Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Exoskelett mit Sprachsteuerung: High-Tech-Gehhilfe im Smart Home

von

Jedes Jahr kommen diverse ExoSuits auf den Markt. Das Unternehmen „Bionik Laboratories“ integriert sein neues Modell in Dein Smart Home und nutzt dafür Amazons Sprachassistenz Alexa.

Während man in Übersee das Thema Exoskelett vor allem in militärischem Kontext erforscht, wundert es im fernen Osten schon niemanden mehr, wenn Schulmädchen mit Robos durch die Straßen laufen. Der ideale Anwendungsfall allerdings ist zu therapeutischen oder medizinischen Zwecken.

 

Step Rehabilitation Robots – Das Exoskelett als Gehhilfe

Suchst Du nach den Begriffen Exoskelelett, ExoSuit oder ähnliches, wirst Du vermutlich als erstes über Filmbilder stolpern (Iron Man, Terminator) und über Videos amerikanischer Soldaten. Irgendwo liest und siehst Du dann aber auch die sogenannten „Step Rehabilitation Robots“. Das ist genau die Art von Exoskelett, das Menschen mit eingeschränktem Gehvermögen motorische Unterstützung gibt und ihnen somit hilft ein unabhängigeres Leben zu führen.

Das Exoskelett funktioniert eigentlich als mechanische Unterstützung der menschlichen Bewegung. Sprich: Wenn Du etwas hebst, sorgt die Unterstützung dafür, dass Du mehr heben kannst. Den Step Rehabilitation Robots kommt dabei insofern eine Sonderrolle zu, als das die meisten Patienten bei schweren Verletzungen der Wirbelsäule keine eigene Motorik mehr im unteren Bereich ihres Körpers haben. Die Steuerung erfolgt zumeist über ein Joystick-System.

 

 

Bionik Laboratories Corp. – Next Level Rehabilitation

Das kanadische Unternehmen Bionik Laboratories Corp. sieht sich selbst als eine „global, pioneering robotics company focused on providing rehabilitation solutions to individuals with neurological disorders“ – zu deutsch: ein global führendes Robotik-Unternehmen, spezialisiert auf die Entwicklung von Rehabilitationsmöglichkeiten und -Lösungen, für Menschen mit neurologischen Erkrankungen.

Im Produktportfolio des Unternehmens finden sich medizinische Trainingsgeräte, zum Beispiel um nach einem Schlaganfall die Motorik wiederzuerlangen. Noch interessanter ist allerdings ein Blick in die Forschungshistorie. Dort finden sich nämlich diverse High-Tech-Lösungen, meist im Stadium vor der Markteinführung. Neben diverser High-Tech-Prothetik findet sich dort auch „ARKE“ wieder, das „Lower Body Exoskeleton“.

 

ARKE – Das Exoskelett als Smart-Home-Utensil

Die Ausgangsposition des Exoskeletts ist sitzend – der Nutzer setzt sich also hinein. Eine entsprechende Rückenschale und Gurte stabilisieren den (Ober)Körper. Die Beine werden ebenfalls per Gurten an dem Exoskelett fixiert. Jetzt kann es losgehen.

Der Clou ist nun die Kombination aus Sprachsteuerung und Sensoren-Technologie. ARKE unterstützt Amazons Sprachassistenz Alexa. Mit dem Befehl „Alexa, I’m ready to stand“ bringt ARKE sich und den Nutzer in eine aufrecht stehende Position. Mit dem Befehl „Alexa, let’s walk to the kitchen“, läuft der Nutzer jetzt in die Küche. Was vielen Menschen ohne Bewegungseinschränkung wie eine Selbstverständlichkeit vorkommt, bedeutet für Menschen mit motorischer Einschränkung hingegen einen neuen Grad an Mobilität und Selbstbestimmung.

Zusammen mit einem anderen Technologie-Unternehmen, Wistron Corp., versucht Bionik gerade diese Heimnutzer-Version von ARKE – auch bezahlbar – in die Haushalte zu bringen. Das Ursprungsmodell ist als therapeutisches Instrument entwickelt worden, inklusive Display auf der Rückseite, auf dem der Therapeut den Patienten medizinisch überwachen kann.

Im folgenden Video kannst Du Dir den ARKE-Suit etwas näher anschauen – sogar filmreif inszeniert.

 

Video: YouTube / Bionik Laboratories, Corp.

 

Dich faszinieren moderne Exoskelette? Dann interessiert Dich vielleicht auch das Exoskelett Superflex – ein Power-Anzug für Senioren, das sich Autor Roman für Featured einmal genauer angeschaut hat.. ExoBoots und anderes Superhelden-Zubehör findest Du im Artikel Super-Devices für echte Helden.

 

Kannst Du Dir vorstellen, dass wir schon bald Menschen in Exoskelet-Anzügen durch die Straßen laufen sehen oder ist das für Dich noch ferne Zukunftsmusik? n Roman an Motorik mehr, ule,renWir freuen uns auf Deinen Kommentar.

 

Titelfoto: © 2017 Bionik Laboratories Corp.
Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×