Facebook Portal: Smart Speaker mit Display & Alexa vorgestellt

Facebook Portal
The New Pope, Jude Law, John Malkovich, Sky
:

Facebook Portal: Smart Speaker mit Display & Alexa vorgestellt

Face­book stellt mit Por­tal sein erstes eigenes Pro­dukt vor: Por­tal ist ein Smart Speak­er, der auch einen Bild­schirm inte­gri­ert hat. Wir ver­rat­en Dir, was es mit dem neuen Face­book Por­tal und der größeren Vari­ante, dem Por­tal+, auf sich hat.

Face­book will mit seinen neuen Gad­gets Videotele­fonie beliebter machen. Bei­de Mod­elle ver­fü­gen daher über einen hochau­flösenden Touch­screen sowie eine KI-unter­stützte Kam­era, die sich automa­tisch nach Per­so­n­en aus­richtet. Die Unter­schiede der Speak­er liegen haupt­säch­lich in der Größe und bei den ver­baut­en Laut­sprech­ern: Der Por­tal bietet ein 10-Zoll-Dis­play mit ein­er Auflö­sung von 1280 mal 800 Pix­eln, weit­er­hin sind zwei Bre­it­band­laut­sprech­er inte­gri­ert. Der deut­lich größere Por­tal+ ver­fügt über einen 15,6 Zoll großen Full-HD-Screen (1920 mal 1080 Pix­el), der sich im Hoch- oder Quer­for­mat platzieren lässt. Im Gegen­satz zur kleineren Aus­gabe spielt die Plus-Vari­ante Musik und Sprache über zwei Hochton­laut­sprech­er sowie eine Bass­box ab.

Portal-Speaker: Alles perfekt im Fokus

Über die Smart Speak­er trittst Du mit Fre­un­den in Kon­takt, mit denen Du über den Face­book Mes­sen­ger ver­bun­den bist. So lassen sich Videoan­rufe schnell und ein­fach starten. Bei den Chats punk­ten Por­tal und Por­tal+ mit coolen Fea­tures: Die inte­gri­erte Kam­era behält Dich stets im Fokus, auch wenn Du Dich bewegst. Wenn eine weit­ere Per­son ins Bild dazukommt, erweit­ert sich der Fokus. Apro­pos mehrere Per­so­n­en: Auch Grup­penan­rufe sind mit dem Por­tal und Por­tal+ möglich, Du kannst also mit bis zu sieben Per­so­n­en gle­ichzeit­ig per Video chat­ten. Die Chat­fen­ster wer­den dann jedoch min­imiert dargestellt, sodass es nicht so ein­fach ist, die Über­sicht zu behal­ten.

Video: YouTube / Washington Post

Als dig­i­tale Assis­tentin ist Ama­zons Alexa ver­baut. Du kannst dem­nach den Laut­sprech­er jed­erzeit um Rat fra­gen, egal, ob es um das aktuelle Wet­ter, eine Streck­en­führung oder um die let­zten Fußbal­lergeb­nisse geht. Beson­deren Wert hat Face­book übri­gens auf die Sicher­heit der Nutzer­dat­en gelegt: Sämtliche Über­tra­gun­gen sind ver­schlüs­selt. Weit­er­hin lassen sich Mikro­fon und Kam­era mit einem ein­fachen Schal­ter deak­tivieren. Der Por­tal-Speak­er kostet in den USA vor­erst 199 Dol­lar, der Por­tal+ 349 Dol­lar.

Find­est Du die neuen Por­tal-Speak­er inter­es­sant? Welche der bei­den Mod­elle würdest Du bevorzu­gen? Hin­ter­lasse uns Deine Mei­n­ung doch ein­fach über die Kom­men­tar­funk­tion!

Titelbild: picture alliance / AP Photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren