FIFA 20: Team of the Week für Woche 17 veröffentlicht

Sancho in FIFA 20
GTA V für Xbox Game Pass
:

FIFA 20: Team of the Week für Woche 17 veröffentlicht

FIFA 20 und das Team of the Week kennen keine Winterpause: Während sich die Bundesliga-Teams noch auf die Rückrunde vorbereiten, geht es für Dich mit dem TOTW der Woche 17 weiter. Welche internationalen Stars dieses Mal eine neue Inform-Karte bekommen, verraten wir Dir.

Große Überraschung im Team of the Week 17 von FIFA 20: Weltstar Cristiano Ronaldo fehlt, obwohl er am vergangenen Spieltag drei Tore und eine Vorlage beigesteuert hat. Der Portugiese ist womöglich nicht mit dabei, weil er mutmaßlich noch eine Team-of-the-Year-Karte bekommt. Kommen wir daher erst einmal zu den Protagonisten des TOTW 17 von Ultimate Team.

Das ist das Team of the Week 17

  • Torwart: Salvatore Sirigu (FC Turin, Italien, 86)
  • Innenverteidiger: Raphael Varane (Real Madrid, Frankreich, 87)
  • Rechter Verteidiger:  Jesus Corona (FC Porto, Mexiko, 84)
  • Innenverteidiger: Domenico Criscito (CFC Genua, Italien, 82)
  • Offensiver Mittelfeldspieler: Alejandro Gomez (Atalanta Bergamo, Argentinien, 87)
  • Rechter Mittelfeldspieler: Nicolas Pepe (FC Arsenal, Elfenbeinküste, 85)
  • Zentraler Mittelfeldspieler: James Maddison (Leicester City, England, 84)
  • Linker Mittelfeldspieler: Gerard Deulofeu (FC Watford, Spanien, 83)
  • Linker Flügelspieler: Jack Grealish (Aston Villa, England, 84)
  • Stürmer: Ciro Immobile (Lazio Rom, Italien, 89)
  • Stürmer: Gabriel Jesus (Manchester City, Brasilien, 84)

Auf der Auswechselbank sitzen:

Torwart: Odysseas Vlachodimos (Benfica SL, Griechenland, 83)
Innenverteidiger: Mouctar Diakhaby (FC Valencia, Frankreich 81)
Defensiver Mittelfeldspieler: Mark Noble (West Ham United, England, 81)
Offensiver Mittelfeldspieler: Marko Livaja (AEK FC, Kroatien, 81)
Linker Flügelspieler: Ricardo Horta (Sporting Braga, Portugal, 82)
Stürmer: Enes Ünal (Real Valladolid, Türkei, 81)
Stürmer: Nicky Maynard (Mansfield Town, England, 81)

Als Reservespieler:

Torwart: Paul Farman (FC Stevenage, England, 72)
Zentraler Mittelfeldspieler: Uros Racic (FC Famalicao, Serbien, 79)
Rechter Mittelfeldspieler: Tyrese Campbell (Stoke City, England, 75)
Stürmer: Nahki Wells (Queens Park Rangers, Bermuda, 78)
Stürmer: Matt Godden (Coventry City, England, 75)

Die Stars des TOTW 17

Wer es bei FIFA in das Team of the Week schafft, bekommt eine Karte, die im Vergleich zu den Standard-Karten ein höheres Rating aufweist. Raphael Varane von Real Madrid wird diese Ehre nun bereits zweiten Mal zuteil. Noch besser läuft es für Ciro Immobile. Der ehemalige Spieler von Borussia Dortmund spielt für Lazio Rom groß auf und ist bereits zum dritten Mal im TOTW. Er hat in dieser Woche die stärkste Karte. Du kannst sie dir über Packs oder den Transfermarkt sichern.

Interessant ist auch die Nominierung von Nicolas Pepe. Dieser besitzt im Ultimate-Team-Modus von FIFA 20 eine Ones-to-Watch-Karte. Diese Karten bekommen einige Spieler, die im Sommer den Verein gewechselt haben und nun besonders im Blickpunkt stehen. Diese Karten punkten mit einer Besonderheit: Ihr Wert steigt, wenn EA Sports passende Spezialkarten veröffentlicht. Da der Arsenal-Star nun eine TOTW-Karte bekommen hat, verbessert sich also auch automatisch Deine OTW-Karte.

Wenn Du wissen möchtest, wie Du in Ultimate Team zum Trading-Profi wirst, dann haben wir hier einige Tipps und Tricks zusammengestellt. Für Einsteiger empfiehlt sich auch unser Ultimate-Team-Guide, und vielleicht findest Du auch als Fortgeschrittener noch einen hilfreichen Hinweis.

Auf welche Karte der TOTW 17 in FIFA 20 hoffst Du am meisten oder vermisst Du einen Spieler? Schreibe uns dazu gerne einen Kommentar.

Titelbild: Eigenproduktion, EA Sports, Unsplash (Andres Jasso)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren