© Apple/Eigenkreation
Die neue Mobvoi TicWatch Pro 3 Ultra 4G LTE mit Vodafone OneNumber.
Sonos One
:

Viele Features der AirPods Pro geerbt: Das bieten die AirPods 3

Neues Design, 3D-Audio und MagSafe: Im Rah­men eines Events am 18. Okto­ber hat Apple die neue Gen­er­a­tion sein­er beliebten Kopfhör­er vorgestellt. Was Du zu Design, Hard­ware, Release und Preis der Air­Pods 3 wis­sen soll­test, haben wir hier für Dich in ein­er Über­sicht zusam­menge­fasst.

Design: So sieht die dritte Generation der AirPods aus

Die Form der Air­Pods 3 ähnelt dem Design der Air­Pods Pro. Die dritte Gen­er­a­tion besitzt zum Beispiel einen kürz­eren Stiel, in dem Mikro­fon und Akku unterge­bracht sind. Anders als die Pro-Mod­elle bieten die Air­Pods 3 aber keine wech­sel­baren Silikonauf­sätze. Zudem kommt das neue Mod­ell ohne Active Noise Can­celling, also die aktive Geräuschun­ter­drück­ung.

Die Air­Pods 3 sowie das mit­gelieferte Lade­case sind nach IPX4-Zer­ti­fizierung gegen Schweiß und Spritzwass­er geschützt. Wasserdicht sind die Kopfhör­er allerd­ings nicht.

AirPods 3 mit 3D-Audio, aber ohne aktive Geräuschunterdrückung

Ein weit­eres Fea­ture, das die Air­Pods 3 von den Air­Pods Pro übernehmen, ist das soge­nan­nte 3D-Audio – auch „Spa­tial Audio” genan­nt. Dabei han­delt es sich um eine Art Sur­round Sound, der laut Apple für ein „kinoähn­lich­es Erleb­nis” sor­gen soll und sich an die Lage Deines Kopfes anpasst.

3D-Audio für Apple Music ein­richt­en: So hörst Du Musik im Dol­by-Atmos-For­mat

Wenn Du Dich bewegst, verän­dern die In-Ear-Kopfhör­er entsprechend ihren Klang. Die Air­Pods 3 unter­stützen mit 3D-Audio zudem Dol­by Atmos in Apple Music sowie bei Fil­men und Serien.

AirPods 3, iPhone und iPad.

Die Air­Pods 3 unter­stützen 3D-Audio für Apple Music und Dol­by Atmos bei Fil­men und Serien. — Bild: Apple

Hardware: Dritte Generation mit H1-Chip

Die neuen In-Ears arbeit­en mit Apples hau­seigen­em H1-Chip. Er ist bere­its in früheren Air­Pods-Mod­ellen und in den Power­Beats 4 ver­baut. Der Prozes­sor schont bei der draht­losen Über­tra­gung den Akku. Zudem soll er eine unkom­plizierte Kop­plung mit anderen Apple-Geräten ermöglichen. Darüber hin­aus macht der H1-Chip die dritte Gen­er­a­tion der Air­Pods mit Siri kom­pat­i­bel.

Längere Akkulaufzeit, Aufladen per MagSafe

Die Air­Pods 3 bieten ange­blich eine län­gere Akku­laufzeit als die zweite Gen­er­a­tion: Die neuen Kopfhör­er sollen Apple zufolge bis zu sechs Stun­den lang Musik abspie­len kön­nen, bevor Du sie mit neuer Energie ver­sor­gen musst. Bei den Air­Pods 2 waren es noch fünf Stun­den. Beim Tele­fonieren hält das neue Mod­ell dem­nach bis zu vier Stun­den durch (Air­Pods 2: drei Stun­den).

Das Bat­terie-Case, in dem Du die Kopfhör­er auf­be­wahrst, soll ange­blich vier weit­ere Aufladun­gen ermöglichen. Ins­ge­samt wür­den die Air­Pods 3 somit eine Wieder­gabe­dauer von 30 Stun­den bieten.

Du kannst die Air­Pods wie gewohnt per Kabel oder per Induk­tion (Qi-Ladesta­tion) aufladen. Zudem unter­stützen sie den kabel­losen Lade­standard MagSafe, den Du vielle­icht bere­its vom iPhone kennst.

Mann trägt die AirPods 3 im Ohr.

Die Air­Pods 3 erben einige (aber nicht alle) Funk­tio­nen der Air­Pods Pro. — Bild: iStock.com/olegbreslavtsev

AirPods 3: Preis und Release

Wann erscheinen die neuen Kopfhörer?

Du kannst die Air­Pods 3 ab sofort vorbestellen. Ab dem 26. Okto­ber 2021 sollen sie laut Apple auch in den Han­del kom­men.

Wie viel kosten die In-Ears?

Der Preis der neuen Apple-Kopfhör­er beträgt 199 Euro. Damit sind sie gün­stiger als die Air­Pods Pro (279 Euro). Die Air­Pods 2 hat Apple weit­er­hin im Ange­bot, sie kosten jet­zt nur noch 149 Euro (vorher: 179 Euro).

Du weißt nicht, welch­es Air­Pods-Mod­ell zu Dir passt? Dann lies hier alles über die Unter­schiede zwis­chen den drei Apple-Kopfhör­ermod­ellen, um Dir die Entschei­dung zu erle­ichtern.

Zusammenfassung: Die Specs der AirPods 3 im Überblick

  • Design: ori­en­tiert sich am Look des Pro-Mod­ells
  • Akku: bis zu sechs Stun­den Akku­laufzeit, 30 Stun­den mit Lade­case
  • Weit­ere Specs: Spa­tial Audio, keine aktive Geräuschun­ter­drück­ung, H1-Chip
  • Preis: 199 Euro
  • Release: 26. Okto­ber 2021

Wie ist Dein erster Ein­druck von der neuen Air­Pods-Gen­er­a­tion? Oder hast Du andere Kopfhör­er im Blick? Wir freuen uns über einen Kom­men­tar von Dir!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren