Frau auf dem Laufband hört Musik über ihre Smartwatch.
Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.
: : :

Android Wear 2.0: Musik auf Deine Smartwatch übertragen

Auf Deine Smart­watch kannst Du unter Android Wear 2.0 Musik über­tra­gen – und die Tracks dann auf Deine Blue­tooth-Kopfhör­er strea­men. Wie genau der Down­load der Lieder und das Kop­peln von smarter Uhr und Kopfhör­er funk­tion­iert, erk­lären wir Dir in diesem Rat­ge­ber.

Wenn Du schnell eine Runde joggen gehst, willst Du vielle­icht Musik hören, aber nicht unbe­d­ingt Dein Smart­phone mit­nehmen. Wie prak­tisch also, wenn Du eine Smart­watch dabei hast, die Deine Lieblingslieder gespe­ichert hat. Somit musst Du nicht Dein Handy her­aus­holen, wenn Du ein anderes Lied hören willst – son­dern brauchst nur auf das Dis­play Dein­er smarten Uhr zu tip­pen.

Google Play Music auf der Smartwatch installieren

Obwohl Du Smart­phone-Apps wie Spo­ti­fy über Deine Smart­watch steuern kannst, erlauben sie es Dir nicht, Musik direkt auf der Uhr abzus­pe­ich­ern. Die einzige Anwen­dung, die dies bish­er beherrscht, ist Google Play Music. An ihrem Beispiel wollen wir Dir den Vor­gang der Über­tra­gung genauer erk­lären: Zunächst lädst Du dazu die App auf Deine Smart­watch herunter und instal­lierst sie. Wie der Down­load funk­tion­iert, kannst Du in einem sep­a­rat­en Rat­ge­ber nach­le­sen.

Musik auf die smarte Uhr übertragen

Ist die App erfol­gre­ich instal­liert, log­gst Du Dich mit Deinen Google Kon­to-Zugangs­dat­en ein. Anschließend soll­ten alle Tracks, die Du in Google Play Music gespe­ichert hast, auch auf der Smart­watch erscheinen. Für den näch­sten Schritt brauchst Du eine WLAN-Verbindung: Wäh­le über die Uhr alle Lieder, Playlists oder Alben aus, die Du herun­ter­laden willst – und tippe auf den jew­eili­gen Down­load-But­ton. Die Tracks wer­den somit über WLAN über­tra­gen und kön­nen dann ohne Inter­netverbindung abge­spielt wer­den.

Smartwatch mit Kopfhörer verbinden

Deine Android Wear-Smart­watch ist zwar ein kleines Mul­ti­tal­ent, nicht jedes Mod­ell besitzt aber einen inte­gri­erten Laut­sprech­er. Dafür kannst Du die smarte Uhr mit Blue­tooth-Kopfhör­ern verbinden: Wis­che vom oberen Dis­playrand nach unten und tippe dann auf das Zah­n­rad-Sym­bol – so lan­d­est Du in den Ein­stel­lun­gen. Dort gehst Du auf „Blue­tooth“ und dann „Ver­füg­bare Geräte“. Die Smart­watch sucht nun nach kom­pat­i­blen Geräten in der Nähe. Hat sie Deine Kopfhör­er gefun­den, musst Du nur darauf tip­pen und die Verbindung somit her­stellen.

Musik mithilfe der Smartwatch hören

War das Pair­ing von Uhr und Kopfhör­er erfol­gre­ich, brauchst Du nur die App auf Dein­er Smart­watch zu öff­nen und beim Song Dein­er Wahl auf den Play-But­ton zu tip­pen. Die Musik wird dann über die Blue­tooth-Kopfhör­er abge­spielt.

Zusammenfassung

  • Unter Android Wear 2.0 kannst Du Musik direkt auf Deine Smart­watch über­tra­gen und sie offline nutzen.
  • Dies funk­tion­iert bish­er aber lediglich mit der Google Play Music-App.
  • Hast Du die Anwen­dung auf Dein­er smarten Uhr instal­liert, kannst Du einzelne Lieder, Alben oder Playlists auswählen und diese über den Down­load-But­ton herun­ter­laden.
  • Alles, was Du dann noch brauchst, sind ein Paar Blue­tooth-Kopfhör­er.
  • Über die Ein­stel­lun­gen Dein­er Smart­watch kannst Du die Kopfhör­er mit der Uhr kop­peln.

Welche Smart­watch unter Android Wear 2.0 ver­wen­d­est Du zum Hören von Musik? Wir hören gerne von Dir in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren