Ein Charakter läuft durch die Welt in Elden Ring
© YouTube/BANDAI NAMCO Europe
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
: : :

Elden Ring – Invasion: So funktioniert das PvP-Feature

Nor­maler­weise besuchen Spie­lende Deinen Spiel­stand in „Elden Ring”, um Dich in Bosskämpfen zu unter­stützen. Mit ein­er soge­nan­nten Inva­sion in Elden Ring ist es darüber hin­aus möglich, in die Spiel­welt eines anderen Spie­len­den einzu­drin­gen, um sich im PvP (Play­er-ver­sus-Play­er) zu messen.

In unserem Rat­ge­ber erk­lären wir Dir aus­führlich, wie genau das funk­tion­iert. Du erfährst außer­dem, wie Du das unfrei­willige Ein­drin­gen von anderen Spie­len­den ver­hin­der­st oder Unter­stützung anforder­st.

Nach­dem Du Dich in „Elden Ring“ durch zahlre­iche Bosse geschnet­zelt und Deinen Build per­fek­tion­iert hast, wird es Zeit für eine echte Her­aus­forderung. Die Inva­sio­nen geben Dir die Möglichkeit, gegen andere im PvP anzutreten. Die per­fek­te Gele­gen­heit, den eige­nen Build in Elden Ring auf PvP-Tauglichkeit zu testen. Suchst Du noch nach dem per­fek­ten Build für Dich? Dann schau doch gerne ein­mal im ver­link­ten Guide vor­bei.

Wann ist eine Invasion in Elden Ring möglich?

Vor­ab: keine Sorge! Wenn Du als einzelne Per­son unter­wegs bist, musst Du erst ein­mal nicht befürcht­en, dass Fremde in Deine Welt ein­drin­gen. Eine Inva­sion ist erst dann möglich, wenn Du mit einem Fre­und oder ein­er Fre­undin im Koop unter­wegs bist. Die Per­son, die die Welt ander­er Spie­len­der betritt, muss sich immer gle­ich zwei Kontrahent:innen stellen.

Wie starte ich in Elden Ring eine Invasion?

Die Per­son, die die Inva­sion startet, muss ein bes­timmtes Item ver­wen­den: den soge­nan­nten „Bluti­gen Fin­ger“. Den Bluti­gen Fin­ger erhältst Du durch die Questrei­he des NPC Var­res. Set­zt Du ihn ein, ver­braucht er sich nicht. Als Gegen­stück dazu dient das Item „Blutiger Eit­erfin­ger“. Du ver­wen­d­est ihn, um andere Spie­lende für ein Duell aktiv in Deine Welt zu rufen.

Einen Bluti­gen Eit­erfin­ger kauf­st Du bei Händlern. Im Gegen­satz zum Bluti­gen Fin­ger ver­braucht sich das Item – Du musst es also neu erwer­ben, sobald Du es ein­mal ver­wen­det hast, um eine weit­ere Inva­sion zu starten. Es gibt noch ein weit­eres Item, mit dem Du ein Rufze­ichen auf dem Boden hin­ter­lässt, das PvP-Spie­lende beschwört.

Es han­delt sich dabei um den „Krummfin­ger“. Ergat­tere ihn, indem Du das hal­brunde Gebäude in Lim­grave auf­suchst. In der Nähe der großen Brücke befind­et sich ein Inva­sions-NPC, der den Krummfin­ger nach seinem Tod als Beute hin­ter­lässt.

Dann gibt es noch die „Kleinen rote Stat­ue“. Aktiviere das Item, um ein Rufze­ichen an die Her­beiru­fungsre­ser­ven in der Nähe auszusenden. Bei diesen Reser­ven han­delt es sich um die kleinen Stat­uen, die in der ganzen Welt von Elden Ring verteilt sind. Andere Spie­lende kön­nen diese Stat­uen aktivieren, um eine Inva­sion zu starten.

Wenn Du Dich ein­er wahren Her­aus­forderung stellen möcht­est, dann ver­wende die „Spot­terzunge“, sobald Du sie erhältst. Du ruf­st damit einen oder gle­ich mehrere Invasor:innen in Deine Welt. Dabei bist Du kom­plett auf Dich allein gestellt, es sind kein Mitspieler:innen notwendig, um Inva­soren die Tore in die eigene Spiel­welt zu öff­nen.

PvP in Elden Ring: Darauf solltest Du achten

Ver­wen­d­est Du einen Bluti­gen Eit­erfin­ger, fällst Du auss­chließlich in Wel­ten ein, die ger­ade von zwei Spie­len­den erkun­det wird. Du stehst also immer gle­ich zwei Gegen­spie­len­den im PvP gegenüber. Während der Inva­sion bleib­st Du von den Mon­stern und Bossen der geg­ner­ischen Spiel­welt ver­schont – Deine Widersacher:innen hinge­gen nicht.

Befind­en sich Deine Kontrahent:innen am anderen Ende der Spiel­welt, nutze das Item „Blutiger Phan­tomfin­ger“ zum Auf­schließen. Pro Inva­sion besitzt Du zehn Exem­plare der Bluti­gen Phan­tomfin­ger in Deinem Inven­tar. Du tele­portierst Dich mit ihnen zu einem lokalen Spawn­punkt in der Welt. Ver­wende ihn nicht nur zum Auf­schließen, son­dern auch, um Dich aus bren­zli­gen Sit­u­a­tio­nen zu ret­ten.

Bitte andere Spieler:innen um Unterstützung oder biete sie an

In den Tafel­rund­festen bei den Zwill­ingsjungfern gibt es noch weit­ere Items, die im Zusam­men­hang mit den Inva­sio­nen nüt­zlich sind: der „Blaue Ring“ und der „Weiße Ring“. Sie kosten beim Kauf jew­eils 1.000 Runen. Mit dem weißen Ring ruf­st Du andere Spie­lende um Hil­fe.

Der blaue Ring bietet anderen Spie­len­den, die von ein­er Inva­sion betrof­fen sind, Deine Hil­fe an. Wirst Du als Unter­stützer in eine andere Welt gerufen, dann bist Du passend zum blauen Ring als blauer Phan­tom zu sehen.

Hast Du bere­its eine Inva­sion in Elden Ring ges­tartet, um Dich mit anderen Spie­lende zu messen? Oder lässt Du den PvP-Aspekt des Spiels bewusst aus und bleib­st lieber im PvE-Teil des Spiels? Schreibe uns gerne Deine Mei­n­ung zum PvP in Elden Ring in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren