Frau durchsucht Schrank nach Smartphone
Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
: : : : : : :

Smartphone finden: Google Home lässt Dein Gerät klingeln

Ver­legst Du auch hin und wieder Dein Smart­phone? Ist kein Gerät zum Anklin­geln zur Hand oder ist das ver­lorenge­gan­gene Smart­phone unglück­licher­weise stumm geschal­tet, kön­nte Dir Google Home weit­er­helfen: Der virtuelle Assis­tent ist in der Lage, Dein Smart­phone zuver­läs­sig aufzus­püren und solange klin­geln zu lassen, bis Du es wiederfind­est.

Berge von Akten, Hand­taschen mit Untiefen und Schubladen voller Krim­skrams – schnell ist das Smart­phone ver­schwun­den und dann geht die Sucherei los. Doch Google hat sich eine spezielle Funk­tion über­legt, die Dein (Android-)Gerät auch im Laut­los-Modus zum Klin­geln bringt.

Mit Google Home Dein Smartphone finden

Die Möglichkeit, Dein Smart­phone zu orten, funk­tion­iert zunächst (Stand: Okto­ber 2017) nur für die englis­che Sprachaus­gabe. Wenn Du also in Dein Google Home-Gerät den Befehl „OK Google – Find my phone” ein­sprichst, wird der smarte Laut­sprech­er umge­hend aktiv. Sofern es mehrere Geräte im sel­ben Netz gibt, fragt Dich der Assis­tent nacheinan­der, welch­es er klin­geln lassen soll. Beant­worte die Fra­gen solange mit „No”, bis das gesuchte Gerät dran ist.

Sage dann „Yes” und Dein Smart­phone sollte klin­geln. Das Beson­dere hier­an: Es ist egal, ob das Tele­fon zuvor laut­los geschal­tet war. Eine Aus­nahme bildet das iPhone. Hier bleibt nur ein klas­sis­ch­er Anruf, den Dir das Google Home-Gerät bei erfol­glos­er Tonor­tung eben­falls anbi­etet. In diesem Falle soll­test Du schauen, ob Dich ein möglich­er Vibra­tionsalarm oder das Leucht­en des Dis­plays in die richtige Rich­tung weist. Ein Update für die deutsche Sprach­s­teuerung fol­gt in Kürze.

Google find my phone
Video: YouTube/Android Police

Weitere Besonderheiten beim Auffinden von Smartphones

Die Ortung von Smart­phones scheint aktuell nur zwei angemeldete Geräte zu unter­stützen. Wenn Dein ver­lorenes Gerät also nicht bei der Suche genan­nt wird, musst Du möglicher­weise vorüberge­hend ein Gerät aus dem Google Home-Net­zw­erk ent­fer­nen. Alter­na­tiv kannst du die Ortung auch mehrfach anfordern und hof­fen, dass irgend­wann Dein ver­lorenes Gerät dabei ist. Die Ortung von Tablets ist offen­bar (noch) nicht möglich: Der Sprachas­sis­tent lis­tet auss­chließlich Smart­phones auf.

Wie find­est Du die Möglichkeit, selb­st laut­los gestellte Smart­phones zu orten? Hast Du das Fea­ture schon ein­mal aus­pro­biert? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren