FIFA 20: Das ist bislang zu Release und Co. bekannt

FIFA 20: Das ist bislang zu Release und Co. bekannt

Dass mit FIFA 20 im Herbst ein neuer Teil von EAs beliebter Fußballserie den Weg in Dein Wohnzimmer schafft, ist so sicher wie die jährliche Champions-League-Teilnahme des FC Bayern. Stellt sich nur die Frage, wann es denn so weit ist und was Du von der Simulation alles erwarten kannst.

Viel hat EA noch nicht zu seinem Flaggschiff-Spiel bekannt gegeben, ein paar Informationen sind allerdings schon durchgedrungen oder lassen sich anhand der Erfahrungen vergangener Jahre ableiten. Auf Alex Hunter brauchst Du dieses Jahr beispielsweise nicht zu hoffen.

Die wichtigste Frage: Wann erscheint FIFA 20?

In seinem Finanzreport kündigte Electronic Arts FIFA 20 offiziell an, ohne genauere Informationen zum Release bekanntzugeben. Kenner wissen aber, wann FIFA-Zeit ist: In den vergangenen beiden Jahren kam das Spiel jeweils am letzten Freitag im September heraus und es gibt für die Entwickler keinen Grund, daran etwas zu ändern. Markiere Dir also vorsichtshalber schon einmal den 27. des Monats rot im Kalender. Wahrscheinlich wird es auch wieder die Möglichkeit geben, das Spiel zuvor als Demo zu testen. Zudem spricht nichts gegen eine Closed Beta, in der auch in den Jahren zuvor ausgewählte Gamer probespielen durften.

Auf welchen Plattformen wirst Du FIFA 20 spielen können?

Voraussichtlich wirst Du den neuen Teil auf der aktuellen Konsolengeneration zocken können. Dazu zählt neben PS4 und Xbox One natürlich auch die Nintendo Switch. PC-Spieler dürften aber auch nicht leer ausgehen. Zudem ist es absehbar, dass Switch-Spielern wie bei FIFA 18 und 19 wieder mit einer abgespeckten Version vorliebnehmen müssen. Das liegt an der verwendeten Frostbite-Engine, die nur bedingt kompatibel mit der Nintendo-Konsole ist.

Video: Youtube / CaptainBlack

Kann man FIFA 20 schon vorher anspielen?

Die Antwort hier ist ein glasklares: Jein. Auf der EA Play in Los Angeles (8.-9. Juni) schickt Electronic Arts die Stars von FIFA 20 erstmals auf den virtuellen Rasen. Da es von Berlin nach LA aber schlappe 9.300 Kilometer sind und die Konferenz nur zwei Tage währt, wirst Du Dich wohl noch ein wenig gedulden müssen. Diese Tatsache gibt aber Grund zu der Annahme, dass noch im weiteren Verlaufs des Mais Informationen zu neuen Features verkündet werden könnten.

Torwart bereitet sich mit Team auf ein Spiel vor

Fans können FIFA 20 erstmals auf der EA Play in Los Angeles anzocken.

Welche Neuerungen kannst Du erwarten?

Seit der Aussage von Blake Jorgensen, dem Chief Operating Officer von EA, dass Du „signifikant neue Features“ erwarten kannst, brodelt die Gerüchteküche rund um FIFA 20. Klar ist lediglich, dass die Entwickler FIFA Ultimate Team aufgrund des bombastischen Erfolgs noch weiter ausbauen wollen. Überraschend kommt das nicht, schließlich ist der Spielmodus die Haupteinnahmequelle des Unternehmens.

Vodafone Red Unlimited

Gibt es einen neuen Storymodus?

Da der Storymodus um Alex Hunter ein Ende genommen hat und für EA ein Riesenerfolg war, dürfte es in jedem Fall eine neue Journey geben. Wie diese aussieht, erfährst Du in den kommenden Wochen.

Alex Hunter hat sein Fußballschuhe an den Nagel gehängt

In FIFA 20 dürfte es einen neuen Storymodus geben.

Bis der neuste Teil auf den Markt kommt, musst Du Dich allerdings noch mit FIFA 19 begnügen? Sollte es da mal nicht so gut laufen, schaue Dir unsere Ratgeber zu unterschiedlichen Themen an. Hier erfährst Du etwa, welche Skills Dich zum Ausnahmespieler machen oder wie Du aus allen Lagen gnadenlos knipst.

Welche Neuerungen erhoffst Du Dir in FIFA 20? Teile Deine Gedanken doch in einem Kommentar mit der Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren