Vodafone 5G ESL Mobile Open: Das esports-Turnier für Smartphone-Games

esl-und-vodafone-planen-das-erste-e-sports-turnier-im-5G-netz
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
: :

Vodafone 5G ESL Mobile Open: Das esports-Turnier für Smartphone-Games

Du spielst am lieb­sten auf dem Smart­phone? Voda­fone und die ESL machen nun Online-Spiele esports-tauglich und zeigen Dir, welche Möglichkeit­en das kom­mende 5G-Netz für das Gam­ing-Umfeld bere­i­thält. Bei den Voda­fone 5G ESL Mobile Open misst Du Dich mit Gele­gen­heits- und Profispiel­ern um den Titel des besten Mobile-Gamer. Wie Du teil­nehmen kannst, liest Du hier im Artikel.

+++ Melde Dich jet­zt an und qual­i­fiziere Dich für das große Finale in Mai­land +++

Gemein­sam mit der ESL hat Voda­fone sich zum Ziel geset­zt, die Möglichkeit­en des kom­menden 5G-Net­zes auch für das mobile Gam­ing voll auszuschöpfen. Nicht nur für Profi-, auch für Gele­gen­heits­gamer sollen Gam­ing-Turniere voll zugänglich sein. Daher richt­en die bei­den Part­ner in diesem Jahr die Voda­fone 5G ESL Mobile Open aus. Gesucht sind dabei die besten Spiel­er der bei­den beliebten Online-Handys­piele ‚Arcade-Rac­er Asphalt 9: Leg­ends’ und ‚PUBG mobile’.

Online für das große Finale in Mailand qualifizieren

Du hast Lust, an dem esports-Event teilzunehmen? Das funk­tion­iert ganz ein­fach. Du brauchst lediglich ein kom­pat­i­bles Android- oder iOS-Smart­phone. Die Games kannst Du mobil oder zu Hause im WLAN spie­len.

Nun musst Du nur noch an einem der zahlre­ichen Online-Qual­i­fika­tion­sturnieren teil­nehmen. Zusät­zlich zu diesen find­en außer­dem auch noch drei lokale Qual­i­fika­tion­srun­den statt: Auf der Gamescom in Köln, bei der ESL One Cologne oder in Birm­ing­ham. Start­ter­min für die Voda­fone 5G ESL Mobile Open ist der 31. Mai. In den kom­menden Monat­en heißt es dann, sein Gam­ing-Kön­nen unter Beweis zu stellen, bis es in die Endrun­den geht.

CS:GO und mehr: Das erwartet Dich in der Vodafone Booth auf der ESL One Cologne

Am ersten Juli­woch­enende dreht sich auf der ESL One Cologne alles um Counter Strike: Gob­al Offen­sive. Aber auch das Rah­men­pro­gramm kann sich sehen lassen: Neben Auto­gramm­stun­den und weit­eren Side-Events rund um das The­ma esports, kannst Du während der Spiel­pausen bei der Voda­fone Booth Asphalt 9 zock­en und Dich für das 5G Mobile Open Finale in Mai­land qual­i­fizieren. Komm ein­fach vor­bei und beweise uns, dass in Dir ein Ren­n­fahrer steckt. Für die Teil­nahme musst Du min­destens 16 Jahre alt sein. Und wenn Du es auf den ersten oder zweit­en Platz Ran­gliste schaffst, kannst Du Dich für das große Finale in Mai­land qual­i­fizieren.

Du brauchst zuvor Race­track-Inspi­ra­tion? Kein Prob­lem! Am Sam­stag und Son­ntag wird oNio, unser Track-Mania-Experte bei mous­es­ports, für jew­eils eine Stunde sein Kön­nen beweisen. Außer­dem wird das CS:GO-Team von mous­es­ports bei der Voda­fone Booth vor­beis­chauen und Dir die Möglichkeit geben, den Profis noch näher zu sein.

Mobiles Gaming im 5G-Mobilfunknetz von Vodafone

Das große Finale find­et dann am 28. und 29. Sep­tem­ber statt: Auf der Mailän­der Spiele­woche. Die End­spiele wer­den live und vor Mil­lio­nen Fans und Zuschauern aus­ge­tra­gen. Um ein rei­bungslos­es Mobile Gam­ing zu garantieren, aktiviert Voda­fone sein 5G-Netz vor Ort und sorgt so für niedrige Laten­zen und hohe Geschwindigkeit­en bei der Datenüber­tra­gung. „Die mobile Gam­ing-Qual­ität erre­icht mit 5G ein neues Lev­el“, so Ahmed Essam, Chief Com­mer­cial Offi­cer der Voda­fone Group.

VF_Gaming_Pass_V02

Vodafones Engagement für esports-Projekte

„Zusam­men mit Voda­fone machen wir aus den besten Handys­pie­len wet­tbe­werb­s­fähige E-Sport-For­mate. Damit schla­gen wir eine Brücke zwis­chen esports-Profis und Gele­gen­heitsspiel­ern”, sagte Ralf Reichert, CEO von ESL. „Wir glauben an den Auf­stieg des mobilen Sports und freuen uns, mit Voda­fone bei der Ein­führung von 5G im Gam­ing-Umfeld zusam­men­zuar­beit­en.” Voda­fone engagiert sich im Bere­ich esports schon heute mit mehreren Pro­jek­ten. Unter anderem unter­stützt Voda­fone mous­es­ports, das erfol­gre­ich­ste pro­fes­sionelle esports-Team in Deutsch­land.

esports ist auch Dein The­ma? Oder ver­fol­gst Du die Voda­fone 5G ESL Mobile Open lieber als Zuschauer? Sag’s uns in den Kom­mentaren.

Titelbild: © ESL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren