Nintendo-Switch-Banner hängt in der Messehalle der Gamescom 2018.
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

God Wars: The Complete Legends: So erspielst Du Dir Vorteile

Strate­gie-Rol­len­spiel-Fans aufgepasst: God Wars: The Com­plete Leg­ends ist als Neu­fas­sung für die Nin­ten­do Switch erschienen. Sie enthält neben dem Haupt­spiel alle weit­eren Down­load-Inhalte, die seit 2017 veröf­fentlicht wur­den. Wir ver­rat­en Dir, was Du über den God-Wars-Ableger wis­sen musst und wie Du Dir beim Ein­stieg Vorteile erspielst.

Eine Reise durch japanis­che Folk­lore: Um ihr Reich vor mächti­gen Göt­tern zu ret­ten, opfert eine Köni­gin ihre Tochter und ver­schwindet danach spur­los. Jahre später soll auch die andere Tochter den Got­theit­en darge­boten wer­den – doch die junge Frau denkt gar nicht daran. Zusam­men mit ihren Gefährten sucht sie stattdessen nach der ver­schwun­de­nen Köni­gin. Dabei trifft sie auf gefährliche Krea­turen, die sie bekämpfen muss.

In dem Nin­ten­do-Switch-Spiel schlüpf­st Du in die Rolle der jun­gen Frau und ihrer Mit­stre­it­er und musst Schlacht um Schlacht schla­gen. Während­dessen bereist Du die Welt und erhältst dabei eine Ein­führung in alte Mythen und Leg­en­den. Ab und an ent­deckst Du Schreine, die mit zusät­zlichen Neben­quests aufwarten. Diese soll­test Du absolvieren, da Deine Gefährten so stärk­er wer­den.

Über Figuren & Attribute in God Wars: The Complete Legends

Seinen Strate­gie-Charak­ter entwick­elt God Wars: The Com­plete Leg­ends beim Kampf­sys­tem. Jed­er Dein­er Gefährten besitzt unter­schiedliche Attribute: Manche sind Heil­er, andere wiederum Hex­er. Von diesen Fähigkeit­en hängt der Vorteil im Kampf ab. Ist die Fig­ur ein Hex­er, beherrscht sie Magie und Vertei­di­gung beson­ders gut. Physis­che Angriffe sind dage­gen nicht ihre Stärke. Alle Gefährten kannst Du hochleveln, um deren Fähigkeit­en zu verbessern. Der Vorteil: Deine Charak­tere kön­nen ihren „Job“ wech­seln, sodass aus einem axtschwin­gen­den Kämpfer auch ein Hex­er wer­den kann.

Für die Entwick­lung hast Du genü­gend Zeit: Inzwis­chen sind für God Wars: The Com­plete Edi­tion Erweiterun­gen erschienen – weshalb es nicht mehr nur 99, son­dern 199 Lev­el gibt.

Video: YouTube / Nintendo

So verschaffst Du Dir einen Vorteil im Kampf

Alle Kämpfe in God Wars: The Com­plete Leg­ends dauern mehrere Run­den an. Je nach Geschwindigkeitswert beg­ibt sich ein ander­er Charak­ter auf das Schlacht­feld. Auf dem Gelände kannst Du dann Angriff und Defen­sive koor­dinieren. Je höher der Bewe­gungswert, umso mehr kann sich eine Fig­ur auf dem Feld von A nach B bewe­gen.

Stelle sich­er, dass sich Deine Fig­ur nach ihrem Angriff so posi­tion­iert, dass sie kein leicht­es Ziel für den Geg­n­er darstellt. Wende Deinen Kon­tra­hen­ten nicht den Rück­en zu, denn aus dieser Posi­tion her­aus bist Du ver­let­zlich­er. Ste­ht der Geg­n­er direkt vor Dir, beste­ht dage­gen die Möglichkeit, dem Angriff auszuwe­ichen. Doch God Wars: The Com­plete Leg­ends macht es Dir nicht allzu leicht, sodass Du nicht immer die ide­ale Stel­lung ein­nehmen kannst. Daher ist es umso wichtiger, über die richtige Strate­gie zu ver­fü­gen.

Achte auf das Gelände um Dich herum

Auch das umliegende Gelände soll­test Du in Deine strate­gis­chen Über­legun­gen mitein­beziehen. Gibt es dort Erhöhun­gen, kannst Du zum Beispiel Deine Fig­ur darauf platzieren – sie ist dann schw­er­er für den Geg­n­er zu erre­ichen.

Das Ganze funk­tion­iert natür­lich auch umgekehrt: Ste­ht Dein Geg­n­er höher, musst Du Dir über­legen, wie Du ihn trotz­dem tre­f­fen kannst. Außer­dem sind Deine Kon­tra­hen­ten vielle­icht im Fernkampf geübt und stellen somit eine größere Gefahr für Dich dar. Daher soll­test Du Deine Geg­n­er ken­nen, bevor Du einen Angriff startest.

via GIPHY

Suche nach Kräutern, Schatztruhen & anderen versteckten Objekten

Bist Du auf dem Schlacht­feld ger­ade in keinen Angriff ver­wick­elt, kannst Du mit dem Charak­ter Kin­taro nach Kräutern suchen. Damit lassen sich nüt­zliche Tränke brauen und Deine Fig­uren heilen. Andere Charak­tere kön­nen sich eben­falls nach ver­steck­ten Objek­ten umse­hen – doch aufgepasst: Manch­mal wartet statt ein­er Beloh­nung eine fiese Falle auf Dich.

Ab und zu erscheinen außer­dem Schatztruhen, die Aus­rüs­tung und andere Gegen­stände enthal­ten. Auch diese soll­test Du öff­nen, bevor Du ein Lev­el abschließt und Deine Fig­uren das Gelände ver­lassen.

Einsteiger-Tipp: Passe den Schwierigkeitsgrad an

Du kannst den Schwierigkeits­grad des Rol­len­spiels senken, wenn Du möcht­est. Ins­ge­samt gibt es drei: „Leicht“, „Nor­mal“ und „Schw­er“. Möcht­est Du die Kämpfe also ein wenig beschle­u­ni­gen, soll­test Du einen niedrigeren Schwierigkeits­grad auswählen. Umgekehrt gilt natür­lich auch: Je schw­er­er das Game, umso größer wird die Her­aus­forderung.

Zusammenfassung

  • God Wars: The Com­plete Leg­ends ist ein tak­tis­ches Rol­len­spiel, das sich mit japanis­ch­er Folk­lore beschäftigt – und jet­zt auch für die Nin­ten­do Switch erschienen ist.
  • Zusam­men mit ein paar Dutzend Gefährten reist Du darin um die Welt und musst gegen mythis­che Krea­turen kämpfen.
  • Absolviere Neben­quests, damit Deine Fre­unde noch stärk­er wer­den.
  • Wende Deinem Geg­n­er nicht den Rück­en zu.
  • Achte auf das umliegende Gelände und suche nach Schatztruhen und Kräutern.
  • Willst Du die Kämpfe beschle­u­ni­gen? Dann senke den Schwierigkeits­grad des Spiels.
  • Oder mache das Nin­ten­do-Switch-Spiel schw­er­er, um Dich der Her­aus­forderung zu stellen.

Kennst Du die God-Wars-Fran­chise? Hast Du The Com­plete Leg­ends schon auf früheren Kon­solen gezockt? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / Revierfoto / Revierfoto / dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren