Kunstinteressierte Frau fotografiert ein Werk im Museum
Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Kunst-Apps für Dein Smartphone: Diese solltest Du kennen

Inter­essierst Du Dich für Kun­st? Gehst Du gern ins Muse­um? Dann soll­test Du Dir diese Apps ein­mal anschauen. Mit­tler­weile bieten viele Museen zusät­zlich zu oder anstelle von Audio Guides eigene Apps an und führen Dich so mit wertvollen Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen durchs Muse­um. Aber auch wenn Du gar nicht weißt, wo Du Deine Lieblingswerke oder eine Ausstel­lung zu Deinem Kun­st­bere­ich find­en kannst, wirst Du hier fündig.

Vom virtuellen Stad­führer für Kun­st über ein virtuelles Kun­st­mu­se­um bis hin zum Begriff­slexikon ist die Sparte der Apps zum The­ma Kun­st mit­tler­weile über­raschend vielfältig. Und wenn Du Dein Wis­sen auf die Probe stellen möcht­est, soll­test Du Dir die entsprechende Quiz-App anse­hen.

Was ist das für ein Bild? Smartify will das Shazam für Kunst werden.

Beschrif­tun­gen an Kunst­werken sind oft ver­steckt und wenig aus­sagekräftig. Oft wäre es inter­es­sant, zum betra­chteten Gemälde einige weit­ere Hin­ter­grund­in­fos über Werk und Kün­stler zu erhal­ten. Diese Infor­ma­tion­slücke will die Smar­ti­fy-App schließen. Mit ihr fotografierst Du das Gemälde und erhältst so wertvolle Infos rund um das Werk. Ähn­lich wie Shaz­am Musikauss­chnitte erken­nt, soll Smar­ti­fy in der Lage sein, sog­ar Fotos oder Postkarten zuver­läs­sig zu erken­nen. Bis­lang funk­tion­iert Smar­ti­fy zwar nur inner­halb von Gale­rien wie dem Met­ro­pol­i­tan Muse­um of Art, aber schon bald sollen weit­ere Ausstel­lun­gen ergänzt wer­den. Ob die App irgend­wann beliebige Kun­st erken­nen wird, bleibt abzuwarten. Lade Dir Smar­ti­fy hier für Android und hier für iOS herunter.

Smar­ti­fy Bild­scan­ner
Video: YouTube/SMARTIFY

Wo gibt es was zu sehen? Der art city guide führt durch Kunstmetropolen

Der art city guide ist nach eige­nen Angaben Europas größtes Kun­st­magazin und bietet eben­falls eine (kostenpflichtige) App an. Mit ihrer Hil­fe kannst Du für jede der 25 wichtig­sten Kun­st­metropolen in Deutsch­land, Öster­re­ich und der Schweiz erfahren, welche Museen und Ausstel­lun­gen sich beson­ders lohnen. Dazu gibt es wichtige Szene- und Geheimtipps sowie Infor­ma­tio­nen zu Skulp­turen­parks und einiges mehr. Lade Dir die art city guide-App hier für Android und hier für iOS herunter.

Kunstwerk gefällig? Mit Wydr kannst Du via App Deinen Druck bestellen

Hast Du grade keine Zeit, eine Galerie zu besuchen? Schon jet­zt kannst Du auf diversen Plat­tfor­men online Deinen gewün­scht­en Kun­st­druck bestellen. Die Wydr-App geht noch einen Schritt weit­er und beze­ich­net sich selb­st als „das Tin­der für Kun­st”. Die App bringt Kün­stler und Kun­stin­ter­essierte zusam­men und mit ihrer Hil­fe kannst Du für Dich inter­es­sante oder weniger inter­es­sante Werke ein­fach per Wis­chgeste entschei­den. Die App berück­sichtigt hier­bei Deine Vor­e­in­stel­lun­gen hin­sichtlich der gewün­scht­en Preis- und Stil­vor­gaben. Lade Dir Wydr hier für Android und hier für iOS herunter.

Wydr - das Tin­der für Kun­st
Video: YouTube/NOAHConference

Mehr als 50 Ausstellungsorte mit umfangreichem Material: artguide

Mit der art­guide-App bekommst Du den Ein­stieg in eine Vielzahl von inter­ak­tiv­en Kun­st­führern speziell für bes­timmte Orte. In der App kannst Du Dich dann für einen bes­timmten (kostenpflichti­gen) Kun­st­führer entschei­den und so mehr über die dort aus­gestell­ten Werke erfahren. Die App wurde mehrfach aus­geze­ich­net und bietet Dir die Möglichkeit, Dir Deine eigene art­guide-Bib­lio­thek zusam­men­zustellen. Lade Dir die art­guide-App hier für Android oder hier für iOS herunter.

Teste Dein Kunstwissen: Das Kunstquiz

Mit der Kun­stquiz-App kannst Du Dein Fach­wis­sen rund um die berühmtesten Kün­stler aller Zeit­en testen. Ordne die gezeigten Bilder oder die abge­fragten Namen der Kunst­werke den Kün­stlern zu und Du erhältst span­nende Fun Facts und Infor­ma­tio­nen zu den einzel­nen Werken. Zur Beant­wor­tung der Fra­gen hast Du eine bes­timmte Anzahl Herzen zur Ver­fü­gung. Wenn Du ein­mal nicht weit­er weißt, kannst Du Fre­unde auf Face­book fra­gen und Dir zu den Kunst­werken auf Wun­sch einen Tipp geben lassen. Lade Dir das Kun­stquiz auf Deutsch hier kosten­los aus dem Play Store oder diese Alter­na­tive für iOS herunter.

Tim Ben­gels malt mit Sand und Gold
Video: YouTube/ze.tt

Zusammenfassung

Das The­ma Kun­st ist ein­deutig im App-Markt angekom­men. Von Kun­st­führern auch für Deine Stadt oder Apps zu bes­timmten Gale­rien über die Möglichkeit, Bilder via App zu bestellen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit dem Kun­stquiz kannst Du wiederum Dein Wis­sen zu bes­timmten Werken testen oder erweit­ern.

Welche Ausstel­lung find­est Du beson­ders beein­druck­end? Hast Du eine/n Lieblingskün­stler/-in? Ver­rate es uns doch in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren