Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Last-Minute-Geschenke: So findest Du noch schnell das passende Weihnachtspräsent

Ups, schon wieder Wei­h­nacht­en? Wer kurz vor Heili­ga­bend noch Geschenke sucht, muss nicht in Panik ver­fall­en. Auch auf den let­zten Drück­er kannst Du Deine Lieb­sten mit gelun­genen Präsen­ten über­raschen.

Mit Blick auf die restlichen Türchen des GigaX­mas Kalen­ders däm­mert es auch Spätzün­dern: Der 24. Dezem­ber rückt näher. Höch­ste Zeit also, Dich um Geschenke zu küm­mern – und das geht in diesem Jahr natür­lich am besten online. Damit Du Dich nicht völ­lig plan­los in den dig­i­tal­en Präsente-Dschun­gel stürzt, geben wir Dir ein paar Anre­gun­gen mit auf den Weg.

Entertainment-Geschenke für die ganze Familie

Mit einem Abo machst Du nicht nur anderen eine Freude, son­dern auch Dir selb­st. Viele Stream­ing-Dien­ste haben Fam­i­lien-Pakete im Ange­bot, mit denen Du und Deine Lieben jed­erzeit bestens unter­hal­ten werdet – egal ob im Heimki­no oder unter­wegs mit Musik, Pod­casts und Hör­büch­ern.

Mit einem Net­flix Pre­mi­um Abo zum Beispiel streamt Deine ganze Fam­i­lie auf bis zu vier Geräten gle­ichzeit­ig Filme und Serien. Mit GigaTV erweit­erst Du Dein Enter­tain­ment-Paket sog­ar um die Voda­fone, wo Dich bis zu 3.000 Filme auf Abruf erwarten.

Auch Spo­ti­fy hat mit Pre­mi­um Fam­i­ly ein gün­stiges Abo parat, mit dem bis zu sechs Musik-Fans in einem Haushalt ihr eigenes Kon­to erstellen und auf alle Audioin­halte zugreifen kön­nen. Bei der Hör­buch-App Book­Beat kannst Du ein Fam­i­lienkon­to für bis zu fünf Per­so­n­en anle­gen.

GigaTV Film-Highlights

Gutscheine schenken und Lieblingsorte retten

Gutscheine sind ein Klas­sik­er unter den Last-Minute-Geschenken. In diesem Jahr rettest Du damit nicht nur die Bescherung , son­dern auch kleine Geschäfte, Bars und andere Liebling­sorte in der Stadt des Beschenk­ten. Denn ger­ade lokale Einzel­händler und Klei­n­un­ternehmer hat das Jahr 2020 hart getrof­fen. Über die Ini­tia­tive #sup­port­y­our­local kannst Du deshalb Gutscheine von Shops, Gas­tronomiebe­trieben und Dien­stleis­tern kaufen, die nach den Lock­down--Maß­nah­men ein­gelöst wer­den kön­nen. Mehr als 6.500 Liebling­sorte in ganz Deutsch­land sind bere­its reg­istri­ert.

Alter­na­tiv find­est Du auf der Plat­tform Kauf nebe­nan! weit­ere Lieblingslä­den, die Du durch Deinen Gutschein-Kauf unter­stützen kannst. Bis zum 21. Dezem­ber gibt es dafür auch noch einen 20 Prozent Bonus: Kauf­st Du einen 100 Euro Gutschein, kann der Beschenk­te 120 Euro ein­lösen.

Last-Minute-Geschenke zum Selbermachen

Du hast noch Zeit, um sel­ber kreativ zu wer­den? Wenn Dich unsere DIY GigaX­mas Edi­tion auf den Geschmack gebracht hat, find­est Du in den App Stores oder auf DIY-Por­tal­en wie Hand­made Kul­tur noch mehr Inspi­ra­tion und Anleitun­gen zum Basteln, Back­en oder Bauen. „Selb­st­gemacht“ geht aber auch dig­i­tal: Mit indi­vidu­ellen Foto-Geschenken kannst Du die schön­sten Erin­nerun­gen des Jahres zu Wei­h­nacht­en mit Deinen Lieb­sten teilen.

Abo-Geschenkboxen für wiederkehrende Überraschungen

Du möcht­est, dass Deine Lieben län­gere Zeit etwas von Deinem Geschenk haben? Dann sind Abo-Geschenkbox­en eine tolle Idee. Wer Gamer über­raschen möchte, wird zum Beispiel bei Lootch­est fündig. Die Über­raschungs-Box­en sind als Einzel-Paket oder im Abo für drei, sechs oder zwölf Monate erhältlich und über­raschen jeden Monat mit Fan-Artikeln aus Games, Fil­men und Serien. Dazu gehören zum Beispiel Spiele, T-Shirts, Taschen, Tassen, Wear­ables, Fan-Fig­uren, Samm­ler­stücke und vieles mehr.

Auf dem Por­tal abo-boxen.de find­est Du weit­ere Pro­dukt-Abon­nements. Die Daten­bank umfasst nach Angaben der Plat­tform über 200 Abo-Ange­bote in den Kat­e­gorien Lebens­mit­tel, Kochen, Beau­ty & Kos­metik, Klei­dung, Spiel & Spaß, Haushalt & All­t­ag. Von Well­ness- und Schmuck­sets über Bastel­box­en für Kids bis hin zu Craft­beer- oder Tee-Abos ist für jeden Geschmack und Geld­beu­tel etwas dabei.

Bares Glück unterm Weihnachtsbaum

Das Ein­fache liegt oft so nahe! Wer freut sich nicht über ein biss­chen Bares, um ein neues Smart­phone, den näch­sten Urlaub oder andere Herzenswün­sche zu finanzieren? Statt eines schnö­den Umschlags kannst Du die „Geldüber­gabe“ aber etwas kreativ­er gestal­ten. Fal­tan­leitun­gen und andere orig­inelle Ideen gibt es zum Beispiel bei Wunderkarten.de.

Und wie sieht es mit Dein­er Geschenke­pla­nung aus? Schreib uns, mit welchen Tricks und Tipps Du in let­zter Minute die Bescherung rettest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren