Death-Stranding-Reviews: Das sagen die Kritiker zu Kojimas Game

:

Death-Stranding-Reviews: Das sagen die Kritiker zu Kojimas Game

Ab dem 8. November 2019 ist Death Stranding für PlayStation 4 erhältlich. Vorbesteller können das Spiel bereits herunterladen. Ist die Vorfreude auf das als Sci-Fi-Thriller inszenierte Action-Abenteuer berechtigt? Die ersten Gaming-Kritiker haben den Titel bereits getestet. Das ist ihre Meinung.

Kein Top-10-Spiel

Auf Metacritic hat Death Stranding eine Durchschnittswertung von 83 Punkten. Der Score setzt sich aus 78 Testberichten zusammen, die dort bislang gelistet sind. Bei OpenCritic sind es 85 Punkte, die auf 80 Reviews basieren. Damit zählt das Spiel zu den bisher am besten bewerteten Games des Jahres; auch wenn es nicht ganz für die Top 10 reicht. Alle Angaben Stand 7. November 2019.

Hat es das Spiel etwa nicht in die Top 10 geschafft, weil Hideo Kojima (der kreative Kopf hinter dem Titel und Vater der Metal-Gear-Solid-Reihe) zu viel wollte? Death Stranding fühle sich an wie zwei Spiele in einem, die jeweils für eine ganz andere Zielgruppe entwickelt wurden, findet Russ Frushtick von Polygon. Demnach treffen ein Open-World-Abenteuer mit asynchronem kooperativen Multiplayer und ein langer, seltsamer Film aufeinander.

Video: Youtube/PlayStation

Meisterwerk oder schwere Kost?

Das Game sei insgesamt sehr komplex und trage zumindest bei der linearen Geschichte die Handschrift von Spieleentwickler Hideo Kojima. Andrew Webster von The Verge warnt aber: Die Spieler sollten nicht erwarten, dass die Story alle Fragen zu Charakteren und Co. beantwortet. Vielmehr sei die Erzählung nur Mittel zum Zweck, um dramatische und emotionale Momente zu kreieren. Wer sich darauf einlässt, der könne eine lange Reise genießen.

Kojima ist auch beim Test von Video Games Chronicle ein Thema. Death Stranding sei ein ungewöhnliches, aber zugleich faszinierendes Spiel, werde aber durch den sich selbst wichtig nehmenden Entwickler beeinflusst. Bei Game Informer war man sich zwischenzeitlich sogar gar nicht nicht sicher, warum man überhaupt weiterspielte. Es lohnte sich allerdings wohl, da das Portal letztendlich 7 von 10 Punkte vergab. VG24/7 kommt offenbar zu einem ähnlichen Fazit: „Wenn Du es schaffst durchzuhalten, wirst Du mit Brillanz belohnt.“

Video: Youtube/PlayStation

Hideo Kojima steht für Spiele, deren Interpretationen einem gefallen oder eben nicht. Death Stranding scheint da keine Ausnahme zu sein und ist ein sehr mysteriöses Epos. Ob das Game die hohen Erwartungen erfüllt? Da gehen die Meinungen offenbar auseinander – das haben Lieb-es-oder-Hass-es-Projekte so an sich. Immerhin sind sich die Kritiker bezüglich der schönen Grafik und dem meisterhaften Soundtrack weitestgehend einig.

Hast Du Dir Death Stranding bereits bestellt oder vielleicht schon auf Deiner Konsole installiert? Schreib uns gerne Deine Meinung zu dem Spiel.

Titelbild: Kojima Productions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren