Zwei Männer zocken an der Konsole
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: : :

FIFA 20: TOTW – das sind die Stars aus dem Team of the Week 10

EA hat das zehnte Team of the Week (TOTW) für FIFA 20 bekan­nt gegeben. Wer es alles in das Team geschafft und welch­er Spiel­er den größten Sprung gemacht hat, erk­lären wir Dir in diesem Artikel.

Ohne große Umschweife kom­men wir gle­ich zum Wesentlichen – dem neuen Team der Woche. Endlich mit dabei: Cris­tiano Ronal­do, aber sieh selb­st:

Das ist das Team of the Week 10

  • Tor­wart: Gian­lui­gi Don­narum­ma (AC Mai­land, Ital­ien, 86)
  • Innen­vertei­di­ger: Nico­las Ota­men­di (Man­ches­ter City, Argen­tinien, - 85)
  • Innen­vertei­di­ger: Nico Elve­di (Borus­sia Mönchenglad­bach, Deutsch­land, 82)
  • Rechter Vertei­di­ger: Ste­fan Lain­er (Borus­sia Mönchenglad­bach, Öster­re­ich, 81)
  • Zen­traler Mit­telfeld­spiel­er: Thomas Partey (Atleti­co Madrid, Spanien, 84)
  • Zen­traler Mit­telfeld­spiel­er: Toni Kroos (Real Madrid, Deutsch­land, 89)
  • Link­er Mit­telfeld­spiel­er: Ole Kris­t­ian Sel­naes (Shen­zhen FC, Nor­we­gen, 81)
  • Offen­siv­er Mit­telfeld­spiel­er: John McGinn (Aston Vil­la, Schot­t­land, 84)
  • Link­er Flügel­spiel­er: Cris­tiano Ronal­do (Piemonte Cal­cio, Por­tu­gal, 94)
  • Linksaußen: Eden Haz­ard (Real Madrid, Bel­gien, 92)
  • Stürmer: Har­ry Kane (Tot­ten­ham Hot­spur, Eng­land, 91)

Auf der Auswechselbank sitzen:

  • Tor­wart: André Onana (Ajax Ams­ter­dam, Kamerun, 84)
  • Link­er Vertei­di­ger: Ramy Bense­ban­i­ni (Borus­sia Mönchenglad­bach, 81)
  • Rechter Mit­telfeld­spiel­er: Robert Skov (TSG 1899 Hof­fen­heim, Däne­mark, 81)
  • Rechter Flügel­spiel­er: Nico­lo Zan­io­lo (AS Rom, Ital­ien, 80)
  • Rechter Flügel­spiel­er: Ger­ard Moreno (FC Vlil­lare­al, Spanien, 86)
  • Stürmer: Raul Jimenez (Wolver­hamp­ton Wan­der­ers, Mexiko, 83)
  • Stürmer: Teemu Puk­ki (Nor­wich City, Finn­land, 81)

Als Reservespieler:

  • Innen­vertei­di­ger: Scott Whar­ton (Northamp­ton Town, Eng­land, 74)
  • Defen­siv­er Mit­telfeld­spiel­er: Alex Kral (Spar­tak Moskau, Tschechis­che Repub­lik, 80)
  • Stürmer: Fama­ra Died­hiou (Bris­tol City, Sene­gal, 79)
  • Stürmer: Vic­tor Osimhen (LOSC Lille, Nige­ria, 80)
  • Link­er Flügel­spiel­er: Duvan Ver­gara (Amer­i­ca de Cali, Kolumbi­en, 76)

Auch eine Hero-Karte ist dabei

Das größte Upgrade dieser Woche hat dem­nach Scott Whar­ton bekom­men. Falls Dir der Name nichts sagt, ist das nicht ungewöhn­lich, denn Whar­ton spielt beim englis­chen Viertligis­ten Northamp­ton Town. Seine Gesamtwer­tung steigt von 64 auf 74. Er zählt zu den Reservespiel­ern von Woche 10. Wie Du oben in unser­er Aufzäh­lung und im Tweet von EA Sports lesen kannst, ste­hen in der Startelf dafür umso bekan­ntere Namen. Da diese in Ulti­mate Team aber ohne­hin schon ein hohes Rat­ing haben (einige liegen jen­seits der 90), fällt ihr In-Form-Rat­ing nicht so viel höher aus wie etwa bei Whar­ton.

In dieser Woche ist zudem eine Hero-Karte dabei. Diese hat keinen schwarzen, aber dafür einen vio­let­ten Hin­ter­grund. Die beson­dere Ehre wird Teemu Puk­ki zuteil. Der frühere Schalke-Profi hat am ver­gan­genen Woch­enende in der EM-Qual­i­fika­tion zwei Tore geschossen. Puk­ki hat damit einen entschei­den­den Anteil daran, dass Finn­land im Som­mer 2020 erst­mals an ein­er Fußball-Europameis­ter­schaft teil­nimmt.

So gelangst Du an die TOTW-Karten

Die Spezial-Karten find­est Du übri­gens immer in Karten-Packs, unter anderem in Gold- und Pre­mi­um-Gold-Sets. Soll­ten es Bronze- oder Sil­ber-Karten in das FIFA 20 TOTW geschafft haben, dann kannst Du diese in entsprechen­den Bronze- und Sil­ber-Sets find­en. Diese sind allerd­ings nur für eine Woche ver­füg­bar und ver­schwinden, sobald EA das näch­ste Team der Woche präsen­tiert.

Wenn Du eine der­ar­tige Karte ziehst, kannst Du sie natür­lich ausspie­len oder direkt für viel Geld verkaufen. Sie wer­den auf dem Trans­fer­markt hoch gehan­delt und Du kannst so leicht an reich­lich Coins kom­men. Du benötigst dazu aber natür­lich auch eine Prise Glück, damit Du in den Packs eine der Karten ziehst.

Du musst aber nicht unbe­d­ingt das Risiko einge­hen und Packs kaufen, ohne vorher zu wis­sen, ob Du wirk­lich eine TOTW-Karte bekommst. Du kannst sie auch auf dem Trans­fer­markt kaufen. Warte mit dem Kauf aber lieber etwas ab: Denn während die Karten zunächst für viele Münzen den Besitzer wech­seln, sinken die Preise nach einiger Zeit wieder, da meist sehr viele Exem­plare den Trans­fer­markt über­fluten.

Wenn Du wis­sen möcht­est, wie Du in Ulti­mate Team zum Trad­ing-Profi wirst, dann haben wir hier einige Tipps und Tricks zusam­mengestellt. Für Ein­steiger emp­fiehlt sich auch unser Ulti­mate-Team-Guide, und vielle­icht find­est Du auch als Fort­geschrit­ten­er noch einen hil­fre­ichen Hin­weis.

Kauf­st Du Dir Packs, um die Spiel­er der Woche zu ziehen oder schaust Du später auf dem Trans­fer­markt? Schreibe uns dazu gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren