Insta Novel: Die New Yorker Bücherei macht aus Literatur Insta-Stories

Insta Novel: Die New Yorker Bücherei macht aus Literatur Insta-Stories

Die New York Public Library nutzt Instagram jetzt als Bildungskanal: Auf ihrem Profil veröffentlicht die Bibliothek ganze Bücher als Insta-Stories. So kannst Du in der Mittagspause Klassiker in kleinen Häppchen als Insta Novel lesen.

Die New York Public Library (NYPL) ist eine der größten Bibliotheken weltweit. Ihrem Bildungsauftrag kommt sie nun nach, indem sie auch die jüngere Generation für Klassiker der Literaturgeschichte begeistern möchte. Dazu hat die NYPL einen eigenen Instagram-Account ins Leben gerufen, auf dem sie für das Lesen wirbt. Und zwar mit Insta Novels.

View this post on Instagram

Join us down the rabbit hole. Alice's Adventures in Wonderland is now available on Insta Novels. To start reading, check the @nypl Highlights for Part 1 (Part 2 available tomorrow). #InstaNovels

A post shared by The New York Public Library (@nypl) on

Insta Novel: Literatur-Schnipsel in der Insta-Story

Dabei handelt es sich um eine Insta-Story, die einen animierten Buchklassiker zum Besten gibt. Die erste Leseprobe wurde Ende August veröffentlicht. Wenn Du sie öffnest, kannst Du die Geschichte von „Alice im Wunderland“, dem verrückten Hutmacher und der Grinsekatze auf dem Smartphone lesen. Begleitet wird der Text von Illustrationen und Animationen verschiedener Künstler. Das komplette Buch ist in mehrere Insta-Stories gegliedert, die nach und nach erscheinen sollen. Folgen kannst Du dem Projekt unter dem Hashtag #InstaNovels..

Literatur dorthin bringen, wo sie gelesen wird

Mit den Insta Novels möchte die New York Public Library klassische Romane der jüngeren Generation leichter zugänglich machen. Die unterhält sich in Arbeitspausen und in der Freizeit gern mit dem Smartphone und schaut, was auf Instagram los ist. Warum also nicht die Inhalte zu den Nutzern bringen? Mit der New Yorker Werbeagentur „Mother“ entwickelte die Bücherei das Konzept der Insta Novels. Bei der Illustration der Stories haben sich die Künstler von den Originalwerken inspirieren lassen. Das Lesen geht ganz einfach: Pro Insta-Story wird ein kurzer Textabschnitt gepostet, so ergeben sich nach und nach einzelne Kapitel. Wenn Du schnell lesen kannst, lässt Du die Story einfach durchlaufen. Dann kommen die Animationen auch gut zur Geltung. Ansonsten kannst Du die einzelnen Seiten auch langsamer lesen, indem Du den Screen gedrückt hältst. Wer nicht die Zeit hat, um die komplette Insta Novel in einem Rutsch zu lesen, kann beruhigt sein, denn die Bibliothek sammelt die Storys auf ihrem Instagram-Account als Highlight.

Next Story: Gregor Samsa als animierter Käfer

Die Insta Novel mit „Alice im Wunderland“ ist nur der Anfang: In den kommenden Monaten soll die Kurzgeschichte „The Yellow Wallpaper“ von Charlotte Perkins erscheinen und danach mit „The Metamorphosis“ (Die Verwandlung) von Franz Kafka ein weiteres Stück Literaturgeschichte. Zuschauen, wie Gregor Samsa sich als Käfer behauptet? Allein das ist ein Blick wert.

Welche Literaturklassiker würdest Du Dir als animierte Insta Novels wünschen? Schreib es uns, wir sind gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren