Mann spielt Apex Legends
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

Apex Legends: Season 2 – diese Neuerungen erwarten Dich

Sea­son 2 von Apex Leg­ends ist ges­tartet. Der Down­load ist auf allen Plat­tfor­men ver­füg­bar und ist 16 GB groß. Das ist viel, aber eben auch vielver­sprechend. Was in dem pick­epack­evollen Paket alles drin steckt und welche Patch­es es enthält, erzählen wir Dir an dieser Stelle.

Belohnungen, die sich lohnen

Kannst Du Dich noch an die öden Beloh­nun­gen aus der ersten Sai­son erin­nern? An diesem Punkt hat Respawn angepackt und gibt nun unter anderem ver­mehrt leg­endäre Skins aus. Du kannst Dich zudem häu­figer in täglichen und wöchentlichen Her­aus­forderun­gen beweisen und Deinen Fortschritt ver­stärkt beschle­u­ni­gen. Das Her­aus­forderungs-Sys­tem dürfte das Game noch ein­mal beleben.

Du stößt unter anderem auf Drachen und Laviathane. Die Krea­turen waren auch bere­its fleißig und haben einiges zer­stört: Dir dürfte rasch auf­fall­en, dass sich die Königss­chlucht etwas verän­dert hat. Dich erwartet auch ein soge­nan­nter Ranked Modus. In diesem misst Du Dich mit Geg­n­ern, die auf Deinem Lev­el sind. Dies soll faire Match­es garantieren und bringt noch ein­mal geson­derte Beloh­nun­gen.

Video: Youtube / Apex Leg­ends

Neue Legende

In Apex Leg­ends kannst Du dich nun mit ein­er neuen Leg­ende in die Schlacht stürzen: Natal­ie Paque­tte aka Watt­son. Sie kann Raketen zer­stören, Elek­tro-Zäune erricht­en und kämpft mit Vor­liebe laut­los. Du sich­erst sie Dir für 750 Apex Coins oder 12.000 Leg­end Tokens. Einen Überblick über die anderen Leg­en­den und ihre Skills erhältst Du in diesem Artikel. Neu ist außer­dem das EMG L-Star. Die Waffe ist so sel­ten wie effizient: Let­zteres hat sie ihrer hohen Feuer­rate zu ver­danken.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Apex Leg­ends (@playapex) am

Spiel-Balance optimiert

Darüber hin­aus haben die Entwick­ler das Bal­anc­ing des Spiels angepasst Waf­fen wie Flat­line, Kraber und P2020 haben nun zum Beispiel eine höhere Durch­schlagskraft, während die Leg­en­den Wraith, Life­line und Pathfind­er nun die pas­sive Fähigkeit Low Pro­file beherrschen. Respawn behob außer­dem zahlre­iche Fehler und führte ein, dass sich der Are­na-Rand schneller verklein­ert. Pass auf: Wenn Du außer­halb des Rings bist, erlei­dest Du auch mehr Schaden. Zudem bestraft Respawn kün­ftig Spiel­er härter, die ein Match vorzeit­ig ver­lassen. Eine Über­sicht aller Änderun­gen find­est Du im Changel­og auf Red­dit. Wenn Du außer­dem Tipps für den Bat­tle-Royale-Shoot­er benötigst, dann schau doch ein­fach mal in diesen Apex-Leg­ends-Rat­ge­ber.

Kosten für den Battle Pass

In diesem Punkt ist sich Respawn treu geblieben: Wie für Sea­son 1 zahlt ihr auch in der neuen Sai­son 950 Münzen. Dafür bekommst Du drei Leg­en­den-Skins (Ver­gold­et für Gibral­tar, Helden­mut für Ban­ga­lore und Dread­nought für Pathfind­er) sowie einen Waf­fen-Skin (Intim­ida­tor). Wenn Du Dir vor­ab bere­its 25 freige­spielte Stufen sich­ern möcht­est, musst Du 2.800 Münzen investieren.

Bist Du mit den Neuerun­gen in Sea­son 2 zufrieden? Über welche Neuen Inhalte freust Du dich am meis­ten? Teile sie doch mit der fea­tured-Com­mu­ni­ty, indem Du uns einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren