Zwei angekettete Monster ziehen in Elden Ring einen Wagen
© YouTube/BANDAI NAMCO Europe
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

Elden Ring: Die besten Builds zu jeder Klasse

In „Elden Ring“ gibt es zehn spiel­bare Klassen. Anders als in vie­len anderen RPGs legst Du Dich bei der Wahl Dein­er Klasse nicht automa­tisch auf einen Spiel­stil fest. Skillsets und Fähigkeit­en kön­nen im Nach­hinein von jed­er Klasse erlernt wer­den. Daher gibt Dir die Klassen­wahl lediglich einen Vor­sprung anhand ihrer Sta­tuswerte. Welche Klasse sich für den Start in Elden Ring eignet und welche Builds für die einzel­nen Klassen nüt­zlich sind, ver­rat­en wir Dir in unserem Guide.

Statuswerte: Diese Auswirkungen haben sie

Im ersten Teil des Build zeigen wir Dir eine Über­sicht der Sta­tuswerte aller Klassen. Jedem Sta­tuswert wohnen andere Auswirkun­gen inne. Diese Effek­te ver­stärken sich mit steigen­dem Wert des Sta­tus. Die einzel­nen Sta­tuswerte nehmen wie fol­gt Ein­fluss:

  • Kraft (Vig­or): Nimmt Ein­fluss auf Deine Vital­ität. Mit steigen­dem Wert steigert sich auch Deine Lebensleiste und Deine Immu­nität gegen Feuer und Gift.
  • Geist (Mind): Bee­in­flusst Dein Mana. Steigt der Wert, ver­längert sich Deine Mana-Leiste und ver­stärkt sich Deine fokus­be­zo­gene Resistenz.
  • Kon­di­tion (Endurance): Die Kon­di­tion nimmt Auswirkung auf Deine Aus­dauer. Je höher der Wert, desto länger die Aus­dauer­leiste und desto höher die physis­che Vertei­di­gung.
  • Stärke (Strength): Die Stärke definiert Deine Angriff­skraft bei Waf­fen, die einen Fokus auf Stärke besitzen. Steigt der Wert, steigt zum einen die Angriff­skraft und zum anderen Deine max­i­male Tra­glast. Zudem bee­in­flusst der Stärkew­ert, welche schw­eren Waf­fen und Rüs­tun­gen Du tra­gen kannst.
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): Der Geschick­lichkeitswert definiert die Angriff­skraft bei Waf­fen mit einem Fokus auf Geschick­lichkeit.
  • Weisheit (Intel­li­gence): Bee­in­flusst Deine Zauberkraft und Magiere­sistenz. Mit steigen­dem Wert nimmt auch die Zauberkraft und Magiere­sistenz zu.
  • Glaube (Faith): Mit einem steigen­den Glaubenswert steigt auch die Stärke Dein­er Beschwörungsza­uber.
  • Arkanen­ergie (Arcane): Die Arkanen­ergie nimmt Ein­fluss auf einige arkane Zauber und Deine Todesre­sistenz. Steigt der Wert der Arkanen­ergie, steigt auch die Wirk­samkeit der arka­nen Zauber und die Todesre­sistenz.

Im Fol­gen­den haben wir die besten Sta­tuswerte der Klasse fett markiert. Die schlecht­esten Sta­tuswerte ein­er Klasse haben wir hinge­gen kur­siv gekennze­ich­net.

Der Astrologe und die Astrologin

  • Stufe (Lev­el): 6
  • Kraft (Vig­or): 9
  • Geist (Mind): 15
  • Kon­di­tion (Endurance): 9
  • Stärke (Strength): 8
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 12
  • Weisheit (Intel­li­gence): 16
  • Glaube (Faith): 7
  • Arkanen­ergie (Arcane): 9

Allgemeines zum Astrologen und der Astrologin

Der Fokus des Astrolo­gen oder der Astrolo­gin liegt in erster Lin­ie auf dem Sta­tuswert „Weisheit“. Darüber hin­aus ist auch der Sta­tuswert „Geist“ stark aus­geprägt. Die Klasse konzen­tri­ert sich haupt­säch­lich auf das Wirken von Zaubern oder Beschwörun­gen, daher soll­test Du ihre Stärken in Bezug auf die Sta­tuswerte „Weisheit“ und „Geist“ fördern.

Gle­ich zu Beginn ist der Astrologe oder die Astrolo­gin mit einem Stab, einem Schild und einem Kurz­schw­ert aus­ges­tat­tet. Let­zteres kommt lediglich als sel­ten benutzte Zweit­waffe infrage – Schaden verur­sacht der Charak­ter in erster Lin­ie mit Offen­sivza­ubern. Eignet sich ide­al als Starterk­lasse in Elden Ring.

Charakter-Build für den Astrologen oder die Astrologin

  • Primäre Sta­tuswerte: Weisheit, Geist
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kraft, Kon­di­tion
  • Waffe: Stab, Nahkampfwaffe als Back­up
  • Schild: Schild (100 Prozent physis­ches Block­en)
  • Rüs­tung: leichte Rüs­tung
  • Skills: Kriegsasche: Großschw­ert­pha­lanx
  • Zauber­sprüche: Schim­mer­steinkiesel, Schim­mer­stein­bo­gen, Loret­tas Großbo­gen, Großer Schim­mer­stein­split­ter, Car­i­an­is­ch­er Schlitzer, Car­i­an­is­ch­er Auf­spießer

So kämpfst Du mit dem Astrologen oder der Astrologin

Dein primär­er Zauber ist „Schim­mer­steinkiesel“. Er richtet zwar weniger Schaden an als „Großer Schim­mer­stein­split­ter“, hat aber eine höhere Reich­weite, um Geg­n­er­massen gle­ich zu Kampf­be­ginn aus sicher­er Ent­fer­nung auszudün­nen. „Loret­tas Großbo­gen“ eignet sich eben­falls für Angriffe aus weit­er Ferne und verur­sacht gle­ich noch mehr Schaden, wenn Du die Attacke auflädst. Sie eignet sich daher für den Ein­satz gegen beson­ders gefährliche Geg­nerex­em­plare.

Kannst Du keine Dis­tanz zur geg­ner­ischen Partei auf­bauen, nutze „Car­i­an­is­ch­er Schlitzer“. Der Skill „Großschw­ert­pha­lanx“ funk­tion­iert in Kom­bi­na­tion mit Dein­er sekundären Nahkampfwaffe. Bringe feindliche Ein­heit­en ins Wanken, um kri­tis­che Tre­f­fer zu erzie­len. Der Angriff eignet sich per­fekt gegen aggres­sive Geg­n­er, die Du nicht auf Dis­tanz hal­ten kannst.

Late-Game-Build: Der Astrologe/die Astrologin im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Weisheit, Geist
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kon­di­tion
  • Waffe: Dunkel­mond­großschw­ert & Car­i­an­is­ch­er Schim­merklin­gen­stab
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Jede, solange Du noch mit­telschnell auswe­ichen kannst.
  • Tal­is­man: God­freys Ikone, Radagons Ikone, Erbe der Stern­guck­er, Grün­er Schild­krö­ten­tal­is­man
  • Tränke: Mehr FP-Tränke als LP-Tränke
  • Skills: Mondlicht­großschw­ert
  • Spells: Magis­che Schim­merklinge, Schim­mer­steinkiesel, Großschw­ert­pha­lanx, Loret­tas Großbo­gen, Unsicht­bare Form

Nutze „Magis­che Schim­merklinge“ gegen schwächere Krea­turen und den Skill „Mondlicht­großschw­ert“ gegen stärkere Wider­sach­er in Kom­bi­na­tion. Der Clou der Skil­lung ist das Tim­ing zwis­chen Deinem Nahkamp­fan­griff, den Du mit L2 auflädst, und der gle­ichzeit­i­gen Her­auf­beschwörung von „Magis­che Schim­merklinge“ oder „Großschw­ert­pha­lanx“.

Nah- und Fernkamp­fan­griff soll­ten in etwa zur gle­ichen Zeit bei Deinen Wider­sach­ern tre­f­fen. Weiche Fernkämpfern mit „Unsicht­bare Form“ aus und bringe Dich in eine bessere Posi­tion für einen Gege­nan­griff.

Der Bandit oder die Banditin

  • Stufe (Lev­el): 5
  • Kraft (Vig­or): 10
  • Geist (Mind): 11
  • Kon­di­tion (Endurance): 10
  • Stärke (Strength): 9
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 13
  • Weisheit (Intel­li­gence): 9
  • Glaube (Faith): 8
  • Arkanen­ergie (Arcane): 14

Allgemeines zum Banditen und der Banditin

Als Ein­steiger oder Ein­steigerin von Elden Ring eignet sich die Klasse des Ban­diten oder der Ban­diten nicht beson­ders gut. Das Haup­tau­gen­merk der Sta­tuswerte liegt auf „Arkanen­ergie“ und „Geschick“. Mit Hin­blick auf die anderen Werte kannst Du die Klasse aber in beina­he jede erden­kliche Rich­tung umskillen, um noch andere Kampf­fähigkeit­en auszupro­bieren.

Die Erstausstat­tung umfasst ein kleines Schild, ein Schw­ert sowie Pfeil und Bogen. Der hohe Geschick­lichkeitswert passt gut zum Bogen und zum Schw­ert, um damit kri­tis­che Tre­f­fer zu erzie­len. Mit dem kleinen Schild lernst Du das Meis­tern des Pari­erens – ein­er wichti­gen Defen­sivfer­tigkeit in Elden Ring.

Charakter-Build für den Banditen oder die Banditin

  • Primäre Sta­tuswerte: Geschick, Geist
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kraft, Kon­di­tion
  • Waffe: Kurzbo­gen, Lang­bo­gen
  • Schild: /
  • Rüs­tung: leichte oder mit­telschwere Rüs­tung
  • Skills: Kriegsasche: Sper­rfeuer, Kriegsasche: Mächtiger Schuss
  • Zauber­sprüche: /

So kämpfst Du mit dem Banditen oder der Banditin

Set­ze den Lang­bo­gen und „Mächtiger Schuss“ ein und ver­nichte geg­ner­ische Ein­heit­en aus der Dis­tanz, bevor sie sich Dir näh­ern. Kom­men sie zu nah, zücke Deinen Kurzbo­gen, um ihnen auszuwe­ichen, Pfeile zu schießen und „Sper­rfeuer“ einzuset­zen. Übri­gens: Du kannst wegsprin­gen und gle­ichzeit­ig schießen!

Steigere Deinen „Geschick“-Wert, damit Du Deinen Schaden noch weit­er aus­baust. Wichtig ist aber auch, dass Du Deine Bögen verbesserst und Dir bessere Pfeile besorgst. Halte unter­schiedliche Pfeile bere­it und set­ze sie sit­u­a­tiv ein. Befol­gst Du all diese Tipps, erzielst Du einen immensen Schaden­sout­put.

Late-Game-Build: Der Bandit/die Banditin im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Intel­li­genz, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Geschick, Geist
  • Waffe: Mond­schleier, Uchi­gatana
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Jede, solange Du noch mit­telschnell auswe­ichen kannst
  • Tal­is­man: Car­i­an­is­ches Fil­igranwap­pen, Assas­si­nen-Him­mel­sklinge, Magis­ch­er Sko­r­pi­ontal­is­man, Grün­er Schild­krö­ten­tal­is­man
  • Tränke: Etwas mehr LP-Tränke als FP-Tränke
  • Skills: Flüchtiges Mondlicht, Großschw­ert­pha­lanx
  • Spells: Loret­tas Großbo­gen, Großer Schim­mer­stein­split­ter, Ter­ra Mag­i­ca

Ver­wende „Flüchtiges Mondlicht“ in Nahkampfre­ich­weite. Kom­biniere außer­dem „Schim­mer­stein­pha­lanx“ und den Angriff mit Deinem Mond­schleier so, dass bei­de Attack­en etwa zeit­gle­ich auftr­e­f­fen. Mit zuge­fügten Blu­tun­gen und Frostzustän­den sorgst Du für kon­tinuier­lichen Schaden. „Loret­tas Großbo­gen“ erledigt Krea­turen aus der Ferne. Das­selbe gilt für „Großer Schim­mer­stein­split­ter“, der nach einem Patch an Stärke gewon­nen hat.

Der Bekenner und die Bekennerin

  • Stufe (Lev­el): 10
  • Kraft (Vig­or): 10
  • Geist (Mind): 13
  • Kon­di­tion (Endurance): 10
  • Stärke (Strength): 12
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 12
  • Weisheit (Intel­li­gence): 9
  • Glaube (Faith): 14
  • Arkanen­ergie (Arcane): 9

Allgemeines zum Bekenner und der Bekennerin

Der Beken­ner und die Beken­ner­in starten mit hohen Glaubenswerten. Schaust Du Dir die Sta­tuswerte der Klasse genauer an, merkst Du, dass ihre Werte recht aus­geglichen sind. Daher eignet sie sich für unter­schiedliche Spiel­weisen. Mit „Glaube“ kann die Klasse beispiel­sweise Heil- und Hil­f­sza­uber erler­nen. Die hohen Werte in „Stärke“ und „Geschick“ eignen sich hinge­gen gut für die Erstaus­rüs­tung aus Schw­ert und Schild.

Wir wür­den jedem Erst­spiel­er und jed­er Erst­spielerin von der Klasse abrat­en. Sie erfordert ein gewiss­es Sta­tuswerte-Man­age­ment, um sie über einen län­geren Zeitraum effek­tiv zu spie­len. Im Ver­gle­ich zum Astrolo­gen oder der Astrolo­gin sowie zum Helden oder zur Heldin fühlt sich der Fortschritt eher langsam an.

Charakter-Build für den Bekenner oder die Bekennerin

  • Primäre Sta­tuswerte: Glaube, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kon­di­tion, Stärke
  • Waffe: Ein­hän­der, Heiliges Siegel
  • Schild: Mess­ingschild
  • Rüs­tung: schwere Rüs­tung
  • Skills: Kriegsasche: Bar­rikaden­schild, Kriegsasche: Gold­en­er Schwur
  • Zauber­sprüche: Drin­gende Heilung, Heilung

So kämpfst Du mit dem Bekenner oder der Bekennerin

Stärke Dich, bevor Du einen Kampf beginnst, und nutze „Gold­en­er Schwur“, um sowohl Deinen Schaden als auch Deine Vertei­di­gung zu erhöhen. Dein „Mess­ingschild“ schützt Dich in Bosskämpfen und gegen starke feindliche Ein­heit­en. Gle­ichzeit­ig set­zt Du Deine Beschwörun­gen ein und zwingst Deine Feinde in die Knie.

Set­ze zuerst ver­stärkt auf „Glauben“. Der Sta­tuswert erhöht Deinen Schaden und ver­stärkt Deine Heilungsza­uber und Ver­stärkun­gen. Set­ze auss­chließlich Punk­te auf Stärke, um die Anforderun­gen für Deine Waffe und Deinen Schild zu erfüllen. Sobald Du „Heilung“ erhältst, nutze die Fähigkeit, um Dich selb­st und Ver­bün­dete zu heilen.

Late-Game-Build: Der Bekenner/die Bekennerin im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Glaube, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kon­di­tion
  • Waffe: zweimal Eisen­großschw­ert
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Schwarze Raub­vo­gelfed­ern und die schw­er­st­mögliche Waffe, mit der Du noch mit­telschnell auswe­ichen kannst
  • Tal­is­man: Klauen­tal­is­man
  • Tränke: Gle­ich viele LP-Tränke und FP-Tränke
  • Skills: Kriegsasche: Mut der Königsrit­ter (zweimal)
  • Spells: Gold­en­er Schwur, „Flamme, gib mir Kraft!“, Gun­st des Segens, Blitzen­der Speer

Starte mit Sprun­gan­grif­f­en in den Kampf, da Du sie durch Deine Rüs­tung, den „Klauen­tal­is­man“ und den Buff durch „Mut der Königsrit­ter“ ver­stärkst. „Gold­en­er Schwur“ erhöht Deinen Gesamtschaden und gle­icher­maßen Deine Vertei­di­gung, wodurch Du stärk­er und wider­stands­fähiger bist. „Flamme, gib mir Kraft!“ erhöht sowohl Deinen Feuer- als auch Deinen physis­chen Schaden noch weit­er.

Der Bettler und die Bettlerin

  • Stufe (Lev­el): 1
  • Kraft (Vig­or): 10
  • Geist (Mind): 10
  • Kon­di­tion (Endurance): 10
  • Stärke (Strength): 10
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 10
  • Weisheit (Intel­li­gence): 10
  • Glaube (Faith): 10
  • Arkanen­ergie (Arcane): 10

Allgemeines zum Bettler und der Bettlerin

Als wohl schwierig­ste Klasse in Elden Ring gilt der Bet­tler und die Bet­t­lerin. Du soll­test Ziel­stre­bigkeit mit­brin­gen, um diesen Charak­ter nach Deinen Wün­schen zu for­men. Dir ste­ht mit den iden­tis­chen Sta­tuswerten in sein­er Sta­tis­tik jede Tür offen. Was das ganze Vorhaben erschw­ert, ist die karge Erstausstat­tung, die aus ein­er ein­fachen Keule beste­ht.

Das bedeutet, dass der Bet­tler und die Bet­t­lerin kein­er­lei Rüs­tung besitzen, mit der sie sich schützen kön­nen. Jede Auseinan­der­set­zung mit ein­er feindlichen Ein­heit ist ein Spiel um Leben und Tod. Fehler wer­den Dir mit dieser Klasse nicht so leicht vergeben.

Charakter-Build für den Bettler oder die Bettlerin

  • Primäre Sta­tuswerte: Weisheit, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Geschick, Geist
  • Waffe: Stab der Halb­men­schenköni­gin, Panzer­brech­er, Rapi­er, Stoßschw­ert, Mond­schleier, Kristallmess­er
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Raya-Lucaria-Set, Schnee­hexe-Set, Abtrün­niger-Zauber­er-Set, Weisen-Set
  • Skills: Kriegsasche: Auf­spießen­der Stoß
  • Spells: Waffe des Gelehrten, Schim­mer­steinkiesel, Car­i­an­is­ch­er Schlitzer

So kämpfst Du mit dem Bettler oder der Bettlerin

Der Bet­tler oder die Bet­t­lerin ist die aus­ge­wogen­ste Klasse in Elden Ring. Daher lässt sie sich prob­lem­los zu allem umfor­men, was Du Dir wün­schst. Du soll­test Dir gle­ich zu Beginn im Klaren darüber sein, was aus Deinem Charak­ter wer­den soll. Anson­sten ver­schwen­d­est Du wertvolle Punk­te auf die falschen Sta­tuswerte.

Unser Build konzen­tri­ert sich auf die Anwen­dung von Magie und gle­icht daher in einem gewis­sen Maße dem Astrolo­gen-Build in Elden Ring. Nutze eine leichte Rüs­tung, bewaffne Dich mit einem Stab und wäh­le eine Zweit­waffe für den Nahkampf. Deine Angriffe und entsprechende Skills ver­wen­d­est Du haupt­säch­lich aus der Ferne. Die Neben­hand kommt in Not­fällen zum Ein­satz, sollte Dir ein Mon­ster zu nahe kom­men.

Late-Game-Build: Der Bettler/die Bettlerin im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Weisheit
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kraft, Geist
  • Waffe: Kristall­stab, Fin­ger-Siegel oder Klauen­ze­ichen-Siegel
  • Schild: Qual­len­schild
  • Rüs­tung: Jede, solange Du noch mit­telschnell auswe­ichen kannst
  • Tal­is­man: Magis­ch­er Sko­r­pi­ontal­is­man, Rit­u­alschw­ert­tal­is­man, Drachen­schild­tal­is­man, God­freys Ikone
  • Tränke: Mehr FP-Tränke als LP-Tränke
  • Skills: Ansteck­ende Wut
  • Spells: Kristallschwall, Zertrüm­merungskristall, Schim­mer­steinkiesel, Großer Schim­mer­stein­split­ter, Komet, Ter­ra Mag­i­ca, Bes­tialis­che Leben­skraft

In diesem Build ver­wen­d­est Du vor allem den „Kristall­stab“, um den Schaden von „Kristallschwall“ und „Zertrüm­merungskristall“ zu erhöhen. Im Gegen­satz zum „Schim­mer­ste­in­stab“ ver­braucht der „Kristall­stab“ ein­fach weniger FP, wodurch Du ihn länger ver­wen­den kannst.

Der Flächen­schaden von „Zertrüm­merungskristall“ eignet sich für Geg­n­er­massen oder größere Feinde. „Kristallschwall“ set­zt Du gegen Bosse ein – oder um Krea­turen aus großer Ent­fer­nung zu erledi­gen. In Kom­bi­na­tion mit „Ter­ra Mag­i­ca“ ist der Schaden­sout­put enorm.

Der Gefangener und die Gefangene

  • Stufe (Lev­el): 9
  • Kraft (Vig­or): 11
  • Geist (Mind): 12
  • Kon­di­tion (Endurance): 11
  • Stärke (Strength): 11
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 14
  • Weisheit (Intel­li­gence): 14
  • Glaube (Faith): 6
  • Arkanen­ergie (Arcane): 9

Allgemeines zum Gefangenen und der Gefangenen

Geschick und Weisheit sind die besten Sta­tuswerte dieser Klasse, durch die Du sie wie eine Art Schurken­za­ubern­den spie­len kannst. Ide­al­er­weise stat­tet Dich das Spiel gle­ich zu Beginn mit den nöti­gen Waf­fen dafür aus. Die Klasse startet mit einem Schw­ert, einem Stab und einem Schild.

Als Gefan­gener oder Gefan­gene nutzt Du die Vorteile aus den Zaubern und widmest Dich gle­ichzeit­ig sit­u­a­tiv dem Nahkampf aus den Schat­ten her­aus. Sind bei­de Aktio­nen fehl am Platz: Halte Dein Schild vor Dich, um Paraden zur Vertei­di­gung durchzuführen. Die Klasse eignet sich eher für fort­geschrit­tene Spiel­er und Spielerin­nen.

Charakter-Build für den Gefangenen oder die Gefangene

  • Primäre Sta­tuswerte: Weisheit, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Geschick, Geist
  • Waffe: Stab der Halb­men­schenköni­gin und Panzerbrecher/Rapier
  • Schild: Schild (100 Prozent physis­ches Block­en)
  • Rüs­tung: jede, die Weisheit erhöht
  • Skills: Kriegsasche: Auf­spießen­der Stoß
  • Spells: Waffe des Gelehrten, Schim­mer­steinkiesel, Car­i­an­is­ch­er Schlitzer

So kämpfst Du mit dem Gefangenen oder der Gefangenen

Steigere Deinen Nahkampf­schaden mit der Estoc oder dem Rapi­er mith­il­fe von „Waffe des Gelehrten“ – er ver­dop­pelt sich daraufhin. Feindliche Ein­heit­en soll­test Du durch ein bis zwei Schläge eli­m­inieren. Achte darauf, sowohl Deinen Stab als auch Deine Waffe als aktive Waffe in den Hän­den zu hal­ten.

Um Geg­n­er­massen auszudün­nen, lohnt sich der Ein­satz von „Schim­mer­steinkiesel“. Der Spell ist beson­ders hil­fre­ich bei geg­ner­ischen Ein­heit­en, die sich außer­halb Dein­er Reich­weite befind­en und die Du mit der Nahkampfwaffe nicht erre­ichen kannst.

Halte „Car­i­an­is­ch­er Schlitzer“ für Bosskämpfe bere­it, hier ist es sehr nüt­zlich. Dein Schild kommt in Bosskämpfen ver­hält­nis­mäßig sel­ten zum Ein­satz. Es gibt nur wenige Fälle, in denen sich der Aus­dauerver­lust vom Block­en bezahlter macht als der Ein­satz von „Car­i­an­is­ch­er Schlitzer“.

Late-Game-Build: Der Gefangene/die Gefangene im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Stärke
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kraft, Kon­di­tion
  • Waffe: Infer­nalis­ch­er Prälaten­stab, jedes beliebige Siegel, Dolch
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Lionels Set
  • Tal­is­man: Medail­lon des Brül­lens, Axt­tal­is­man
  • Tränke: Haupt­säch­lich LP-Tränke und ein paar FP-Tränke
  • Skills: Kriegsasche: Großaxt
  • Spells: „Flamme, gib mir Kraft!“, Bes­tialis­che Leben­skraft

Set­ze die „Großaxt“ auf Deinen „Infer­nalis­chen Prälaten­stab“ ein, der Blu­tungss­chaden verur­sacht. So erlei­den Krea­turen mas­siv­en Schaden. „Großaxt“ sorgt außer­dem dafür, dass Deine R2-Angriffe zu einem Dreieran­griff wer­den und mehr Schaden verur­sachen. Rüste Dich mit „Lionels Set“ aus, um zu ver­hin­dern, dass Du während des Angriffs unter­brochen wirst.

Vor Bosskämpfen oder einem Kampf mit starken Krea­turen kannst Du Dich zusät­zlich mit „Flamme, gib mir Kraft!“ stärken. „Bes­tialis­che Leben­skraft“ heilt kleinere Wun­den, die sich im Kampfgeschehen nicht kom­plett ver­mei­den lassen. Anstelle von Heil­tränken lohnt sich der Ein­satz des Spells eher, bevor Du jede Menge Heil­tränke auf den Kopf haust.

Der Held und die Heldin

  • Stufe (Lev­el): 7
  • Kraft (Vig­or): 14
  • Geist (Mind): 9
  • Kon­di­tion (Endurance): 12
  • Stärke (Strength): 16
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 9
  • Weisheit (Intel­li­gence): 7
  • Glaube (Faith): 8
  • Arkanen­ergie (Arcane): 11

Allgemeines zum Helden und der Heldin

Der Held oder die Heldin ist eine nahkamp­fori­en­tierte Klasse, deren Spiel­weise dem Krieger oder der Kriegerin ähnelt. Im Ver­gle­ich hält die Klasse jedoch mehr aus. Durch die hohen Werte in „Stärke“ sowie „Kon­di­tion“ und ihrer Erstaus­rüs­tung (beste­hend aus Stre­itaxt und Schild) ist sie bestens gewapp­net.

Als Held oder Heldin spezial­isierst Du Dich auf Deine Waffe. Möcht­est Du die Waffe auswech­seln: Achte darauf, ein Exem­plar mit ein­er Aus­rich­tung auf „Stärke” auszuwählen. Willst Du hinge­gen auf eine kom­plett andere Waffe umwech­seln, triff die Entschei­dung frühzeit­ig. Deine Sta­tuswerte soll­test Du dann in „Geschick“ anstelle von „Stärke“ investieren.

Charakter-Build für den Helden oder die Heldin

  • Primäre Sta­tuswerte: Stärke, Kon­di­tion
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Vig­or, Geschick
  • Waffe: Zwei­hän­der
  • Schild: /
  • Rüs­tung: schwere Rüs­tung
  • Tal­is­man: Axt­tal­is­man
  • Skills: Kriegsasche: Kriegs­ge­brüll
  • Spells: /

So kämpfst Du mit dem Helden oder der Heldin

Ver­stärke Deinen Schaden mit „Kriegs­ge­brüll“, um mit R2 einen aufge­lade­nen Angriff wie beim Ansturm nach vorne auszuführen. Gemein­sam mit dem Axt­tal­is­man verur­sachst Du durch den aufge­lade­nen Angriff erhöht­en Schaden. Der Kamp­fa­blauf sieht wie fol­gt aus: „Kriegs­ge­brüll“ ein­set­zen, Angriff mit R2 aufladen und so lange mit R1 angreifen, bis Deine Aus­dauer aufge­braucht ist.

Die meis­ten Krea­turen bringt dieser Angriff ins Taumeln – wenn er sie nicht bere­its getötet hat. Taumel­nde Geg­n­er ermöglichen es Dir, einen kri­tis­chen Tre­f­fer zu erzie­len. Sollte Dein Feind noch immer am Leben sein, und ist Deine Aus­dauer noch nicht regener­iert: Ent­ferne Dich und warte, bis Deine Aus­dauer­leiste wieder aufge­füllt ist.

Late-Game-Build: Der Held/die Heldin im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Stärke, Kon­di­tion
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kraft, Geschick
  • Waffe: Clay­more, Großschw­ert der Getreuen
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Die schw­er­ste Rüs­tung, solange Du noch mit­telschnell auswe­ichen kannst
  • Tränke: Auss­chließlich LP-Tränke
  • Skills: Kriegsasche: Schnellschritt
  • Spells: /

Wenn Du nicht viel Schnickschnack brauchst, ver­wende diesen Endgame-Build des Helden oder der Heldin. Du führst zwei Schw­ert­er und eli­m­inierst die meis­ten Krea­turen mit nur einem einzi­gen Tre­f­fer, wenn Du einen Sprun­gan­griff ein­set­zt. Selb­st wenn eine Krea­tur über­lebt, gerät sie auf jeden Fall ins Wanken, was Dir ein anschließen­des Auswe­ich­manöver erle­ichtert.

Deine schwere Rüs­tung und die hohe Aus­dauer ver­lei­hen Dir einen guten physis­chen Schutz, der Dich vor schlim­meren Ver­let­zun­gen bewahrt. Sobald Du Dich sich­er genug mit dem Build fühlst und Auswe­ich­manöver auss­chließlich mit „Schnellschritt“ aus­führen kannst, steige ruhig auf eine schwere Rüs­tung um: Damit sinkt zwar Deine Auswe­ichrol­lengeschwindigkeit, aber dafür bekommst Du noch mehr physis­che Belast­barkeit.

Der Krieger und die Kriegerin

  • Stufe (Lev­el): 8
  • Kraft (Vig­or): 11
  • Geist (Mind):12
  • Kon­di­tion (Endurance): 11
  • Stärke (Strength): 10
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 16
  • Weisheit (Intel­li­gence): 10
  • Glaube (Faith): 8
  • Arkanen­ergie (Arcane): 9

Allgemeines zum Krieger und der Kriegerin

Im Ver­gle­ich zum Vagabund oder zur Vagabundin besitzt der Krieger oder die Kriegerin beson­ders viel „Geschick“. Der Unter­schied wird durch einges­parte Sta­tus­punk­te in „Kraft“ und „Stärke“ aus­geglichen. Aus­ges­tat­tet mit Dop­pelschw­ert­ern und einem Schild in der Beglei­t­hand eignet sich die Charak­terk­lasse selb­st für uner­fahrene Soul­s­like-Spiel­er und Spielerin­nen.

Charakter-Build für den Krieger oder die Kriegerin

  • Primäre Sta­tuswerte: Kraft, Kon­di­tion
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Geschick, Arkanen­ergie
  • Waffe: zweimal Krumm­sä­bel
  • Schild: jedes, mit dem Du pari­eren kannst
  • Rüs­tung: schwere Rüs­tung
  • Skills: Kriegsasche: Blutiger Schnitt
  • Spells: /

So kämpfst Du mit dem Krieger oder die Kriegerin

Konzen­triere Dich bei diesem Build auf Angriffe, die Du während des Laufens oder eines Sprungs aus­führen kannst. Dadurch erzielst Du vier und somit die meis­ten Tre­f­fer. Mit einem nor­malen Angriff sind es max­i­mal zwei Tre­f­fer – mit einem rol­len­den Angriff max­i­mal drei. Das ist wichtig, um den Blu­tungss­chaden so lange wie möglich aufrechtzuer­hal­ten.

Schlage schnell und mehrmals zu, bevor geg­ner­ische Ein­heit­en eine Resistenz entwick­eln. Danach wird es deut­lich schwieriger, ihre Lebens­balken zu senken, und Du benötigst immer mehr Schläge als zuvor. Spiele aggres­siv, aber nicht zu riskant. Nutze „Blutiger Schnitt“ sit­u­a­tiv. Die Fähigkeit lädt lange auf, daher ist sie nur in einzel­nen Sit­u­a­tio­nen wirk­lich sin­nvoll.

Late-Game-Build: Der Krieger/die Kriegerin im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Geschick
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kraft
  • Waffe: Wächter-Schw­ert­speer, Fin­ger-Siegel
  • Schild: Schild der Exil­rit­ter, Qual­len­schild
  • Tal­is­man: Blitzen­der Sko­r­pi­ontal­is­man, Radagons Nar­ben­siegel, Grün­er Schild­krö­ten­tal­is­man, Drachen­schild­tal­is­man
  • Rüs­tung: Großhelm, Baumwap­pen­rock, Ket­ten­hand­schuhe, Ket­ten­bein­schutz
  • Tränke: Gle­ich viele LP-Tränke und FP-Tränke
  • Skills: Kriegsasche: Don­nerblitz
  • Spells: Gold­en­er Schwur, „Flamme, gib mir Kraft!“, Elek­tri­fizierte Waffe, Gun­st des Segens

Halte „Gold­en­er Schwur“ aktiv, um gebufft zu sein, und besiege die meis­ten Krea­turen ein­fach aus der Ferne, indem Du sie mit „Don­nerblitz“ angreif­st. Damit Du den meis­ten Schaden aus „Don­nerblitz“ her­ausholst, trägst Du den „Wächter-Schw­ert­speer“. Der Skill skaliert mit dem Grund­schaden der Waffe und Geschick. Daher eignet sich die Waffe ide­al, um den höch­sten Schaden von „Don­nerblitz“ zu erre­ichen.

Der Prophet und die Prophetin

  • Stufe (Lev­el): 7
  • Kraft (Vig­or): 10
  • Geist (Mind): 14
  • Kon­di­tion (Endurance): 8
  • Stärke (Strength): 12
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 8
  • Weisheit (Intel­li­gence): 7
  • Glaube (Faith): 16
  • Arkanen­ergie (Arcane): 11

Allgemeines zum Prophet und der Prophetin

Als zweite Zauber­erk­lasse gibt es den Propheten oder die Prophetin. Sie spezial­isieren sich mehr auf „Glaube“ als auf „Weisheit“, so wie es beim Astrolo­gen oder der Astrolo­gin der Fall ist. Damit wirkst Du Zauber, die sich auf mehr auf Heilung fokussieren. Kampf­fer­tigkeit­en gle­ichen sie mit mehr „Kraft“ und „Stärke“ aus. Dadurch eignen sie sich für den Nahkampf.

Charakter-Build für den Propheten oder die Prophetin

  • Primäre Sta­tuswerte: Geist, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Glaube, Arkanen­ergie
  • Waffe: jede
  • Schild: jedes
  • Rüs­tung: jede
  • Skills: /
  • Spells: Geht in Flam­men auf, Drachen­feuer

So kämpfst Du mit dem Propheten oder der Prophetin

Set­ze „Geht in Flam­men auf“ ein, damit Du feindliche Krea­turen mit weni­gen Tre­f­fern besiegst. „Drachen­feuer“ eignet sich auf­grund seines großen Flächen­schadens für den Kampf gegen größere Geg­n­er­grup­pen. Bei­de Spells zehren stark an Deinen Fokus­punk­ten, daher soll­test Du den Sta­tuswert „Geist“ vorher auf 20 brin­gen. Set­ze außer­dem zwei Punk­te in „Arkanen­ergie“, um die Anforderun­gen für „Drachen­feuer“ zu erfüllen.

Achte auch im weit­eren Spielver­lauf darauf, Punk­te in „Arkanen­ergie“ zu steck­en, damit die Anforderun­gen stets erfüllt sind. Steigere „Glaube“, um Deinen Schaden weit­er auszubauen. Auf­grund des hohen Ver­brauchs von Fokus­punk­ten soll­test Du stets Tränke dabei­haben, die sie wieder auf­füllen.

Late-Game-Build: Der Prophet/die Prophetin im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Stärke, Glaube
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kraft, Geist
  • Waffe: Klauen­ze­ichen-Siegel, Blas­phemis­che Klinge, Cinquedea
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Jede, solange Du noch mit­telschnell auswe­ichen kannst
  • Tal­is­man: Rit­u­alschw­ert­tal­is­man, Radagons Nar­ben­siegel, Grün­er Schild­krö­ten­tal­is­man, Drachen­schild­tal­is­man
  • Tränke: Haupt­säch­lich FP-Tränke und einige LP-Tränke
  • Skills: Vam­pir­flam­men
  • Spells: Gold­en­er Schwur, „Flamme, gib mir Kraft!“, Stein von Gur­ranq, Bestien­klaue, Bes­tialis­che Schlinge

„Blas­phemis­che Klinge“ und „Klauen­ze­ichen-Siegel“ trägst Du in Dein­er linken Hand, Cinquedea in Dein­er recht­en. Achte beim Wirken von Zaubern stets darauf, „Blas­phemis­che Klinge“ und „Klauen­ze­ichen-Siegel“ bei­d­händig zu benutzen. So erhältst Du mehr Schaden­skalierung und richt­est höheren Bonuss­chaden an.

Halte „Gold­en­er Schwur“ aufrecht und ver­wende „Flamme, gib mir Kraft!“, um Dich für Bosskämpfe oder stärkere Krea­turen zu wapp­nen. „Bestien­klaue“ ist für den Flächen­schaden geeignet, während Du mit „Bes­tialis­che Schlinge“ Deinem Wider­sach­er aus näch­ster Nähe an den Kra­gen gehst.

Der Samurai und die Samurai

  • Stufe (Lev­el): 9
  • Kraft (Vig­or): 12
  • Geist (Mind): 11
  • Kon­di­tion (Endurance): 13
  • Stärke (Strength): 12
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 15
  • Weisheit (Intel­li­gence): 9
  • Glaube (Faith): 8
  • Arkanen­ergie (Arcane): 8

Allgemeines zum Samurai und der Samurai

Ein Charak­ter der anderen Art ist der Samu­rai oder die Samu­rai. Nach dem Krieger oder der Kriegerin hat diese Klasse den zwei­thöch­sten Sta­tuswert auf „Geschick“. Beson­ders wird der Samu­rai oder die Samu­rai durch die außergewöhn­liche Waf­fe­nausstat­tung: Sie spie­len zu Beginn mit einem Katana, einem Schild und einem Lang­bo­gen mit Feuerpfeilen.

Charakter-Build für den Samurai oder die Samurai

  • Primäre Sta­tuswerte: Geschick, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kon­di­tion, Geist
  • Waffe: Uchi­gatana, Lang­bo­gen
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Schil­fland-Set
  • Skills: Kriegsasche: Iai­do, Kriegsasche: Mächtiger Schuss
  • Zauber­sprüche: /

So kämpfst Du mit dem Samurai oder der Samurai

Schieße feindliche Ein­heit­en mit Deinem Lang­bo­gen ab und nutze für stärkere Ziele „Mächtiger Schuss“, um Deinen Schaden­sout­put zu erhöhen. Ziehe Dein Uchi­gatana, sobald sie Dir auf die Pelle rück­en. Das Katana ist nicht nur schnell, es verur­sacht auch eine Menge Schaden. Bleibe stets in Bewe­gung, damit Du Schaden von feindlichen Krea­turen ver­mei­dest.

Late-Game-Build: Der Samurai/die Samurai im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Geschick, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Kon­di­tion, Geist
  • Waffe: Nagak­i­ba, Großbo­gen, Fin­ger-Siegel
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Jede, solange Du noch mit­telschnell auswe­ichen kannst
  • Tränke: Haupt­säch­lich LP-Tränke und ein paar FP-Tränke
  • Skills: Sep­puku, Pfeil­hagel
  • Spells: Blut­flam­men­klinge, „Flamme, gib mir Kraft!“

„Flamme, gib mir Kraft!“ dient dazu, Deinen physis­chen Schaden und Deinen Feuer­schaden um 20 Prozent zu erhöhen. Es wirkt sich damit sowohl auf „Blut­flam­men­klinge“ als auch auf Deine Boge­nan­griffe aus. „Blut­flam­men­klinge“ erhöht außer­dem die Dauer des Blu­tungss­chadens an feindlichen Krea­turen um etwa eine Sekunde, nach­dem Du einen Schlag geset­zt hast.

Der Vagabund und die Vagabundin

  • Stufe (Lev­el): 9
  • Kraft (Vig­or): 15
  • Geist (Mind): 10
  • Kon­di­tion (Endurance): 11
  • Stärke (Strength): 14
  • Geschick (Dex­ter­i­ty): 13
  • Weisheit (Intel­li­gence): 9
  • Glaube (Faith): 9
  • Arkanen­ergie (Arcane): 7

Allgemeines zum Vagabund und der Vagabundin

Als per­fek­te Ein­steigerk­lasse eignet sich der Vagabund oder die Vagabundin. Die Werte des Charak­ters machen die Klasse zu ein­er recht aus­ge­wo­ge­nen Wahl. Durch die hohen Startwerte bei „Stärke“ und „Geschick“ erlaubt die Klasse Dir eine große Menge unter­schiedlich­er physis­ch­er Waf­fen aufzunehmen, um Dich gle­ich zu Beginn mit ihnen ver­traut zu machen. Stan­dard­mäßig startet der Vagabund oder die Vagabundin mit einem Ein­hand­schw­ert, einem Schild und ein­er Rüs­tung.

Charakter-Build für den Vagabund oder die Vagabundin

  • Primäre Sta­tuswerte: Kon­di­tion, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Stärke, Geschick
  • Waffe: Clay­more, Großschw­ert der Getreuen
  • Schild: /
  • Rüs­tung: schwere Rüs­tung
  • Skills: Kriegsasche: Schnellschritt
  • Spells: /

So kämpfst Du mit dem Vagabund oder der Vagabundin

Lande ver­heerende Tre­f­fer gegen feindliche Krea­turen, indem Du mit L1 oder L1 und einem Sprung angreif­st. Die meis­ten Geg­n­er kip­pen schon nach einem solchen Angriff aus den Latschen. Alle anderen bringst Du damit ins Wanken und kannst Dich danach wegrollen oder mit „Schnellschritt“ auswe­ichen.

„Schnellschritt“ ist darüber hin­aus nüt­zlich, um Dich hin­ter oder neben feindliche Ein­heit­en zu bewe­gen. Steckst Du den­noch Tre­f­fer ein, schützt Dich Deine hohe Kon­di­tion und die schwere Rüs­tung vor höherem Schaden. Mach Dich jedoch immer darauf gefasst, wegzurollen, bevor Du von geg­ner­ischen Angrif­f­en getrof­fen wirst.

Late-Game-Build: Der Vagabund/die Vagabundin im Endgame (Level 100)

  • Primäre Sta­tuswerte: Stärke, Kraft
  • Sekundäre Sta­tuswerte: Geist, Kon­di­tion
  • Waffe: Gar­goyle-Dop­pelk­linge, jedes beliebige Siegel
  • Schild: /
  • Rüs­tung: Jede, solange Du noch mit­telschnell auswe­ichen kannst.
  • Tränke: Haupt­säch­lich LP-Tränke und ein paar FP-Tränke.
  • Skills: Kriegsasche: Flamme der Rot­mäh­nen
  • Spells: Blut­flam­men­klinge, „Flamme, gib mir Kraft!“, Elek­tri­fizierte Waffe

Set­ze „Blut­flam­men­klinge“ ein, um den Blu­tungss­chaden zu erhöhen. Deine Waffe besitzt in diesem Build zwar keinen Blu­tungss­chaden. Sie kann den Effekt aber mith­il­fe von „Flamme der Rot­mäh­nen“ verur­sachen, solange „Blut­flam­men­klinge“ aktiv ist. Bringe feindliche Krea­turen außer­dem ins Wanken, um mit kri­tis­chen Tre­f­fern FP zurück­zugewin­nen.

Nutze „Flamme, gib mir Kraft!“ vor Bosskämpfen, damit Du an Stärke gewinnst. Ver­wende „Elek­tri­fizierte Waffe“, wenn Du im Kampf keinen Feuer­schaden anricht­en oder Du eine andere Schaden­sart nutzen möcht­est.

Haben Dir unsere Builds zu Elden Ring weit­erge­holfen? Oder kennst Du noch bessere Spiel­weisen mit den einzel­nen Klassen? Lass es uns in den Kom­mentaren wis­sen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren