Mario-Figur freut sich auf Mario Tennis Aces
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Mario Tennis Aces: Vorschau auf den neuen Nintendo Switch-Titel

Am 22. Juni 2018 erscheint Mario Ten­nis Aces für die Nin­ten­do Switch. Neben einem Wieder­se­hen mit lusti­gen Charak­teren aus dem Mario-Uni­ver­sum wie Yoshi, Knochen­trock­en, Toad und Prinzessin Peach erwarten Dich ein Sto­ry-Modus und natür­lich die Möglichkeit, im Mul­ti­play­er-Modus als zwei Einzel­spiel­er oder im Dop­pel anzutreten. Wir zeigen Dir im Detail, was Dich erwartet und wie der Spiele­in­stieg opti­mal gelingt.

Wir haben erst kür­zlich darüber berichtet und die Fans freuen sich schon seit Langem darauf: Der Launch des näch­sten Teils der Mario Ten­nis-Rei­he ste­ht kurz bevor. Nach dem Game­Cube, der Nin­ten­do Wii und der 3DS-Kon­sole bekommt nun auch die Nin­ten­do Switch eine passende Umset­zung spendiert. Und die hat es in sich: Gle­ich 17 spiel­bare Charak­tere, vier Endgeg­n­er für den Sto­ry-Modus und 18 weit­ere Vertreter des Mario-Uni­ver­sums warten darauf, Dich zum Ten­nis-Match auf acht ver­schiede­nen Plätzen her­auszu­fordern.

Mario Tennis Aces: Das erwartet Dich im Story-Modus

Starte am besten mit dem Sto­ry-Modus, bevor Du Dich den schwierigeren Mul­ti­play­er-Her­aus­forderun­gen stellst. Er startet mit einem Tuto­r­i­al-Match, das Du nicht über­sprin­gen soll­test. Kämpfe gegen Knochen­trock­en (falls Du Dich nicht erin­nerst: Es han­delt sich um ein etwas ungeschick­tes Skelett mit großen Augen) und übe zunächst die Stan­dard­schläge ein, bevor Du Dich den Spezial- und Trickschlä­gen widmest.

Natür­lich erfährst Du auch, wie Du geg­ner­ische Schläge blockst und wie die einzel­nen Tech­niken funk­tion­ieren. Hierzu eignen sich auch die Min­ispiele, in denen Du inner­halb ein­er vorgegebe­nen Zeit 30 fiese Piran­hapflanzen auss­chal­ten musst. Als Endgeg­n­er erwartet Dich Mutant-Tyran­ha, der statt ein­er direk­ten Kon­fronta­tion Dich lieber im Ten­nis besiegen möchte. Triff­st Du ein­mal den Ball nicht, kann es schon mal sein, dass er Dich aus­lacht. Über­haupt erwarten Dich jede Menge liebevolle Details und einige Dein­er Lieblings-Charak­tere fiebern während der Match­es auch im Pub­likum mit.

Video: YouTube / DestinyCast

Doppelter Spaß: Der Multiplayer-Modus

Im Mul­ti­play­er-Modus von Mario Ten­nis Aces kannst Du entwed­er gemein­sam mit einem Fre­und im Dop­pel oder gegeneinan­der spie­len. Sollte ger­ade ein­mal kein Fre­und zuge­gen sein, kannst Du natür­lich auch gegen einen Com­put­ergeg­n­er antreten, dessen Stärke ein­stell­bar ist. Die Steuerung läuft hier­bei ähn­lich ab und wenn ein Ball ein­mal einen Geg­n­er und nicht dessen Schläger trifft, kann das dur­chaus zu Gelächter im Pub­likum führen. Vor allem der Ket­ten­hund aber auch Bows­er bieten für solche Aktio­nen natür­lich jede Menge Angriffs­fläche.

Ins­ge­samt ste­ht in bei­den Modi natür­lich der Spielspaß im Vorder­grund und mit ein wenig Übung ist Dir jede Menge Jubel seit­ens Deines Gum­ba-Fan­clubs sich­er.

Video: YouTube / Kinda Funny Games

Das sind die Charaktere in Mario Tennis Aces

Im Fol­gen­den ver­rat­en wir Dir nicht nur, welche Charak­tere Du in Mario Ten­nis Aces spie­len kannst, son­dern auch, welche beson­deren Stärken diese besitzen. So fällt Dir die Auswahl bezo­gen auf Deine per­sön­lichen Stärken bes­timmt leichter:

Das sind die besten All­rounder mit einem guten Mix aus Stärken und Schwächen:

  • Mario
  • Lui­gi
  • Daisy

Diese Spiel­er spie­len beson­ders kraftvoll und erre­ichen hohe Ballgeschwindigkeit­en:

  • Wario
  • Bows­er
  • Don­key Kong
  • Spike
  • Chain Chomp

Mit diesen Spiel­ern gelingt die Defen­sive beson­ders gut:

  • Walui­gi
  • Bows­er Jr.

Die schnell­sten Spiel­er auf dem Platz sind übri­gens Toad und Yoshi, während Toad­ette und Peach vor allem in der Spiel­tech­nik glänzen. Die meis­ten Tricks hinge­gen beherrschen offen­bar Ros­ali­na und Boo. Über die speziellen Fähigkeit­en des Bonuscharak­ters, der ein wenig an Koopa Troopa erin­nert, ist uns lei­der bis­lang nichts bekan­nt. Du kannst ihn über die einge­baut­en Online-Turniere freis­chal­ten.

Video: YouTube / AbdallahSmash026

Mario Tennis Aces: Ein Klassiker seit 1995

Bere­its 1995 und noch vor Erscheinen der Nin­ten­do 64-Kon­sole gab es eine erste Ver­sion von Mario Ten­nis für die Vir­tu­al Boy-Kon­sole. Diese war allerd­ings nur in Japan und den USA erhältlich. Seit­dem gibt es bis­lang acht ver­schiedene Umset­zun­gen, jew­eils für die von Nin­ten­do ange­bote­nen Kon­solen. Da es sich um einen echt­en Klas­sik­er han­delt, dürfte die endgültige Umset­zung wieder ein­mal Maßstäbe im Bere­ich Spielspaß und der Nin­ten­do-üblichen Fam­i­lien­tauglichkeit set­zen.

Welche Mario Ten­nis-Teile hast Du bis­lang gespielt? Spielst Du lieber gegen Com­put­ergeg­n­er, mit Fre­un­den oder in Online-Turnieren? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / AP Photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren