Das Bild zeigt die neue Apple Watch SE an einem Handgelenk
© Apple
Smartwatches Apple Watch 8 und Galaxy Watch 8 aus schräger Perspoektive nebeneinander vor rotem Hintergrund
Das Bild zeigt einen AirPods-Pro-2-Kopfhörer und Aufsätze in verschiedenen Größen
:

Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Diese Upgrades spendiert Apple

Apple hat am 16. Sep­tem­ber 2022 unter anderem die neue Apple Watch SE 2 vorgestellt. Die neue Smart­watch der Kalifornier:innen löst die 2020 erschienene Apple Watch SE ab.

Hier liest Du die wichtig­sten Fak­ten über die neue Smart­watch und wie sie sich von ihrem Vorgänger­mod­ell unter­schei­det.

Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Innenleben

Die ursprüngliche Apple Watch SE hat­te einen S5-Chip „unter der Haube“ – also einen Prozes­sor, der 2019 mit der Apple Watch Series 5 einge­führt wurde. Wenn Du einen aktuelleren Chip bevorzugst, soll­test Du die 2022er SE ins Auge fassen: Der neue S8 soll die Apple Watch SE 2 laut Her­steller um 20 Prozent schneller laufen lassen als ihre Vorgän­gerin.

Apple liefert die neue Smart­watch aus der SE-Serie mit dem Betrieb­ssys­tem WatchOS 9 aus. Dies bein­hal­tet einen Energies­par­modus sowie Verbesserun­gen bei der Schlafüberwachung, der Fam­i­lienein­rich­tung und der App für Medika­mente.

Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Design

Im Blick auf das Design kön­nen wir zusam­men­fassen: fast alles bleibt beim Alten. Nur bei der Auswahl der Far­ben bringt der Tech-Mul­ti aus Kali­fornien ein wenig Abwech­slung ins Spiel. Zur Auswahl ste­hen: Mid­night, Starlight und Sil­ver.

Der Rah­men um das Dis­play der neuen Watch SE ist etwas größer als bei der Series 8 (oder Series 7). Die Watch SE ver­wen­det die ver­traute Kom­bi­na­tion aus Dig­i­tal Crown und Pow­er-, beziehungsweise App-Taste auf der recht­en Seite und die Pow­er-Taste schließt bündig mit der Gehäus­e­seite ab – wie auch bei der Vorgängerver­sion.

Auf der Vorder­seite ist gehärtetes Glas mit abgerun­de­ten Kan­ten ver­baut und auf der Rück­seite befind­et sich der kristallbe­deck­te Herzfre­quen­zsen­sor. Der restliche „Look“ der Rück­seite wurde leicht über­ar­beit­et.

Durch die Ver­wen­dung eines nylon­basierten Mate­ri­als hat Apple dafür gesorgt, dass die Rück­seite der Uhr die Far­bge­bung des Alu­mini­umge­häus­es ergänzt, sodass sie etwas ein­heitlich­er aussieht.

Aus der Mate­ri­alan­pas­sung ergibt sich eine leichte Gewicht­sre­duzierung: Die neue 40-Mil­lime­ter-Apple-Watch-SE ist etwa 13 Prozent leichter als die Vorgängerver­sion und 18 Prozent leichter als das 41-Mil­lime­ter-Mod­ell der Serie 8 aus Alu­mini­um.

Die Watch SE 2 ist bis zu ein­er Tiefe von 50 Metern wasserdicht, was bedeutet, dass Du sie auch im Schwimm­bad oder im offe­nen Wass­er ver­wen­den kannst. Du soll­test nur nicht tief tauchen – dafür eignet sich die Apple Watch Ultra deut­lich bess­er.

Das Bild zeigt, wie ein Mensch seine Apple Watch SE berührt

Die neue Apple Watch SE kann einen automa­tis­chen Notruf abset­zen. — Bild: Apple

Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Display

Der Bild­schirm ist ein Reti­na-OLED-Dis­play mit ein­er Hel­ligkeit von bis zu 1.000 Nits. Das ist der­selbe Wert wie der Bild­schirm des Series 8 und macht das Dis­play in den meis­ten Sit­u­a­tio­nen gut sicht­bar – auch im Freien. Wie bere­its bei der Apple Watch SE, ver­dunkelt sich der Bild­schirm nach län­ger­er Nicht­nutzung kom­plett. Wenn Du lieber die ganze Zeit auf ein abge­dunkeltes, aber dur­chaus sicht­bares Dis­play schauen möcht­est, soll­test Du bess­er zur Apple Watch Series 8 greifen.

Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Akkulaufzeit

Laut Apple bietet die Apple Watch SE 2 eine Akku­laufzeit von bis zu 18 Stun­den. Das ist allerd­ings die Stan­dar­d­angabe von Apple für ihre Uhren. Hier gibt es also kein Unter­schied zum Vorgänger­mod­ell. Über die Ladeka­paz­ität des Akkus schweigen sich die Kali­fornier tra­di­tionell aus.

Genügt Dir die angegebene Akku­laufzeit nicht, kannst Du den Energies­par­modus aktivieren. Dazu musst Du vom unteren Rand des Uhrendis­plays nach oben wis­chen, auf das Bat­ter­iesym­bol tip­pen und dann einen (virtuellen) Schal­ter auf dem Bild­schirm umle­gen. Dieser Modus deak­tiviert einige Funk­tio­nen, die die SE 2 im Hin­ter­grund aus­führt, um den Akku zu scho­nen.

Apple Watch Ultra: Diese Fea­tures bringt die Out­door-Smart­watch mit

So ver­ringert der Energies­par­modus beispiel­sweise die Häu­figkeit der pas­siv­en Herzfre­quenzmes­sung. Du bekommst auch keine Benachrich­ti­gun­gen über unregelmäßige Herz­schläge, während der Modus aktiv ist.

Neu an Bord: Der automatische Notruf

Die wichtig­ste Neuerung der zweit­en Gen­er­a­tion der SE ist die automa­tis­che Notruf­funk­tion, die Apple jet­zt bei allen neuen Smart­watch­es anbi­etet – ein­schließlich der Series 8 und Watch Ultra.

Der Sen­sor der Uhr erfasst, ob Du eventuell in einen schw­eren Unfall ver­wick­elt wur­dest. Nach ein­er gemesse­nen Erschüt­terung fragt Dich die Uhr, ob alles in Ord­nung ist. Wenn Du dann zehn Sekun­den lang nicht ansprech­bar bist, alarmiert die Smart­watch alle rel­e­van­ten Ersthelfer:innen und Deine (hof­fentlich) im Smart­phone hin­ter­legten Not­fal­lkon­tak­te. Zwar ver­fügt das Vorgänger­mod­ell auch über eine Not­fall-SOS-Funk­tion und Überwachung der Herzge­sund­heit, doch den automa­tis­chen Notruf kann nur die 2022 SE abset­zen.

watchOS 9: Diese Neuerun­gen bringt das Apple-Watch-Update mit

Achtung: Diese Funk­tion kann Deine Apple Watch SE 2 nur dann vol­lum­fänglich aus­lösen, wenn Dein iPhone mit einem Mobil­funt­netz oder einem Wlan-Netz ver­bun­den ist.

Das kostet die Apple Watch SE 2

Die Apple Watch SE 2 kostet Dich beim Her­steller abhängig vom gewählten Arm­band-Design zwis­chen 299 Euro und 349 Euro.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der neue S8-Chip soll die Apple Watch SE 2 20 Prozent schneller laufen lassen als das Vorgänger­mod­ell.
  • Die Watch SE 2 läuft mit dem WatchOS-9-Betrieb­ssys­tem.
  • Das Reti­na-OLED-Dis­play leuchtet mit ein­er Hel­ligkeit von bis zu 1.000 Nits.
  • Zehn Sekun­den nach einem von der Uhr gemesse­nen Unfall löst die Apple Watch SE 2 automa­tisch einen Notruf aus.

Besitzt Du bere­its eine Smart­watch von Apple? Würdest Du sie gegen die neue Apple Watch SE erset­zen? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren