Facebook Portal: Smart Speaker mit Display & Alexa vorgestellt

:

Facebook Portal: Smart Speaker mit Display & Alexa vorgestellt

Facebook stellt mit Portal sein erstes eigenes Produkt vor: Portal ist ein Smart Speaker, der auch einen Bildschirm integriert hat. Wir verraten Dir, was es mit dem neuen Facebook Portal und der größeren Variante, dem Portal+, auf sich hat.

Facebook will mit seinen neuen Gadgets Videotelefonie beliebter machen. Beide Modelle verfügen daher über einen hochauflösenden Touchscreen sowie eine KI-unterstützte Kamera, die sich automatisch nach Personen ausrichtet. Die Unterschiede der Speaker liegen hauptsächlich in der Größe und bei den verbauten Lautsprechern: Der Portal bietet ein 10-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Pixeln, weiterhin sind zwei Breitbandlautsprecher integriert. Der deutlich größere Portal+ verfügt über einen 15,6 Zoll großen Full-HD-Screen (1920 mal 1080 Pixel), der sich im Hoch- oder Querformat platzieren lässt. Im Gegensatz zur kleineren Ausgabe spielt die Plus-Variante Musik und Sprache über zwei Hochtonlautsprecher sowie eine Bassbox ab.

Portal-Speaker: Alles perfekt im Fokus

Über die Smart Speaker trittst Du mit Freunden in Kontakt, mit denen Du über den Facebook Messenger verbunden bist. So lassen sich Videoanrufe schnell und einfach starten. Bei den Chats punkten Portal und Portal+ mit coolen Features: Die integrierte Kamera behält Dich stets im Fokus, auch wenn Du Dich bewegst. Wenn eine weitere Person ins Bild dazukommt, erweitert sich der Fokus. Apropos mehrere Personen: Auch Gruppenanrufe sind mit dem Portal und Portal+ möglich, Du kannst also mit bis zu sieben Personen gleichzeitig per Video chatten. Die Chatfenster werden dann jedoch minimiert dargestellt, sodass es nicht so einfach ist, die Übersicht zu behalten.

Video: YouTube / Washington Post

Als digitale Assistentin ist Amazons Alexa verbaut. Du kannst demnach den Lautsprecher jederzeit um Rat fragen, egal, ob es um das aktuelle Wetter, eine Streckenführung oder um die letzten Fußballergebnisse geht. Besonderen Wert hat Facebook übrigens auf die Sicherheit der Nutzerdaten gelegt: Sämtliche Übertragungen sind verschlüsselt. Weiterhin lassen sich Mikrofon und Kamera mit einem einfachen Schalter deaktivieren. Der Portal-Speaker kostet in den USA vorerst 199 Dollar, der Portal+ 349 Dollar.

Findest Du die neuen Portal-Speaker interessant? Welche der beiden Modelle würdest Du bevorzugen? Hinterlasse uns Deine Meinung doch einfach über die Kommentarfunktion!

Titelbild: picture alliance / AP Photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren