scher­ben­welt! kannst Du als Allian­zler in diesen Städten annehmen:

  • Sturmwind: 62/30 und 62/71
  • Eisen­schmiede: 25/69
  • Dar­nas­sus: 45/49
  • Die Exo­dar: 55/47

Horde – Auf Befehl des Kriegshäuptlings: Die Scherbenwelt

Die Quest Auf Befehl des Kriegshäu­plings: Die Scher­ben­welt! kannst Du als Mit­glied der Horde in diesen Städten annehmen:

  • Orgrim­mar: 49/76 und 66/49
  • Don­ner­fels: 42/57
  • Unter­stadt: 65/49
  • Sil­ber­mond: 62/60

Dungeons & Raids: Übersicht aller Instanzen und Schlachtzüge in TBC

Alle Dungeons

Jede Instanz kann in zwei Modi gespielt wer­den: nicht hero­isch und hero­isch. Hero­is­che Instanzen kannst Du nur ab Stufe 70 betreten. In der fol­gen­den Liste find­est Du alle Dun­geons von TBC mit­samt der Min­dest­stufe für den nicht hero­is­chen Modus.

  • Höl­len­feuer­boll­w­erk (Höl­len­feuer­hal­binsel): ab Stufe 57
  • Der Blutkessel (Höl­len­feuer­hal­binsel): ab Stufe 58
  • Die Zer­schmetterten Hallen (Höl­len­feuer­hal­binsel): ab Stufe 65
  • Die Sklave­nun­terkün­fte (Zan­gar­marschen): ab Stufe 59
  • Der Tiefen­sumpf (Zan­gar­marschen): ab Stufe 60
  • Die Dampfkam­mer (Zan­gar­marschen): ab Stufe 65
  • Man­a­gruft (Wälder von Terokkar): ab Stufe 61
  • Auchenaikryp­ta (Wälder von Terokkar): ab Stufe 62
  • Sethekkhallen (Wälder von Terokkar): ab Stufe 63
  • Schat­ten­labyrinth (Wälder von Terokkar): ab Stufe 65
  • Vorge­birge des Hügel­lands (Tanaris): ab Stufe 66
  • Der Schwarze Morast (Tanaris): ab Stufe 68
  • Die Arka­traz (Nether­sturm): ab Stufe 65
  • Die Mecha­nar (Nether­sturm): ab Stufe 67
  • Die Botani­ka (Nether­sturm): ab Stufe 67
  • Ter­rasse der Mag­is­ter (Insel von Quel’Danas): ab Stufe 65

Alle Raids

Karazhan stellt mit zehn Spieler:innen die Aus­nahme unter den Raids dar. An allen anderen Schlachtzü­gen kön­nen bis zu 25 Spieler:innen gle­ichzeit­ig teil­nehmen.

  • Karazhan (Gebirgspass der Toten­winde), Gegen­standsstufe 115 - 125
  • Magth­eri­dons Kam­mer (Höl­len­feuer­hal­binsel), Gegen­standsstufe 125
  • Gruuls Unter­schlupf (Scher­grat), Gegen­standsstufe 125
  • Höh­le des Schlangen­schreins, Gegen­standsstufe 128 - 141
  • Fes­tung der Stürme, Gegen­standsstufe 128 - 141
  • Schlacht um den Hyjal, Gegen­standsstufe 141
  • Der Schwarze Tem­pel, Gegen­standsstufe 141 - 156
  • Son­nen­brun­nen­plateau, Gegen­standsstufe 141 - 164

So lernst Du die Fähigkeit Fliegen

In World of War­craft: The Burn­ing Cru­sade Clas­sic hal­ten zwei neue Reitl­izen­zen Einzug ins Spiel: nor­males Fliegen (225er Fähigkeit) und schnelles Fliegen (300er Fähigkeit). Für Ersteres zahlst Du mit­samt den neuen Flu­gre­it­tieren 900 Gold. Der schnelle Flug schlägt zusam­men mit einem passenden Mount mit 5.200 Gold zu Buche.

Die Flu­glehrerin für die Allianz heißt Ilsa Trubel­bräu und wartet bei den Koor­di­nat­en 37/56 im Schat­ten­mond­tal. Als Hordler:in lernst Du Fliegen bei Flu­glehrer Olrokk bei den Koor­di­nat­en 29/29 im Schat­ten­mond­tal.

Als Druid:in ste­ht Dir zusät­zlich ab Stufe 68 die Fluggestalt beim Klassen­lehrer zur Ver­fü­gung. Das Erler­nen der Fähigkeit kostet 8 Gold und 60 Sil­ber. Mit Patch 2.1 hält die epis­che Flug­form Einzug ins Spiel, wodurch Druiden auch schnelles Fliegen beim Klassen­lehrer erler­nen. Für die schnelle Flug­form zahlen Druid:innen 5.000 Gold im Rah­men ein­er Questrei­he.

Diese Taschen gibt es in The Burning Crusade Classic

Neben den Taschen aus WoW Clas­sic gibt es in The Burn­ing Cru­sade Clas­sic die fol­gen­den Beu­tel.

  • Nether­stoff­tasche: Schnei­der kön­nen das Rezept vom Schnei­der­lehrer ler­nen, sobald sie Fähigkeitsstufe 315 erre­ichen. Jede Tasche kostet vier Nether­stoff­ballen und einen Runen­faden.
  • Magieer­füllte Nether­stoff­tasche: Eiin in Shat­trath (66/68) verkauft das Muster für diese Tasche für 3 Gold und 20 Sil­ber. Schneider:innen kön­nen das Rezept mit Fähigkeitsstufe 340 erler­nen. Jede Tasche kostet vier magieer­füllte Nether­stoff­ballen, zwei Nether­we­ber­sei­de und eine große Plana­ressenz.
  • Hand­tasche von Dolche & Gigan­ta: Haris Pil­ton verkauft die Hand­tasche im Pub in Shat­trath für 1.200 Gold. Sie ste­ht bei den Koor­di­nat­en 75/30.
  • Ranzen des Gruben­lords: Der Ranzen des Gruben­lords ist eine garantierte Beute aus dem Raid Magth­eri­dons Kam­mer.

Burning Crusade Classic: So sammelst Du viel Gold

In TBC gibt es viele Möglichkeit­en, mit denen Du Gold ver­di­enen kannst. Möcht­est Du beson­ders viel Gold machen, dann spiele so viele Charak­tere wie möglich auf die Max­i­mal­stufe hoch. Bringe ihnen anschließend unter­schiedliche Berufe bei und nutze die beson­deren Rezepte, sobald es möglich ist. Diese Rezepte weisen eine Abklingzeit auf und die Erzeug­nisse kannst Du deswe­gen sehr gut bei anderen Spieler:innen verkaufen.

Je mehr Charak­tere Du aufgelevelt hast, desto öfter kannst Du die beson­deren Gegen­stände her­stellen. Die Wartezeit kannst Du mit täglichen Quests über­brück­en. Viele dieser Auf­gaben belohnen Dich mit 11 Gold und 99 Sil­ber. Pro Charak­ter kannst Du täglich zehn solch­er Quests abschließen.

Angeln und Kochen

Angeln und Kochen brin­gen in der Kom­bi­na­tion sehr viel Gold ein. Viele Spieler:innen mei­den die bei­den Berufe, da sie ziem­lich ein­tönig sein kön­nen. Das treibt ein­er­seits den Preis der Erzeug­nisse nach oben und sorgt ander­er­seits für wenig Konkur­renz.

Für Nachtaktive: Sammle Elementargegenstände

Die typ­is­chen Spots zum Sam­meln von Feuer­par­tikeln, Erd­par­tikeln und Co. sind tagsüber üblicher­weise über­füllt. Dadurch bleiben pro Spieler:in nur wenige Geg­n­er übrig, was den Ertrag dieser Meth­ode stark schmälert. In der Nacht herrscht regelmäßig ein anderes Bild, beson­ders unter der Woche. Nach­tak­tive Spieler:innen haben hier einen starken Vorteil.

Gute Loca­tions zum Far­men der Ele­men­tarpar­tikel:

Werde als Schutz-Paladin:innen in The Burning Crusade Classic reich

Mit etwas Aus­rüs­tung und Übung laufen Schutz-Paladin:innen prob­lem­los alleine durch Clas­sic-Instanzen, ver­sam­meln alle Gegner:innen auf einem Haufen und besiegen sie in weni­gen Augen­blick­en. Das bringt eine Menge Loot, der im Auk­tion­shaus zu Gold getauscht wer­den kann. Außer­dem ist ihre Rolle in hero­is­chen Instanzen sehr begehrt. Einige Spieler:innen sind dur­chaus bere­it, ein Trinkgeld zu bezahlen, um eine Schutz-Paladin:in in ihre Gruppe zu holen.

Klassen: Das sind die besten Heiler:innen, Tanks und Schadensausteiler:innen

Im Gegen­satz zu World of War­craft Clas­sic verän­dern sich in TBC die Kräftev­er­hält­nisse der Klassen teil­weise deut­lich. Ver­stärkungsza­uber (Buffs) nehmen eine wichtige Rolle ein und ver­stärken Schlachtzugs­grup­pen spür­bar. Hybride Klassen sind durch ihren verbesserten Sup­port in Raids beson­ders wichtig. In diesem Überblick find­est Du die besten Klassen für jede Rolle.

Die besten Schadensausteiler:innen

Zwar kön­nen nicht alle Schadensausteiler:innen in den Besten­lis­ten auf­tauchen, doch in Burn­ing Cru­sade haben alle Klassen ihre Daseins­berech­ti­gung. Magier:innen tanken Raid­bosse, Jäger:innen sor­gen für eine sta­bile Bedro­hung auf dem Tank und andere Klassen verteilen wichtige Stärkungsza­uber oder beleben Ver­bün­dete im Kampf wieder. Mit ein­er opti­malen Gruppe kön­nen etliche DPS aus den Damagedealer:innen (DDs) her­aus­gek­itzelt wer­den. Manche Zauber wirken näm­lich nur auf die eigene Gruppe und nicht auf den gesamten Schlachtzug.

Die stärk­sten DDs:

  • Zerstörung-Hexenmeister:innen
  • Tierherrschaft-Jäger:innen
  • Magier:innen jed­er Spezial­isierung
  • Elementar-Schaman:innen

Die besten Tanks für jede Situation

Schutz-Krieger:innen sind früh im Spiel immun gegen kri­tis­che Tre­f­fer und deswe­gen schnell gefragt. Sie eignen sich sehr gut als Haupt­tank, tun sich aber schw­er beim Tanken von Grup­pen. Schutz-Paladin:innen glänzen in dieser Kat­e­gorie und sind deswe­gen die besten Tanks in hero­is­chen Dun­geons. Wildheit-Druide:innen eignen sich per­fekt als zweit­er Tank.

Bei Bedarf wech­seln Druide:innen in die Bären­form und hal­ten Gegner:innengruppen von ihren Ver­bün­de­ten fern. In der Zwis­chen­zeit richt­en sie als Katze zusät­zlichen Schaden an. Druid:innen erzeu­gen in der Bären­form mit Abstand die meiste Bedro­hung zu jed­er Phase von TBC. Sie besitzen außer­dem hohe Aus­dauer- und Rüs­tungswerte. Der größte Nachteil ist die fehlende Immu­nität gegenüber soge­nan­nten crush­ing blows, die Paladin:innen und Krieger:innen jedoch aufweisen.

Die Tanks in der Über­sicht

  • Schutz-Krieger:innen
    • schnell immun gegen kri­tis­che Tre­f­fer
    • her­vor­ra­gend gegen einzelne Bosse
    • als Haupt­tank geeignet
    • Schwierigkeit­en beim Tanken von Grup­pen
  • Schutz-Paladin:innen
    • stark als Tank für Grup­pen
    • beste Wahl für hero­is­che Dun­geons
    • benötigt viele Aus­rüs­tung­steile, um immun gegen kri­tis­che Tre­f­fer zu wer­den
  • Wildheit-Druid:innen
    • bester zweit­er Tank
    • hohe Aus­dauer- und Rüs­tungswerte
    • beson­ders stark bei der Bedro­hungserzeu­gung
    • fehlende Immu­nität gegen crush­ing blows
    • kann Heil­tränke nicht in der Bären­form kon­sum­ieren
    • kaum defen­sive Fähigkeit­en

Die besten Heiler:innen in The Burning Crusade Classic

Auch bei den Heiler:innen hat Bliz­zard ganze Arbeit geleis­tet. Alle vier Heil-Spezial­isierun­gen sind wichtig und haben in Raids ihre Auf­gabe zu erledi­gen. Von den reinen Heil­w­erten leis­ten sich Druid:innen, Schaman:innen und Priester:innen ein Kopf-an-Kopf-Ren­nen. Das liegt an den vie­len Heil­ef­fek­ten, die die gesamte Gruppe heilen.

Die Stärke von Paladin:innen ist hinge­gen die Heilung eines einzel­nen Ziels. Sie hal­ten also vor allem die Tanks ein­er Gruppe lebendig, während die anderen drei Klassen alle Mit­glieder heilen. Die Wahl der richti­gen Heiler:innenklasse kön­nte kaum ein­fach­er sein.

Haben Dir die Tipps in unserem Guide zu World of War­craft: The Burn­ing Cru­sade Clas­sic geholfen? Schreibe es uns in die Kom­mentare.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren