WiFi-Calling – Empfang auch hinter den dicksten Mauern

:

WiFi-Calling – Empfang auch hinter den dicksten Mauern

Zum Telefonieren vor die Tür zu gehen, ist passé. Denn Vodafone ermöglicht Dir jetzt das Telefonieren über WLAN. Wer den Dienst nutzen kann und was dahinter steckt, erfährst Du hier.

Du sitzt in der Uni oder im Meetingraum im schönen neuen Gebäude, wo alles modern eingerichtet ist, und Du Technik vom Feinsten nutzen kannst, aber gerade in modernen Stahlbetongebäuden stoßen Handynutzer manchmal an die Grenzen der Netzverfügbarkeit. Vodafone bietet Dir jetzt die ideale Lösung: WiFi Calling.

Intelligente Verknüpfung von Mobilfunk und WLAN

Am 30. Mai hat Vodafone als erster Netzbetreiber in Deutschland WiFi Calling eingeführt. Damit kannst Du als Vodafone-Kunde mit Deinem Smartphone auch in WLAN-Netzwerken telefonieren – also auch dort, wo dicke Betonmauern das Mobilfunknetz abschirmen. Selbst vom WLAN- ins LTE-Netz zu wechseln ist dabei ohne Unterbrechung möglich. Ohne zusätzliche App und mit Deiner normalen Nummer kannst Du mit gewohnt guter Sprachqualität Dein Smartphone nutzen. Zum Telefonieren rausgehen zu müssen, gehört dann der Vergangenheit an.

In welchen Tarifen und mit welchen Smartphones kann ich WiFi Calling nutzen?

WiFi Calling ist in allen LTE-fähigen Sprachtarifen bei Vodafone enthalten. Sonderrufnummern sind natürlich hierbei auch ausgeschlossen.

wifi_calling

Der Dienst wird von den meisten Smartphones der neueren Generation unterstützt. Dazu zählen neben dem Samsung Galaxy S6Galaxy S7Galaxy S8 und dem Sony Xperia XZ auch alle iPhones ab dem iPhone 6. Eine aktuelle Liste der WiFi Calling-fähigen Smartphones findest Du unter www.vodafone.de/wificalling. WiFi Calling kannst Du übrigens auch ganz einfach über die MeinVodafone App und Online buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren