Die besten PC-Spiele für Android zocken: Unsere Auswahl

PC-Spiele auf Android-Handy zocken
Game Awards 2019 Controller
HD-Remaster für PS4: Diese aufpolierten Klassiker sind ein Muss

Die besten PC-Spiele für Android zocken: Unsere Auswahl

Du hast keine Lust auf Mobile Games, sondern möchtest stattdessen lieber ein "richtiges" Game auf Deinem Smartphone zocken? Hier findest Du eine Liste der besten PC-Spiele für Android.

Baphomets Fluch: Mystery-Thriller zum Mitspielen

Adventure-Freunde und Fans von Mystery-Thrillern sollten einen Blick auf Baphomets Fluch im Play Store werfen. Das Point-n-Click-Game hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, die zeitlose Comic-Optik und die fesselnde Story machen es aber auch heute noch zu einem empfehlenswerten Zeitvertreib.

Video: Youtube / MajorStupidoZwo

Baldur’s Gate: Enhanced Edition: Das Mammut-RPG für Mobiltelefone

Für Rollenspielfans ist die Baldur’s Gate: Enhanced Edition ein Muss. Die mobile Umsetzung zeigt, dass BioWares Werk zu Recht als einer der besten Genrevertreter gilt und nichts von seiner Faszination eingebüßt hat. Neben der rund 60-stündigen Hauptkampagne beinhaltet die Enhanced Edition auch noch die Erweiterungen „Die Legenden der Schwertküste”, „Die Schwarzen Gruben” sowie „Verlorener Bruder”. Als optionale neue Inhalte stehen unter anderem frische Charakterporträts sowie neu aufgenommene Stimmen als Ingame-Kauf zur Verfügung. Du findest das Spiel hier im Play Store.

Stardew Valley: Abenteuerurlaub auf dem Bauernhof

Der Indie-Hit für PC macht auch auf Android-Smartphones eine exzellente Figur: Bringe den alten Bauernhof Deines verstorbenen Opas auf Vordermann und mach Dir in der Dorfcommunity einen Namen. Anders als die meisten westlichen Farmsimulationen ist Stardew Valley stark von JRPGs beeinflusst: Zu den Nebenaufgaben gehört unter anderem ein finsterer Dungeon voller Monster, falls Du Abwechslung von Nebenaufgaben wie Angeln, Tierzucht und Interaktionen mit NPCs suchst. Während die PC-Fassung inzwischen ein Multiplayer-Update bekommen hat, ist Stardew Valley für Android bislang Singleplayer-only.

Video: Youtube / ConcernedApe

Terraria: 2D-Klötzchen-Klassiker für unterwegs

Terraria (hier im Play Store) hat inzwischen einen ähnlichen Kultstatus erreicht wie Minecraft. Wesentlicher Unterschied: In Terraria findet das Geschehen in 2D statt, dafür gibt es ungleich mehr zu erforschen und entdecken: 300 Feinde und 15 Bosse warten in über 20 Biomen auf Dich – zusammen mit insgesamt 3.500 Gegenständen. Im Multiplayer kannst Du mit bis zu sieben Mitspielern ins Abenteuer ziehen. Controller-Unterstützung ist derzeit noch nicht integriert (Stand: 25. November 2019), die Entwickler haben aber bereits angekündigt, ein entsprechendes Feature irgendwann nachzureichen.

PUBG: Der Battle-Royale-Hit

Die Mobile-Umsetzung des Battle-Royale-Hits steht der PC-Version in kaum etwas nach: Tritt gegen 99 Mitspieler an oder mach die Team-Deathmatch-Karten unsicher, egal ob aus Egoperspektive oder als Third-Person-Shooter. Gerade hat auch die „Apokalypse”-Saison 10 begonnen, die unter anderem neue Karten, Waffen und Fahrzeuge einführt. Neu ist außerdem ein Falke als Gefährte. Hier findest Du PUBG im Play Store. Offiziellen Controller-Support bietet PUBG für Android übrigens nicht.

Video: Youtube / DroidCheat

Die Alternative: Games via Steam auf Smartphone streamen

Wenn Du Spiele auf Steam besitzt, kannst Du alternativ Deine gesamte Bibliothek via Remote Play auf Android streamen. Valve hat sogar nachgelegt und bietet inzwischen Remote Play Together an. Damit kannst Du Koop-Games im Stream mit Freunden spielen, wobei nur eine Person das Spiel besitzen muss.

Welches ist Dein Lieblingsspiel für PC, das auch für Android erhätlich ist?

Titelbild: ConcernedApe / Chucklefish

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren