Künstliche Intelligenz: Museum erweckt Salvador Dalí wieder zum Leben

Künstliche Intelligenz: Museum erweckt Salvador Dalí wieder zum Leben

In der Netflix-Serie Haus des Geldes hatte der Künstler Salvador Dalí einen Gastauftritt– als Maske, hinter der die Gangster ihre Gesichter verbargen. Das Dalí-Museum im amerikanischen St. Petersburg geht nun einen Schritt weiter. Mithilfe künstlicher Intelligenz lässt man den Meister nicht nur als Maske, sondern als Person zurückkehren.

Der in Spanien geborene Dalí gilt als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Weltberühmt wurde er vor allem durch seine surrealistischen Werke wie beispielsweise das Gemälde Die Beständigkeit der Erinnerung. Darin gießt Dalí den schwer greifbaren Charakter der Zeit in die Form von zäh zerfließenden Uhren. Generell hatte der Künstler ein spezielles Verhältnis zur Vergänglichkeit. So hat er einmal geschrieben: „Falls ich eines Tages sterben sollte, obwohl das unwahrscheinlich ist, hoffe ich, dass die Leute in den Cafés sagen werden: ,Dalí ist gestorben, aber nicht vollkommen.‘“ Als hätte er vorausgesehen, was das Dalí-Museum 30 Jahre nach seinem Tod mit ihm vorhat.

Dalí Lives: Der Künstler lebt!

Unter dem Motto „Dalí Lives“ kooperiert das Museum mit der Kreativ-Agentur Goodby Silverstein & Partners (GS&P) in San Francisco. Dort „fütterte“ man einen selbstlernenden KI-Algorithmus mit hunderten von Interviews, Zitaten und Filmaufnahmen aus den Lebzeiten des Künstlers. Daraus entwickelt die KI ein Abbild von Dalís Gesicht, das auf das Gesicht eines Schauspielers projiziert wird. Spricht der Schauspieler, überträgt die KI seine Mimik auf das virtuelle Gesicht Dalís. Das Antlitz des Darstellers und das Dalís verschmelzen. Das Ergebnis ist so überzeugend, dass es fast schon unheimlich ist.

Den virtuellen Künstler kannst Du ab April im Dalí-Museum in St. Petersburg in Florida, USA, bewundern. Dort soll er die Besucher begrüßen und ihnen die Ausstellung näherbringen. Dazu wurden zahlreiche Dialogzeilen aufgenommen, die auf Originaltexten Dalís basieren. Diese werden mit dynamischen Kommentaren zum aktuellen Zeitgeschehen verknüpft. Das soll ermöglichen, dass Du Dich mit dem KI-Dalí – zumindest ansatzweise – unterhalten kannst.

Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch

KI wird jedoch nicht nur dazu verwendet, um tote Künstler wieder zum Leben zu erwecken. Zurzeit wird viel mit der Technologie experimentiert – mal praktisch, mal ähnlich kurios. Kein Wunder also, dass wir Künstliche Intelligenz zu einem unserer Top-Trends für 2019 erklärt haben.

Welche berühmte Persönlichkeit soll Deiner Meinung als Nächstes per KI wiedererweckt werden? Schreib es uns in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren