DIY GigaXmas Edition: Weihnachtliche Gadgets und Geschenke zum Selberbasteln

DIY GigaXmas Edition: Weihnachtliche Gadgets und Geschenke zum Selberbasteln

Die Weihnachtsmärkte sind geöffnet, die ersten Türchen am Adventskalender auch, doch richtig besinnliche Stimmung will bei Dir noch nicht aufkommen? Dann dreh‘ die Christmas-Playlist auf und versuch’s mal mit unseren Do It Yourself-Ideen! Damit Zuhause weihnachtlicher Zauber einkehrt und Du Dir die Geschenke-Odyssee sparen kannst, zeigen wir Dir kreative Gadgets zum Selberbasteln.

Als Kind war Weihnachten so einfach: Lametta und Lichterketten sorgten für leuchtende Augen, Mama räumte nach dem Plätzchenbacken die Küche auf und die Geschenke-Planung war nach einer Bastelstunde erledigt. Viel komplizierter muss es heute aber auch nicht sein. Immerhin kannst Du Dir mit coolen DIY-Ideen und selbstgebastelten Gadgets aushelfen. Wir zeigen Dir, wie.

DIY-Gadget #1 – Reinigungs-Paste für blitzblanke Weihnachten

Beim weihnachtlichen Werkeln und Plätzchenbacken landen Glitzersterne, Puderzucker und Papierschnipsel oft auch dort, wo Du sie nicht haben willst. Beim Aufräumen lässt sich die Schluderei aber mit selbstgemachter Reinigungs-Paste ruckzuck wegzaubern. Dafür füllst Du Bastelkleber und Rasierschaum in eine Glasschüssel und quirlst das Gemisch mit einer Gabel ordentlich durch. Danach löst Du Natron in einem Glas Wasser auf und kippst die Flüssigkeit auf den weißen Kleister in der Schüssel. Wenn Du das Ganze verrührst, merkst Du schnell, wie die Mixtur flockig wird und sich zu einer zähen Masse kneten lässt. Auf der Arbeitsfläche oder Tastatur Deines Notebooks „verschlingt“ die Paste dann alle Überreste des DIY-Nachmittags.

Wenn Du Deiner Tastatur vor Weihnachten eine Reinigung gönnen möchtest, brauchst Du…

… eine Bastelunterlage

… Rasierschaum

… flüssigen Bastelkleber

… eine Glasschüssel

… ein Glas Wasser

… Natron

… eine Gabel und ggf. einen Löffel

… eine dreckige Tastatur

DIY-Gadget #2 – Touchscreen-Handschuhe

Egal, wie herzerwärmend die Stunden auf dem Weihnachtsmarkt sind, mit kalten Händen ein Selfie an Deine Freunde schicken, macht keinen Spaß. Nach einem smarten Upgrade kannst Du aber auch mit kuschligen Handschuhen auf Deinem Touchscreen herumtippen. Dafür brauchst Du lediglich leitfähiges Garn, in das zum Beispiel Silber- oder Kupfer-Fasern eingearbeitet sind. Den Zwirn fädelst Du durch die Öse einer Nähnadel, drehst Deinen Fingerhandschuh auf links und vernähst das Garn im Stoff von Daumen, Zeige- und Mittelfinger. Hast Du die Faden-Enden verknotet, stülpst Du den Handschuh wieder um und kannst den nächsten Weihnachtsausflug ohne Frostbeulen mit Deinem Smartphone festhalten.

Um Deine Handschuhe Smartphone-kompatibel zu machen, brauchst Du also…

… ein Paar Fingerhandschuhe

… leitfähiges Garn

… eine Stick- oder Nähnadel

… eine Schere

DIY-Gadget #3 – Magische Hologramme

Die Illusion vom Weihnachtsmann zieht bei Deinen Kindern nicht mehr? Mit einem virtuellen Zauber kannst Du nicht nur den VR-erprobten Nachwuchs beeindrucken, sondern auch Oma, Opa und den Rest der Familie zum Staunen bringen. Hologramme sorgen für magische Momente. Dafür zeichnest Du zunächst ein gleichschenkliges Trapez als Paus-Vorlage auf kariertes Papier. Die geometrische Figur überträgst Du mit einem Folienstift viermal auf eine durchsichtige CD-Hülle und schneidest die Teile mit einem Teppichmesser aus. Danach verbindest Du die Trapeze mit Tesafilm, richtest sie zu einem quadratischen Trichter auf und klebst die Endstücke zusammen. Jetzt musst Du nur noch ein Hologramm-Video aus dem Netz oder Deiner iOS– und Android-App aussuchen, stellst den DIY-Trichter auf das waagerechte Smartphone und erweckst so Illusionen zum Leben.

Für diesen weihnachtlichen Zauber brauchst Du lediglich:

… eine Bastelunterlage

… kariertes Notizpapier

… eine durchsichtige CD-Hülle

… ein Teppichmesser

… einen Folienstift

… Tesafilm

… Dein Smartphone

Für weihnachtliche Stimmung und frostfreie Stunden ist mit diesem praktischen DIY-Gadgets gesorgt. Dir fehlen aber noch ein paar Geschenke für Deine Liebsten? Statt Dich auf den letzten Drücker durch überfüllte Einkaufsstraßen zu drängeln oder Paketboten zu stressen, kannst Du auch bei der Bescherung mit diesen selbstgebastelten Überraschungen punkten:

DIY-Geschenk #4 – Der Karton-Beamer

Beamer erfreuen sich momentan großer Beliebtheit und es gibt sie in allen Größen und Preisklassen. Doch wenn Du Deine Zimmerwand als Riesenbildschirm nutzen willst, brauchst Du nicht viel mehr als einen Karton, eine Lupe, etwas handwerkliches Geschick – und natürlich Dein Smartphone. Ist der Smartphone Projektor erst einmal zusammengebastelt, können hierüber in gemütlicher Runde beispielweise Urlaubsfotos oder lustige Videoaufnahmen an die Wand geworfen werden. Natürlich nicht in HD Qualität, dafür aber mit viel DIY-Charme.

 

Um dieses clevere Geschenk selbst zu basteln, brauchst Du gerade einmal …

… einen Pappkarton mit Deckel,

… eine Lupe,

… einen Stift,

… eine Säge,

… ein Lineal,

… starkes sowie doppelseitiges Klebeband,

… und ein Teppichmesser.

DIY-Geschenke #5 – Touch Pen, Handyhülle & andere Hacks

Oftmals sind es die kleine Dinge, die an Weihnachten die größte Freude auslösen können. Zu diesen Dingen zählen auch die folgenden Hacks. Sie sind so einfach wie genial und erfordern minimalen Materialeinsatz. Im Handumdrehen zauberst Du so zum Beispiel einen Touch Pen, eine Handyhülle oder einen Smartphone-Halter. Außerdem erfährst Du, wie Du mit einfachsten Mitteln eine Nachtlampe bastelst. Letztere ist vielleicht nicht sehr gut als Geschenk geeignet, aber sicherlich ein nützlicher Hack für die dunkle Jahreszeit.

Während Du für den Touch Pen ein Stück Alufolie sowie einen Stift benötigst, brauchst Du für die Handyhülle gerade einmal einen Luftballon. Den Smartphone-Halter kannst Du ganz einfach aus einer Haarspange und einem Gummiband zusammenbasteln. Und für die Nachtlampe? Sieh einfach selbst:

DIY-Geschenk #6 – Smartphone-Lautsprecher

Die Weihnachtszeit ist die Zeit des Gebens und des gemütlichen Beisammenseins. Ob es nun Weihnachtsmusik sein muss oder lieber etwas anderes – nichts lockert die Atmosphäre mehr auf, als gemütliche Hintergrundmusik. Portable Bluetooth-Speaker gibt es viele. Wir haben hier eine simple DYI-Alternative für Dich, die Du mit einfachsten Mitteln selbst herstellen kannst. Somit sind die selbstgebastelten Smartphone-Lautsprecher wohl das perfekte Last-Minute-Geschenk für jeden, der nach einer portablen Alternative zu seinen Handy-Lautsprechern sucht.

Für die Bastelei benötigst Du je nach Variante …

… eine Küchenpapierrolle bzw. Chipsrolle,

… eine Schere,

… ein Teppichmesser,

… einen Filzstift

… und ggf. zwei Papp- oder Plastikbecher.

Du hast zwei linke Hände oder die DIY-Geschenke passen nicht zu den potentiellen Empfängern? Dann versuch Dein Glück doch mal mit dem Featured Geschenkefinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren