Mann spielt esports-Game am Computer mit Headset
© iStock
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Die Milan Games Week: Zocken mit Amore

Die E3, Gamescom oder die Tokyo Game Show kennst Du bes­timmt, aber sagt Dir auch die Milan Games Week etwas? Laut Ver­anstal­ter ist es ist die größte Messe für Games in Ital­ien und bietet auf 35.000 Quadrat­metern alles, was Zock­er glück­lich macht. Wir ver­rat­en Dir, worauf Du Dich freuen kannst.

Bere­its seit 2011 find­et in Mai­land die Milan Games Week statt. Mit­tler­weile konzen­tri­ert sich die Pub­likumsmesse nicht mehr nur auf neue Videospiele, son­dern baut ihr Ange­bot immer weit­er aus: So find­est Du dieses Jahr beispiel­sweise dort auch eine Area für Cos­play, Retro-Gam­ing, Indie-Gam­ing, zahlre­iche Turniere und einen extra Bere­ich für junge Besuch­er. Die Milan Games Week find­et dieses Jahr vom 27. bis 29. Sep­tem­ber auf dem Kon­gress­gelände am Rand der Mailän­der Innen­stadt statt.

Milan Games Week: Große Namen der Branche

Natür­lich dür­fen große Fir­men aus der Gam­ing-Branche genau­so wenig fehlen wie zahlre­iche Spiel­sta­tio­nen, an denen Zock­er aus­giebig aktuelle und zukün­ftige Spiele anspie­len dür­fen. Unter den diesjähri­gen Ausstellern befind­en sich beispiel­sweise Activi­sion, Elec­tron­ic Arts (EA), Playsta­tion, Nin­ten­do und Ubisoft. Aber auch Hard­ware-Her­steller wie Trust Gam­ing oder AVM sind vor Ort und zeigen ihre High­lights. Neben den allzu bekan­nten Gam­ing-Riesen sind aber auch Indie-Entwick­ler, Mer­chan­dise- und Brettspiel­händler und Stände für Retro-Lieb­haber am Start.

ESL und Vodafone Arena

Die ESL und Voda­fone sind nun das zweite Jahr mit ein­er 2.000 Quadrat­meter großen Are­na vertreten und bieten ein Pro­gramm, das sich sehen lassen kann: In Turnieren treten die bekan­ntesten ital­ienis­chen und zahlre­iche inter­na­tionale esports-Profis gegeneinan­der an und nehmen sich Zeit für ihre Fans. Außer­dem wird es zahlre­iche Spiel­sta­tio­nen geben, an denen sich ange­hende esportler aus­pro­bieren kön­nen.

Vodafone 5G ESL Mobile Open

Neben zahlre­ichen anderen esports-Turnieren, wie beispiel­sweise dem GT Sport E-Cup oder dem Inte­sa San­pao­lo Heath­stone Cup, find­et auf der Milan Games Week auch das erste inter­na­tionale Finale der Voda­fone 5G ESL Mobile Open statt. Dabei wer­den zwei der beliebtesten Mobile-Games gezockt: Asphalt 9: Leg­ends und Play­er Unknown‘s Bat­tle­grounds Mobile. Wir sind ges­pan­nt, wer sich den ersten Titel ergat­tern wird. Du auch?

Die Milan Games Week bietet alles was Gamer­herzen höher­schla­gen lässt und die Ver­anstal­ter erwarten, dass die let­ztjährige Besucherzahl von 162.000 in diesem Jahr übertrof­fen wird. Es lohnt sich also in jedem Fall, die Augen offen zu hal­ten und den Blick auch ein­mal nach Ital­ien zu wer­fen. Bes­timmt ent­deckst Du in Mai­land das ein oder andere High­light oder sog­ar span­nende Neuankündi­gun­gen.

Du ver­fol­gst, was auf den Gam­ing-Messen vor sich geht? Ver­rate uns in den Kom­mentaren Deine Lieblings-Messe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren