Animal Crossing: New Horizons: Das sind die besten Designs

© Nintendo
Ein Vater spielt mit seinem Kind ein VR-Spiel.
FF7 Team
: :

Animal Crossing: New Horizons: Das sind die besten Designs

Kreativ­en Köpfen bietet Ani­mal Cross­ing: New Hori­zons (ACNH) reich­lich Spiel­raum, um sich so richtig auszu­to­ben. Das Tolle daran: Nutzer kön­nen online ihre Designs teilen, sodass Du auch ohne großen Aufwand an frische Deko­ra­tio­nen oder Klei­dungsstücke kommst. Ob Gemälde, Bettdeck­en oder Trittsteine für den Garten – wir haben Dir einige der besten Designs für Ani­mal Cross­ing: New Hori­zons her­aus­ge­sucht.

Designs nutzen: Das brauchst Du dafür

Um in Ani­mal Cross­ing: New Hori­zons Designs von anderen Spiel­ern zu nutzen, gilt es zunächst einige Voraus­set­zun­gen zu erfüllen. Die wohl größte Hürde: Du brauchst ein kostenpflichtiges Abo für Nin­ten­do Switch Online. Ohne Online-Anbindung macht die Lebenssim­u­la­tion aber ohne­hin nur halb so viel Spaß. Überdies erfordern Designs eine Schnei­derei auf Dein­er Insel. Falls Dir das Gebäude noch fehlt, hier die nöti­gen Schritte:

  • Baue Nooks Laden.
  • Betrete den Lade und rede mit Igel­dame Tina, die sich in einem Gespräch mit Nepp und Schlepp befind­et.
  • Ist das erledigt, verkauft Tina an einem Tag in der Woche Waren auf dem Fest­platz.
  • Kauf­st Du nun fünf Gegen­stände mit einem Gesamtwert von 5.000 Ster­n­is, erhältst Du ein Schnei­derei-Kit von Tina.
  • Soll­test Du den Gegen­stand nicht sofort erhal­ten, hab ein wenig Geduld. Erst nach dem drit­ten Besuch über­lässt Dir die Schnei­derin das begehrte Objekt.
  • Mit dem Kit baust Du nun die Schnei­derei. Bis zur Eröff­nung dauert es zwei Tage. Aber keine Angst, die Designs laufen Dir nicht weg.

Designtausch-Terminal: Hol Dir Designs oder biete eigene Kreationen an

Dreh- und Angelpunkt sämtlich­er Designs in Ani­mal Cross­ing: New Hori­zons ist das Design­tausch-Ter­mi­nal in der Schnei­derei. Jed­er Anbi­eter besitzt dafür eine eigene Ersteller-ID und jedes Design eine eigene Design-ID. Mith­il­fe der Code suchst Du also entwed­er nach Spiel­ern oder deren Schöp­fun­gen. Das funk­tion­iert übri­gens auch mit selb­st kom­ponierten Melo­di­en.

Einige der wohl besten Designs wollen wir Dir im Fol­gen­den vorstellen:

Animal-Crossing-Designs für Deinen Charakter

Zu den beliebtesten Ani­mal-Cross­ing-Designs gehören Out­fits im Stil bekan­nter Film­charak­tere. Wie in der Kinow­elt sind etwa auch im Spiel viele Star-Wars-Fans unter­wegs und haben fleißig an schick­en Fum­meln gear­beit­et. Selb­st Neben­fig­uren find­en in den Kreatio­nen Beach­tung, wie dieses Beispiel eines Bossk-Hood­ies zeigt:

In diesem Kon­text darf auch ein­er der wohl beliebtesten Neuzugänge des Star-Wars-Uni­ver­sums nicht fehlen. Falls Du Dein Alter Ego mit Baby-Yoda-Design ausstat­ten möcht­est, dann nutze den Code aus dem fol­gen­den Tweet. Die volle Dröh­nung an Star-Wars-Designs bekommst Du in diesem Twit­ter-Thread. Du find­est dort zahlre­iche Klam­ot­ten, um wie Prinzessin Ami­dala, Leia oder Rey aufzutreten.

Für Poké­mon-Fans hält die Com­mu­ni­ty auch so einige Schmankerl bere­it, darunter diese Jacke mit Pikachu auf dem Rück­en. Ein Pokéball schmückt das Revert auf der Vorder­seite.

Das Design aus unserem Titel­bild ganz oben ist übri­gens dieses hier. Naru­to-Ken­ner wer­den den Akat­su­ki-Look gle­ich erkan­nt haben:

Animal-Crossing-Designs für Garten und Wohnzimmer

Du kannst mit den Design auch Deinen Garten ver­schön­ern. Mit den fol­gen­den Codes sieht es beispiel­sweise so aus, als wäre Dein Grund­stück von Äck­ern durch­zo­gen. Mit Trittstein-Designs wiederum markierst Du Wege.

Zudem kannst Du mith­il­fe der Design-IDs Dein Wohnz­im­mer auss­chmück­en. Dabei müssen es nicht immer ein­fach nur Wand­bilder sein. Wie wäre es zur Abwech­slung mit Vit­ri­nen voller Deko? Pro­biere es mit diesem Werk:

Brauchst Du mehr Ster­n­is? Hier find­est Du einige Tipps, wie Du in ACNH an Geld kommst.

Hast Du in Ani­mal Cross­ing: New Hori­zons auch schon selb­st etwas designt? Teil Deinen Code doch in den Kom­mentaren mit unser­er Com­mu­ni­ty. Oder berichte uns von Deinem Lieblings-Design.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren