Mann trägt Galaxy Watch 4 am Arm.
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.
:

Spectrekulärer Besuch: James Bond kommt in Dein Wohnzimmer

James Bond: Spec­tre ist nun endlich auch auf dem heimis­chen Bild­schirm ver­füg­bar. Daniel Craig schlüpft zum vierten Mal ins Jack­ett des ikonis­chen Dop­pel­null-Agen­ten und ste­ht buch­stäblich in Deinem Wohnz­im­mer. Was nun? Keine Sorge: Fea­tured macht Dich fit mit Gad­gets, Trail­ern, Tipps und Tricks für echte Geheim­a­gen­ten.

James Bond klin­gelt an Dein­er Tür: Speziala­gent des britis­chen Geheim­di­en­stes MI6 mit der Lizenz zum Töten und über 50 Jahren Beruf­ser­fahrung. Und dann bist da noch Du: Drei-Frageze­ichen-Kas­set­ten-Samm­lung und Micky-Maus-Agen­tendiplom. Ruhe bewahren. Du stehst das durch. Um Dein Adren­a­lin dem Umfang Dein­er DVD-Samm­lung anzu­passen, singt Sam Smith jet­zt den offiziellen Spec­tre-Song und Oscar-Gewin­ner „Writ­ings on the Wall“.

 

Kenne die Mitspieler: Das ist #Spectre

Du bittest Mr. Bond here­in. Er nimmt im Wohnz­im­mer Platz. Zeit für Dich, Dein Spec­tre-Basiswis­sen aufzufrischen. „James Bond 007: Spec­tre“ ist der 24. offizielle Bond-Film und wurde – genau wie Sky­fall – von Sam Mendes insze­niert. Christoph Waltz alias Franz Ober­hauser flüstert gerne, ist Bonds Gegen­spiel­er und Kopf der titel­geben­den Schat­tenor­gan­i­sa­tion „Spec­tre“. In ihr laufen die Fäden der drei Craig-Bond-Filme „Casi­no Roy­al“, „Ein Quan­tum Trost“ und „Sky­fall“ zusam­men. Während James Bond sein­er Ver­gan­gen­heit nach­läuft, sieht die Zukun­ft eben­so fin­ster aus: Im „Nine-Eye-Sys­tem“ sollen die Pläne ein­er glob­alen Überwachungsstrate­gie gipfeln.

Hier läuft nochmal der Trail­er für Dich:

Schau Dir hier auch ein span­nen­des Mak­ing-Of an:

SPECTRE © 2015 DANJAQ, MGM, CPII.  SPECTRE,  TM DANJAQ.   All Rights Reserved.

 

Bleib in Verbindung: Z5 – Das spectrekuläre Smartphone

Du hast James Bond in ein Gespräch über die Vorzüge von „Mar­ti­ni, geschüt­telt, nicht gerührt,“ ver­wick­elt. Als Du ihn mit provozieren­dem Lächeln fragst, ob wohl ein Schnapp­schuss für Insta­gram mit ihm ok ist, schlen­der­st Du zum Gold­fis­ch­glas und holst Dein nass­es Smart­phone her­aus. Warum? Weil Du es kannst. Das Sony Xpe­ria Z5 ist wasserdicht. Ha, was für eine pfif­fige Über­leitung. Die weltweit beste Kam­era in einem Smart­phone hält mit 23 Megapix­eln jedes Detail für Dich fest und das in atem­ber­auben­der Geschwindigkeit. Das wird der Grund dafür sein, dass das Z5 auch offizielles Spec­tre-Phone ist – eigens trans­portiert von Ms. Mon­eypen­ny her­self. Echt. Da, guck:

#PewPewPew: Kein Agentenleben ohne Agentengagdets

Die schnip­pis­che Frage: „Was macht mein Handy in Deinem Gold­fis­ch­glas?” ignori­erst Du gekon­nt. Er ist James Bond, nicht Richter Alexan­der Hold – Du musst ihm gar nichts sagen. Auch nicht, warum Du eine Fliege trägst. Zu Jog­ging­ho­sen. Und Fein­rip­pun­ter­hemd. Aber ist es eine Fliege … oder vielle­icht ein superge­heimes Mul­ti­funk­tions-Agen­ten-Tool? Taschen­lampe und USB-Spe­ich­er inklu­sive. Bond ist hin und weg, erzählt sofort von den ewigen Diskus­sio­nen mit seinem Quartier­meis­ter. Er fragt, ob Du wüsstest, wo er sich mal cooles Agen­ten­zeugs anschauen kann – „den richtig heißen Scheiß. Nicht nur die piefige Wal­ter PPK von Q.” Erstaunt über die jet­zt doch sehr gos­sige Sprache, ver­weist Du ihn auf das nor­drhein-west­fälis­che Ober­hausen. Dort existiert im TOP SECRET Muse­um die umfan­gre­ich­ste Ausstel­lung zu diesem The­ma – weltweit. Anson­sten solle er doch mal den Fea­tured-Artikel James Bond und seine Gad­gets lesen. Er schmun­zelt.

 

James Bond_20150303

Gentlemen & Martini: Auf Augenhöhe mit James Bond

Die Zeit schre­it­et voran und als Gen­tle­man … Moment, Gen­tle­man? Bist Du eigentlich ein Gen­tle­man? Bist Du. Seit­dem Du die App Man­nerz: Stil & Etikette nutzt, bewegst Du Dich stil- und ziel­sich­er auf inter­na­tionalem Par­kett. Von Alban­ien bis Zypern bist Du der Held. Dir macht kein­er etwas vor. Und PS: Diese und viele weit­ere stilechte Gen­tle­man-Apps und -Gagdets find­est Du im Artikel von Fea­tured-Kol­lege Chris­t­ian, Gad­gets und Apps für den mod­er­nen Gen­tle­man.

Als Mr. Bond Dich nach einem Mar­ti­ni fragt – Euer Gespräch zu Anfang hat ihm wohl Appetit gemacht –, weist Du ihn auf seine anste­hende Aut­o­fahrt hin. #dont­drinkand­drive Jet­zt kannst Du punk­ten. Bei Bar­tender Luis Sanchez hast Du Dir näm­lich drei Rezepte für leckere alko­hol­freie Mar­ti­nis abgeschaut, die echt schnell zu schüt­teln sind. Du Held.

Verdienter Feierabend mit Spectre auf Select Video

Du hast es geschafft: James Bond mag Dich. Du hast ihm tolle Sto­rys erzählt, Gad­gets gezeigt und fragst Dich jet­zt nur noch am Rande, warum er eigentlich da ist. Nun, Du hast Voda­fone TV oder die Kabel Deutsch­land Select Videothek und kannst Dir damit James Bond 007: Spec­tre jet­zt auf Abruf anse­hen. Da bleiben Gäste nochmal so gerne.

Hast Du Spec­tre schon gese­hen? Wie find­est Du das neue Agen­ten­aben­teuer mit Daniel Craig und Christoph Waltz? Wir dechiffrieren gerne Deine Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren