Mittelalter-Spiele
© Ubisoft Montreal
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
: :

Von Rittern und Königen: Diese Mittelalter-Spiele empfehlen wir Dir

Feu­dales Vergnü­gen: Wenn Sci­ence-Fic­tion nicht so Dein Ding ist oder Du mal Abwech­slung von fliegen­den Autos und Laser­waf­fen brauchst, dann bist Du hier goldrichtig. Wir stellen Dir die besten Mit­te­lal­ter-Spiele für PS4, PC, Xbox One und Switch vor.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

For Honor

Klir­rende Schw­ert­er und action­ge­ladene Mul­ti­play­er-Match­es erwarten Dich in Ubisofts „For Hon­or”. Du übern­immst die Steuerung eines Kriegers aus ein­er von vier Frak­tio­nen. Neben klas­sis­chen Rit­tern mis­chen hier auch Wikinger, Samu­rai und Wu Lin (Kriegerfrak­tion aus Chi­na) mit, sodass auch die wun­der­schön gestal­teten Maps nicht auss­chließlich west­lich­es Mit­te­lal­ter-Flair bieten. His­torisch kor­rekt ist „For Hon­or” nicht, dafür aber sehr hüb­sch anzuschauen. Wen­ngle­ich der Fokus auf dem Mul­ti­play­er liegt, ist auch eine kurze Sin­gle­play­er-/Koop-Kam­pagne vorhan­den, die mit rund fünf Stun­den sehr knapp aus­fällt und eher zur Ein­führung in die Spielewelt dient.

Erhältlich für: PlaySta­tion 4, Xbox One und PC

Kingdom Come: Deliverance

Das mit­te­lal­ter­liche Böh­men ist Schau­platz von „King­dom Come: Deliv­er­ance”. Entwick­ler­stu­dio Warhorse Stu­dios hat bei Spiel­welt und Sto­ry beson­ders Wert auf his­torische Kor­rek­theit gelegt. Die Hand­lung spielt zur Zeit des Bürg­erkriegs im Jahr 1403, als der ungarische König Sigis­mund sich der Reichtümer des Lan­des seines Halb­brud­ers Wen­zel bemächtigt. Du erleb­st die Aben­teuer von Pro­tag­o­nist Hein­rich in bester „Elder Scrolls”-Manier aus der Egop­er­spek­tive. Bemerkenswert ist, dass Quests oft viele Lösungsmöglichkeit­en besitzen. Ob Du lieber Schlöss­er knackst, das Schw­ert schwingst oder einen diplo­ma­tis­chen Ansatz suchst, bleibt Dir in diesem Mit­te­lal­ter-Spiel selb­st über­lassen.

Erhältlich für: PlaySta­tion 4, Xbox One und PC

A Plague Tale: Innocence

„A Plague Tale: Inno­cence” ent­führt Dich ins fin­ster­ste Mit­te­lal­ter. Als wäre Krieg nicht genug, sucht in diesem Spiel auch eine Rat­ten­plage das Land heim. Vor diesem Hin­ter­grund wollen die junge Ami­cia und ihr jün­ger­er Brud­er her­aus­find­en, wer ihre Eltern ermordete – und warum. Mit der Zeit stellt sich raus, dass die niederträchti­gen Nag­er offen­bar keine gewöhn­liche Bedro­hung sind. Ohne zu viel ver­rat­en zu wollen: Wenn Du auf geschichtliche Kor­rek­theit Wert legst, soll­test Du Abstand nehmen. Anson­sten sprechen wir eine klare Empfehlung aus, denn Grafik, Charak­tere und Sto­ry wis­sen zu überzeu­gen.

Erhältlich für: PlaySta­tion 4, Xbox One und PC

Assassin’s Creed

Trotz Fan­ta­sy- und Sci-Fi-Ele­menten richtete sich die „Assassin’s Creed”-Reihe schon immer auch an geschichtsin­ter­essierte Spiel­er. Der erste Teil spielt haupt­säch­lich im Jahre 1191 und zwar in Damaskus, Jerusalem und Akkon, wo sich die Orden der Assas­si­nen und Tem­pler in einem geheimen Krieg befind­en. Der Serien-Erstling ist inzwis­chen zwar etwas anges­taubt, sowohl grafisch als auch spielerisch, genießt unter Fans aber nach wie vor einen exzel­len­ten Ruf: Herumkrax­eln und Meuchelmörder-Mis­sio­nen abzuschließen ist auch irgend­wie zeit­los. Am 10. Novem­ber 2020 erschien übri­gens der neueste Teil, „Assassin’s Creed Val­hal­la”, das im Jahre 873 spielt, also im frühen Mit­te­lal­ter. Wer es mit der his­torischen Kor­rek­theit auch hier nicht ganz so genau nimmt, werfe einen Blick darauf.

Erhältlich für: PlaySta­tion 3, Xbox 360und PC

Mount and Blade II: Bannerlord

Zugegeben: „Mount and Blade II: Ban­ner­lord” spielt in ein­er fik­tiv­en Welt namens Cal­ra­dia. Auf Fan­ta­sy-Anlei­hen verzicht­en die Entwick­ler jedoch: Drachen und Magie gibt es hier keine. Du beginnst das Spiel als Glück­srit­ter, um durch das Land zu ziehen und zu Ruhm und Reich­tum zu gelan­gen. Anfangs allein, rekru­tierst Du nach und nach Mit­stre­it­er, bis Du als Feld­herr eine ganze Armee in Echtzeit in die Schlacht führst, wenn Diplo­matie ver­sagt hat. „Ban­ner­lord” befind­et sich noch in ein­er Ear­ly-Access-Phase. Neue Fea­tures wer­den also Stück für Stück bis zum offiziellen Release einge­führt. Doch schon jet­zt (Stand: 4. Novem­ber 2020) bietet das Mit­te­lal­ter-Spiel umfan­gre­iche Möglichkeit­en für ambi­tion­ierte Herrsch­er­na­turen. Eine Sto­ry gibt es nicht, denn in dem Game schreib­st Du Deine eigene Geschichte.

Erhältlich für: PC

Crusader Kings III

„Cru­sad­er Kings” ist ein­er der besten Vertreter des „Grand Strategy”-Genres. Ver­packt in ein eher trock­enes Gewand mit run­den­basiertem Spielver­lauf und vie­len Menüs, bietet das Game Mit­te­lal­ter-Sand­box pur. Als Herrsch­er eines Lan­des schmiedest Du Allianzen, führst Kriege und entschei­dest, wie Du in die virtuelle Annalen der Welt einge­hen möcht­est. Dank kom­plex­er Mechaniken erleb­st Du in jed­er Par­tie eine eigene Geschichte. Als Aus­gangspunkt Dein­er Bestre­bun­gen dienen auf Wun­sch his­torisch kor­rek­te Eck­punk­te des Mit­te­lal­ters.

Teil 3 ist im Sep­tem­ber 2020 erschienen. Der Vorgänger bietet mit seinen unzäh­li­gen Addons aber deut­lich mehr Inhalt und abwech­slungsre­ichere Erleb­nisse.

Erhältlich für: PC

Welch­es Mit­te­lal­ter-Spiel ist Dein Favorit? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar, um Deine Tipps mit der Com­mu­ni­ty zu teilen.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren