Fallout Shelter-Logo
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Fallout Shelter: Jetzt auch für PS4 und Nintendo Switch verfügbar

Vor rund drei Jahren hat Bethes­da das Spiel Fall­out Shel­ter für mobile Geräte auf den Markt gebracht. Später fol­gten Ver­sio­nen für den PC und die Xbox One. Nun kommt das Game endlich auf die noch fehlen­den Kon­solen-Flag­gschiffe.

Im Rah­men sein­er E3-Kon­ferenz kündigten die Entwick­ler von Bethes­da an, dass Fall­out Shel­ter nun auch über die PlaySta­tion 4 und die Nin­ten­do Switch spiel­bar ist. Die entsprechende Ver­sion soll­test Du im Laufe der näch­sten Stun­den auf Deine Kon­sole herun­ter­laden kön­nen.

Video: YouTube / Bethesda Softworks

Das erwartet Dich in Fallout Shelter

In der Sim­u­la­tion übern­immst Du nach einem nuk­learen Infer­no die Auf­sicht und Ver­wal­tung eines Bunkers. Deine Auf­gabe bet­rifft nicht nur den Aus­bau des Vaults – Du musst für ihn auch Bewohn­er find­en und diese vor den Gefahren der Post-Apoka­lypse schützen. Dazu gehört dann natür­lich die Ver­sorgung mit Nahrung, Energie und Wass­er.

Fall­out Shel­ter ist längst nicht das einzige Spiel, das Bethes­da auf sein­er Pressekon­ferenz besprochen hat: Unter anderem kündigte das Stu­dio den seit sieben Jahren langersehn­ten Skyrim-Nach­fol­ger The Elder Scrolls 6 an. Wann genau der Titel erscheinen wird, ste­ht allerd­ings noch nicht fest.

Welch­es Spiel aus der Fall­out-Serie gehört zu Deinen Favoriten? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: picture alliance / AP Photo / Mary Altaffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren