Netflix Header
© Netflix
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Netflix Games: Streamingdienst bringt Spiele zu Stranger Things und Co. raus

Net­flix mis­cht jet­zt auch im Gam­ing Busi­ness mit. Seit Anfang Novem­ber kannst Du mit einem beste­hen­den Net­flix-Account fünf Mobile-Games spie­len. Darunter sind zwei Spiele zum Serien-Hit Stranger Things, die neue Geheimnisse der fik­tiv­en Welt ver­sprechen. Auch Pok­ern auf eine neue Art und Weise ist möglich. Wir stellen Dir alle Spiele des Stream­ing-Riesens vor und ver­rat­en Dir, wie Du die Net­flix Games spie­len kannst.

Der Stream­ing-Dienst arbeit­et schon länger daran, im Gam­ing-Geschäft Fuß zu fassen – und sich somit ein zweites Stand­bein neben dem klas­sis­chen Strea­men von Serien und Fil­men aufzubauen. Erst im August hat Net­flix sein Spiele-Ange­bot test­weise in Polen an den Start gebracht und Ende Sep­tem­ber hat man sich mit School Stu­dio sog­ar ein Entwick­ler-Stu­dio ein­ver­leibt. Nun fol­gt also der weltweite Roll-out, unter anderem in Deutsch­land.

Monstertrucks, Ball-Manöver und Co.: Diese Netflix-Spiele warten auf Dich

Mit gle­ich zwei Spie­len zu „Stranger Things“ will Net­flix Spieler:innen auf seine Gam­ing-Sparte aufmerk­sam machen. Ins­ge­samt gibt es fünf Mobile-Games, die Net­flix seinen Abonnent:innen ab sofort kosten­frei anbi­etet. Wir zeigen Dir, welche fünf Spiele Dich erwarten.

#1: Stranger Things 3: Das Spiel – Das Game zur dritten Staffel

„Stranger Things 3: Das Spiel“ wird als Begleit­spiel zur drit­ten Staffel ver­mark­tet. In dem pix­eli­gen Game kämpf­st Du Dich durch die Kle­in­stadt Hawkins. 12 Orig­i­nal-Charak­tere aus der Serie ste­hen Dir dabei zur Auswahl. Net­flix ver­spricht neue Mis­sio­nen, Inter­ak­tio­nen und Geheimnisse, die in der Serie bish­er nicht vorgekom­men sind. Der Cast der Serie hat das Game zur Show ange­spielt:

#2: Stranger Things: 1984 – Zeit für mehr Pixel

In eine ähn­liche Rich­tung wie das Begleit­spiel zur drit­ten Staffel geht das Game „Stranger Things: 1984“, das Net­flix als Retro-Aben­teuer anpreist. Gemein­sam mit Polize­ichef Jim Hop­per und Elf, Mike, Will und Co. gehst Du darin knif­fli­gen Rät­seln auf die Spur – auch in der mys­ter­iösen Schat­ten­welt. Die Held:innen haben dabei beson­dere Skills: Lucas schießt mit ein­er Fletsche und Nan­cy hat eine Samm­lung von Base­ballschlägern.

Net­flix Games ist zwar als Fea­ture bei Net­flix neu, gän­zlich unbekan­nt sind zumin­d­est zwei der zum Start ver­füg­baren Games aber nicht. Bei Stranger Things 3: Das Spiel und Stranger Things: 1984 han­delt es sich näm­lich lediglich um Wiederveröf­fentlichun­gen. Let­zteres war sog­ar bish­er kom­plett kosten­frei spiel­bar, also ohne Net­flix-Abo. Stranger Things 3: Das Spiel ist erst­mals 2019 her­aus­gekom­men und war damals noch nicht an einen Net­flix-Account gebun­den.

Hier haben wir für Dich Tipps gesam­melt, wie Du Dich gut durch Stranger Things 3: Das Spiel zock­en kannst.

#3: Card Blast: Pokern Reloaded

Bei „Card Blast“ geht es um eine Abwand­lung von Pok­ern – vere­int mit ein­er Por­tion Glück und ein­er Menge Abwech­slung. Mit dem Game will Net­flix Gelegenheitsspieler:innen ansprechen. Dabei gilt es, Karten von einem Förder­band zu ret­ten und ein Gewinnblatt zu bilden. Mit bes­timmten Boosts kön­nen höhere Punk­tzahlen bei den Gewinnblät­tern erzielt wer­den:

#4: Wippen: Nutze die Gesetze der Schwerkraft

Bei „Wip­pen“ geht es ruhiger zu, allerd­ings ist Konzen­tra­tion und Aus­dauer gefordert: Es gilt, eine Plat­tform so zu bewe­gen, dass der Ball in ein Loch fällt. Ein­fach­er gesagt, als getan, denn die Schw­erkraft und die Geset­ze der Physik sind gar nicht so leicht auszutrick­sen.

#5: Shooting Hoops: Basketball trifft auf Darts

„Shoot­ing Hoops“ ist der­weil eine inter­es­sante Mis­chung aus Bas­ket­ball und Darts: Ziel ist es, den Bas­ket­ball mit Dartpfeilen mit ein­er Tipp-und-Schuss-Mechanik in den Korb zu befördern. Im Ver­laufe des Spiels schal­ten sich Bälle mit unter­schiedlichem Gewicht frei.

Netflix-Games: So kannst Du die Spiele spielen

Lei­der gibt es Net­flix Games vor­erst nur für Smart­phone- und Tablet-Nutzer:innen mit Android 8.0 und aufwärts. Net­flix hat aber bere­its angekündigt, dass an der Umset­zung für iPhones und iPads gear­beit­et wird – wann genau es so weit sein wird, ste­ht jedoch noch nicht fest. Voraus­set­zung zum Spie­len ist selb­stre­dend ein aktives Net­flix-Abon­nement. Es fall­en dann für Dich keine weit­eren Kosten an, die Spiele sind zudem frei von In-App-Käufen und Wer­bung.

Eine Beson­der­heit von Net­flix Games ist, dass die Spiele sep­a­rat herun­terge­laden wer­den müssen. Du kannst die Games zwar über die Net­flix-App auswählen, wirst dann aber zum Google Play Store weit­ergeleit­et. Alter­na­tiv kannst Du die Spiele auch direkt über den Google Play Store down­load­en.

Welch­es Net­flix Game spricht Dich beson­ders an? Schreib es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren