#TeamTrees für den Klimaschutz: Youtuber möchten 20 Millionen Bäume pflanzen

#TeamTrees für den Klimaschutz: Youtuber möchten 20 Millionen Bäume pflanzen

Es ist ein Mammutprojekt, das zur bislang größten, gemeinschaftlichen Youtuber-Aktion aller Zeiten werden könnte. Der amerikanische Influencer MrBeast hat sich in den Kopf gesetzt, bis Anfang 2020 weltweit 20 Millionen zu pflanzen. Mit dem #TeamTrees hat die Initiative innerhalb weniger Tage virale Ausmaße angenommen und prominente Unterstützer für den Klimaschutz gefunden – nicht nur im Youtube-Kosmos. 

Weltweit hat sich der Baumbestand seit Beginn der menschlichen Zivilisation durch Abholzung und Waldbrände fast halbiert. Jimmy Donaldson, in der Youtube-Szene besser bekannt als MrBeast, möchte dieser Entwicklung durch Aufforstung etwas Handfestes entgegensetzen und mobilisiert mit seiner Aktion #TeamTrees internationale Youtuber, Prominente und Follower für den Klimaschutz. Das ehrgeizige Ziel: Bis Anfang nächsten Jahres sollen weltweit 20 Millionen Bäume gepflanzt werden.

#TeamTrees: Youtuber verbünden sich für den Klimaschutz

Um Dich an der grünen Youtube-Aktion zu beteiligen, musst Du nicht etwa selbst zu Spaten und Gießkanne greifen. Das Projekt ist als Spendenaktion ausgelegt und wird von der amerikanischen Umweltorganisation Arbor Day Foundation unterstützt. Für jeden gespendeten US-Dollar möchte die Stiftung einen Baum pflanzen. Diese sollen weltweit an öffentlichen und privaten Orten verteilt werden, wobei die Auswahl jeweils an den einheimischen Artenbestand angepasst ist. Hunderte Youtuber aus der ganzen Welt haben sich mit der Aktion solidarisiert und nutzen ihre enorme Reichweite, um Unterstützer zu akquirieren – mit Erfolg. Keine zwei Wochen nach Start der Kampagne steht der „Live Tree Planting Counter“ auf Youtube bereits bei über 14 Millionen US-Dollar.

20 Millionen Bäume bis Anfang 2020: MrBeast macht’s vor

Alles begann mit einem wohl nicht ganz ernst gemeinten Meme auf Reddit, das den  Youtuber MrBeast dazu aufforderte, mal eben 20 Millionen Bäume zu pflanzen. Der US-amerikanische Influencer ist für seine kostspieligen, verrückten Kampagnen bekannt – und auch für seine wohltätige Ader. Als der Youtuber seine 20 Millionen- Abonnenten-Marke knackte, verliehen zahlreiche Twitter- und Reddit-Nutzer dem Aufruf des Memes Nachdruck. Und MrBeast wäre nicht MrBeast, wenn er diese  Herausforderungen für den guten Zweck nicht tatsächlich annehmen würde.

Ende Oktober machte er sich ans Werk und pflanzte mit tatkräftiger Unterstützung fleißiger Freunde und Freiwilliger an einem Tag immerhin 1.700 Bäume. Da bei der Größenordnung dieses Projekts aber auch ein MrBeast an seine Grenzen stößt, tat er sich mit der Arbor Day Foundation zusammen und rief die Netz-Community auf, ihm durch Spenden zu helfen.

Prominente Unterstützung von internationalen Internet- und Tech-Größen   

Seither sind mehr als 500 internationale Youtuber und Influencer seinem Aufruf gefolgt und veröffentlichen teils eigene Videos zur Aktion. Auch Tausende Twitter-User tragen zum viralen Erfolg bei und fügen ihrem Profilnamen zum Beispiel das Hashtag „TeamTrees“ hinzu. Prominente Unterstützung ließ nicht lange auf sich warten: Twitter-Geschäftsführer Jack Dorsey machte zunächst 150.000 US-Dollar für die Kampagne locker und legte dann nochmal 200.000 Dollar obendrauf. Neben dem reinen Wohltätigkeitsgedanken dürfte auch das Spenden-Ranking auf der #TeamTrees-Website zur großen Beteiligung der Prominenz beitragen. Diese Liste führt aktuell übrigens der deutsche Start-up-Gründer und Shopify-CEO Tobias Lütke mit 1.000.001 US-Dollar an. Damit schubste er Tesla-Chef Elon Musk vom Thron, der bereits letzte Woche eine Millionen Bäume für #TeamTrees gespendet hatte.

Auch Youtube selbst stellt sich hinter die Initiative und führte auf der Video-Plattform ein eigenes Spenden-Feature ein. Dass Du als Teil des #TeamTrees wirklich einen Beitrag zum Umweltschutz leisten kannst, zeigte kürzlich eine Studie von Forschern der Technischen Hochschule Zürich: Nach ihrer Erkenntnis gebe es keine effektivere Maßnahme gegen die globale Erderwärmung als Aufforstung. Auch Vodafone möchte deshalb im Rahmen der GigaGreen-Mission tausende Bäume pflanzen und mit zahlreichen weiteren, klimafreundlichen Aktionen zum Erhalt unseres Planeten beitragen.

Was hältst Du von dieser bislang einzigartigen Youtube-Aktion? Schreib uns, ob und warum Du #TeamTrees unterstützen möchtest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren