Baby Yoda hält einen Teekessel in der Disney+-Serie "The Mandalorian"
© 2019 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved
Eine junge Frau, die einen Motivations-Podcast hört

The Mandalorian: Hol Dir Baby Yoda per AR nach Hause

Baby Yoda ist der nicht ganz so heim­liche Pub­likum­sliebling des Star-Wars-Spin-offs „The Man­dalo­ri­an“. Via Aug­ment­ed Real­i­ty (AR) kannst Du den Fratz mit den Kuller­au­gen in Dein­er Woh­nung begrüßen – oder über­all anders.

In The Man­dalo­ri­an ret­tet Kopfgeld­jäger und Titel­held Man­do (Pedro Pas­cal) sein eigentlich­es Zielob­jekt, genan­nt das Kind. Der Knirps gehört der gle­ichen unbekan­nten Spezies an wie der berühmte Jedi-Großmeis­ter Yoda und hat immenses Poten­tial im Umgang mit der Macht. Obwohl in der Disney+-Serie nie so genan­nt, ist das Kind nun­mehr als „Baby Yoda“ bekan­nt. Und das kannst Du Dir jet­zt direkt in Dein Wohnz­im­mer pro­jizieren.

Baby-Yoda-AR: So holst Du Dir das Kind ins Wohnzimmer

Baby Yoda kannst Du Dir rel­a­tiv sim­pel aufs Smart­phone und Tablet holen. Du suchst ein­fach danach. Und zwar bei Google. Sobald Du „Baby Yoda“ oder dessen richti­gen Namen googelst (wir wollen an dieser Stelle keine Serien-Inhalte spoil­ern), wird Dir unter dem Wikipedia-Vorschaukas­ten die Option „In 3D anschauen“ angezeigt.

Klickst Du darauf, bekommst Du ein 3D-Mod­ell von Baby Yoda angezeigt, das Du nach Belieben um 360 Grad in alle Rich­tun­gen drehen kannst. Es lohnt sich außer­dem, den Ton anzuschal­ten, denn das Kind brabbelt gewohnt vor sich hin.

Quelle: eigene Aufnahme via Google

Das Inter­es­sante ist allerd­ings die weit­er­führende Option „Bei mir anse­hen“. Tippst Du darauf, aktivierst Du Deine Außenkam­era. Schwenke anschließend ein biss­chen umher, damit die App Flächen wie Böden erken­nt. Sobald ein passender Platz gefun­den wurde, erscheint Baby Yoda mit­ten in Dein­er Woh­nung.

Anschließend kannst Du Fotos und Videos von der Szener­ie aufnehmen und sie munter in den sozialen Net­zw­erken teilen. Oder auch ein­fach einem Star-Wars-Fan schick­en.

GigaTV Film-Highlights

Google AR: Entdecke Natur und Kultur mit Deinem Smartphone

Dass Du Baby Yoda als AR-High­light in den Suchergeb­nis­sen serviert bekommst, ist schon cool und vor allem keine Ein­tags­fliege. Google AR präsen­tiert Dir nach dem­sel­ben Prinzip auch Tiere (z.B. Labrador, Pin­guin), Teile der men­schlichen Anatomie (z.B. den Skelet­tauf­bau) und andere High­lights aus Natur, Kul­tur und Wis­senschaft. In diesem Ange­bot sticht Baby Yoda als pop­kul­turelles Phänomen her­aus.

The Mandalorian AR Experience: So stattet Dir auch Mando einen Besuch ab

Wenn Dir der drol­lige Besuch von Baby Yoda allein nicht genug ist, dann ist eventuell The Man­dalo­ri­an AR Expe­ri­ence etwas für Dich, die Google kosten­frei im Play­store bere­it­stellt. In dieser App kannst Du ikonis­che Szenen aus der ersten Staffel The Man­dalo­ri­an in Dein­er Wun­schumge­bung nach­stellen. Man­do öffnet die Kapsel von Baby Yoda – in Dein­er Küche. Diese und viele weit­ere Momente ste­hen bere­its zur Auswahl. Das Ange­bot soll dabei nach und nach erweit­ert wer­den.

The Man­dalo­ri­an AR Expe­ri­ence ist nur für 5G-Endgeräte ver­füg­bar, z.B. das Google Pix­el 5 und 4a 5G. Eine 5G-Verbindung brauchst Du für das Erleb­nis allerd­ings nicht. Eine Über­sicht mit allen unter­stützten Mod­ellen und son­stige Modal­itäten stellt Google auf der Entwick­ler­seite der App zur Ver­fü­gung.

Welche Fig­ur aus The Man­dalo­ri­an würdest Du gerne als Aug­ment­ed-Real­i­ty-Dou­ble nach Hause holen? Wir lauschen Deinen Ideen in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren