God Wars: The Complete Legends: So erspielst Du Dir Vorteile

:

God Wars: The Complete Legends: So erspielst Du Dir Vorteile

Strategie-Rollenspiel-Fans aufgepasst: God Wars: The Complete Legends ist als Neufassung für die Nintendo Switch erschienen. Sie enthält neben dem Hauptspiel alle weiteren Download-Inhalte, die seit 2017 veröffentlicht wurden. Wir verraten Dir, was Du über den God-Wars-Ableger wissen musst und wie Du Dir beim Einstieg Vorteile erspielst.

Eine Reise durch japanische Folklore: Um ihr Reich vor mächtigen Göttern zu retten, opfert eine Königin ihre Tochter und verschwindet danach spurlos. Jahre später soll auch die andere Tochter den Gottheiten dargeboten werden – doch die junge Frau denkt gar nicht daran. Zusammen mit ihren Gefährten sucht sie stattdessen nach der verschwundenen Königin. Dabei trifft sie auf gefährliche Kreaturen, die sie bekämpfen muss.

In dem Nintendo-Switch-Spiel schlüpfst Du in die Rolle der jungen Frau und ihrer Mitstreiter und musst Schlacht um Schlacht schlagen. Währenddessen bereist Du die Welt und erhältst dabei eine Einführung in alte Mythen und Legenden. Ab und an entdeckst Du Schreine, die mit zusätzlichen Nebenquests aufwarten. Diese solltest Du absolvieren, da Deine Gefährten so stärker werden.

Über Figuren & Attribute in God Wars: The Complete Legends

Seinen Strategie-Charakter entwickelt God Wars: The Complete Legends beim Kampfsystem. Jeder Deiner Gefährten besitzt unterschiedliche Attribute: Manche sind Heiler, andere wiederum Hexer. Von diesen Fähigkeiten hängt der Vorteil im Kampf ab. Ist die Figur ein Hexer, beherrscht sie Magie und Verteidigung besonders gut. Physische Angriffe sind dagegen nicht ihre Stärke. Alle Gefährten kannst Du hochleveln, um deren Fähigkeiten zu verbessern. Der Vorteil: Deine Charaktere können ihren „Job“ wechseln, sodass aus einem axtschwingenden Kämpfer auch ein Hexer werden kann.

Für die Entwicklung hast Du genügend Zeit: Inzwischen sind für God Wars: The Complete Edition Erweiterungen erschienen – weshalb es nicht mehr nur 99, sondern 199 Level gibt.

Video: YouTube / Nintendo

So verschaffst Du Dir einen Vorteil im Kampf

Alle Kämpfe in God Wars: The Complete Legends dauern mehrere Runden an. Je nach Geschwindigkeitswert begibt sich ein anderer Charakter auf das Schlachtfeld. Auf dem Gelände kannst Du dann Angriff und Defensive koordinieren. Je höher der Bewegungswert, umso mehr kann sich eine Figur auf dem Feld von A nach B bewegen.

Stelle sicher, dass sich Deine Figur nach ihrem Angriff so positioniert, dass sie kein leichtes Ziel für den Gegner darstellt. Wende Deinen Kontrahenten nicht den Rücken zu, denn aus dieser Position heraus bist Du verletzlicher. Steht der Gegner direkt vor Dir, besteht dagegen die Möglichkeit, dem Angriff auszuweichen. Doch God Wars: The Complete Legends macht es Dir nicht allzu leicht, sodass Du nicht immer die ideale Stellung einnehmen kannst. Daher ist es umso wichtiger, über die richtige Strategie zu verfügen.

Achte auf das Gelände um Dich herum

Auch das umliegende Gelände solltest Du in Deine strategischen Überlegungen miteinbeziehen. Gibt es dort Erhöhungen, kannst Du zum Beispiel Deine Figur darauf platzieren – sie ist dann schwerer für den Gegner zu erreichen.

Das Ganze funktioniert natürlich auch umgekehrt: Steht Dein Gegner höher, musst Du Dir überlegen, wie Du ihn trotzdem treffen kannst. Außerdem sind Deine Kontrahenten vielleicht im Fernkampf geübt und stellen somit eine größere Gefahr für Dich dar. Daher solltest Du Deine Gegner kennen, bevor Du einen Angriff startest.

via GIPHY

Suche nach Kräutern, Schatztruhen & anderen versteckten Objekten

Bist Du auf dem Schlachtfeld gerade in keinen Angriff verwickelt, kannst Du mit dem Charakter Kintaro nach Kräutern suchen. Damit lassen sich nützliche Tränke brauen und Deine Figuren heilen. Andere Charaktere können sich ebenfalls nach versteckten Objekten umsehen – doch aufgepasst: Manchmal wartet statt einer Belohnung eine fiese Falle auf Dich.

Ab und zu erscheinen außerdem Schatztruhen, die Ausrüstung und andere Gegenstände enthalten. Auch diese solltest Du öffnen, bevor Du ein Level abschließt und Deine Figuren das Gelände verlassen.

Einsteiger-Tipp: Passe den Schwierigkeitsgrad an

Du kannst den Schwierigkeitsgrad des Rollenspiels senken, wenn Du möchtest. Insgesamt gibt es drei: „Leicht“, „Normal“ und „Schwer“. Möchtest Du die Kämpfe also ein wenig beschleunigen, solltest Du einen niedrigeren Schwierigkeitsgrad auswählen. Umgekehrt gilt natürlich auch: Je schwerer das Game, umso größer wird die Herausforderung.

Zusammenfassung

  • God Wars: The Complete Legends ist ein taktisches Rollenspiel, das sich mit japanischer Folklore beschäftigt – und jetzt auch für die Nintendo Switch erschienen ist.
  • Zusammen mit ein paar Dutzend Gefährten reist Du darin um die Welt und musst gegen mythische Kreaturen kämpfen.
  • Absolviere Nebenquests, damit Deine Freunde noch stärker werden.
  • Wende Deinem Gegner nicht den Rücken zu.
  • Achte auf das umliegende Gelände und suche nach Schatztruhen und Kräutern.
  • Willst Du die Kämpfe beschleunigen? Dann senke den Schwierigkeitsgrad des Spiels.
  • Oder mache das Nintendo-Switch-Spiel schwerer, um Dich der Herausforderung zu stellen.

Kennst Du die God-Wars-Franchise? Hast Du The Complete Legends schon auf früheren Konsolen gezockt? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Titelbild: picture alliance / Revierfoto / Revierfoto / dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren