Pokémon Schwert und Schild: Alle Infos zum neuen Switch-Spiel

Das neue Pokémon Lauchzelot während eines Kampfes in Pokémon Schwert.
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
:

Pokémon Schwert und Schild: Alle Infos zum neuen Switch-Spiel

Ab sofort gibt es Poké­mon Schw­ert und Poké­mon Schild für die Nin­ten­do Switch. Neben vie­len coolen Fea­tures und Mechaniken gibt es zum Start jedoch auch die eine oder andere Kon­tro­verse. Hier eine Über­sicht der wichtig­sten Infos.

Ähn­lich wie Poké­mon Let’s Go ist auch das neueste Poké­mon-Spiel in zwei Ver­sio­nen erschienen: Poké­mon Schw­ert und Poké­mon Schild. Das RPG-Aben­teuer ver­set­zt Dich in die Galar-Region – eine weitläu­fige Umge­bung, in der es von dicht­en Wäldern bis hin zu großen Städten eine Menge zu ent­deck­en gibt. Deine Auf­gabe lautet, durch die Region zu reisen, Poké­mon einz­u­fan­gen und Deinen Traum zu erfüllen, Cham­pi­on zu wer­den. Dabei stets an Dein­er Seite: eins von drei sel­te­nen Galar-Poké­mon.

Wähle Dein allererstes Pokémon

In Poké­mon Schw­ert und Schild hast Du die Wahl zwis­chen dem Schim­pansen-Poké­mon Chim­pep, dem Hasen-Poké­mon Hop­p­lo und dem Wasserech­sen-Poké­mon Mem­me­on. Einen ersten Blick auf die drei Krea­turen erhaschst Du in diesem Trail­er:

Video: Youtube / Offizieller Poké­mon Youtube Kanal

Während Dein­er Reise durch die Galar-Region triff­st Du natür­lich auf zahlre­iche weit­ere Krea­turen, die Du ein­fan­gen kannst. Zu den neuen Poké­mon gehören Cot­ti­ni, Cot­to­mi, Wol­ly, Krar­mor, Kamalm, Poku­san, Klon­kett, Duraludon, Bar­rikadax, Mor­peko, Urgl, Vol­di und Mor­tipot. Ähn­lich wie Du es aus Poké­mon Go kennst, hängt es auch von der aktuellen Wet­ter­lage ab, welche Mon­ster auf­tauchen: So triff­st Du während eines Gewit­ters zum Beispiel ver­stärkt auf Elek­tro-Poké­mon.

Der „Dexit”: Einige Fan-Lieblinge fehlen

Was bei Fans und Kri­tik­ern eher nicht so gut ankommt: Von den 807 existieren­den Poké­mon haben es offen­bar nur 400 in die bei­den neuen Edi­tio­nen geschafft. Das allein wäre nicht weit­er schlimm, jedoch bet­rifft das auch viele Fan-Lieblinge der ersten Stunde wie Schig­gy und Bisas­am. In den Vorgängerteilen kon­nten auch nicht alle Taschen­mon­ster gefan­gen wer­den, doch sie ließen sich mitunter aus älteren Titel importieren. Das ist bei Poké­mon Schw­ert und Schild offen­bar nicht möglich. Das Ver­schwinden dieser eigentlich essen­ziellen Fig­uren aus dem Pokédex nen­nen die Spiel­er „Dex­it”.

Editionsspezifische Pokémon und Arenen

Die bei­den neuen Spiele ver­fü­gen über edi­tion­sspez­i­fis­che Poké­mon:

  • In Poké­mon Schw­ert taucht exk­lu­siv Porentas Weit­er­en­twick­lung Lauchzelot auf. Zudem gibt es nur in diesem Game das leg­endäre Poké­mon Zacian.
  • In Poké­mon Schild find­est Du exk­lu­siv Galar-Poni­ta sowie das leg­endäre Poké­mon Zamazen­ta vor.

Video: Youtube / Offizieller Poké­mon Youtube Kanal

Neben exk­lu­siv­en Mon­stern gibt es auch edi­tion­sspez­i­fis­che Are­nen: Forder­st Du zum Beispiel in der Gebirgsstadt den Are­naleit­er her­aus, triff­st Du entwed­er auf den Train­er Saifa und seine Kampf-Poké­mon (Poké­mon Schw­ert) oder Nio und seine Geis­ter-Poké­mon (Poké­mon Schild).

Gigadynamax-Pokémon: Pikachu, Evoli & Co. in Übergröße

Sowohl Poké­mon Schild als auch Poké­mon Schw­ert bieten Giga­dy­na­max-Poké­mon. Du kannst bekan­nte Mon­ster wie Pikachu, Evoli und Mauzi also in ihrer XXL-Vari­ante antr­e­f­fen, in der sie bedeu­tend stärk­er sind. Wie Du an die Giga­dy­na­max-Poké­mon kommst, erfährst Du im ver­link­ten Rat­ge­ber.

Pokémon Schwert und Schild besitzen auch einen Multiplayer-Modus

Du musst in Poké­mon Schw­ert und Schild natür­lich nicht zwin­gend allein kämpfen: Bei­de Ver­sio­nen besitzen auch einen Mul­ti­play­er-Modus. In Dyna-Raids kannst Du Dich zum Beispiel mit bis zu vier anderen Train­ern (online oder lokal) zusam­men­tun, um gemein­sam gegen ein wildes Dyna­max-Poké­mon anzutreten. Besiegt ihr die Krea­tur, kön­nt ihr sie mit etwas Glück ein­fan­gen.

Hast Du Dir Poké­mon Schw­ert oder Poké­mon Schild bere­its besorgt? Auf welche neue Krea­tur würdest Du gerne tre­f­fen? Wie bew­ertest Du den Dex­it? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Titel­bild: The Poké­mon Com­pa­ny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren