Insta Novels
Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Insta Novel: Die New Yorker Bücherei macht aus Literatur Insta-Stories

Die New York Pub­lic Library nutzt Insta­gram jet­zt als Bil­dungskanal: Auf ihrem Pro­fil veröf­fentlicht die Bib­lio­thek ganze Büch­er als Ins­ta-Sto­ries. So kannst Du in der Mit­tagspause Klas­sik­er in kleinen Häp­pchen als Ins­ta Nov­el lesen.

Die New York Pub­lic Library (NYPL) ist eine der größten Bib­lio­theken weltweit. Ihrem Bil­dungsauf­trag kommt sie nun nach, indem sie auch die jün­gere Gen­er­a­tion für Klas­sik­er der Lit­er­aturgeschichte begeis­tern möchte. Dazu hat die NYPL einen eige­nen Insta­gram-Account ins Leben gerufen, auf dem sie für das Lesen wirbt. Und zwar mit Ins­ta Nov­els.

Insta Novel: Literatur-Schnipsel in der Insta-Story

Dabei han­delt es sich um eine Ins­ta-Sto­ry, die einen ani­mierten Buchk­las­sik­er zum Besten gibt. Die erste Leseprobe wurde Ende August veröf­fentlicht. Wenn Du sie öffnest, kannst Du die Geschichte von „Alice im Wun­der­land“, dem ver­rück­ten Hut­mach­er und der Grin­sekatze auf dem Smart­phone lesen. Begleit­et wird der Text von Illus­tra­tio­nen und Ani­ma­tio­nen ver­schieden­er Kün­stler. Das kom­plette Buch ist in mehrere Ins­ta-Sto­ries gegliedert, die nach und nach erscheinen sollen. Fol­gen kannst Du dem Pro­jekt unter dem Hash­tag #InstaNov­els..

Literatur dorthin bringen, wo sie gelesen wird

Mit den Ins­ta Nov­els möchte die New York Pub­lic Library klas­sis­che Romane der jün­geren Gen­er­a­tion leichter zugänglich machen. Die unter­hält sich in Arbeitspausen und in der Freizeit gern mit dem Smart­phone und schaut, was auf Insta­gram los ist. Warum also nicht die Inhalte zu den Nutzern brin­gen? Mit der New York­er Wer­beagen­tur „Moth­er“ entwick­elte die Bücherei das Konzept der Ins­ta Nov­els. Bei der Illus­tra­tion der Sto­ries haben sich die Kün­stler von den Orig­i­nal­w­erken inspiri­eren lassen. Das Lesen geht ganz ein­fach: Pro Ins­ta-Sto­ry wird ein kurz­er Textab­schnitt gepostet, so ergeben sich nach und nach einzelne Kapi­tel. Wenn Du schnell lesen kannst, lässt Du die Sto­ry ein­fach durch­laufen. Dann kom­men die Ani­ma­tio­nen auch gut zur Gel­tung. Anson­sten kannst Du die einzel­nen Seit­en auch langsamer lesen, indem Du den Screen gedrückt hältst. Wer nicht die Zeit hat, um die kom­plette Ins­ta Nov­el in einem Rutsch zu lesen, kann beruhigt sein, denn die Bib­lio­thek sam­melt die Sto­rys auf ihrem Insta­gram-Account als High­light.

Next Story: Gregor Samsa als animierter Käfer

Die Ins­ta Nov­el mit „Alice im Wun­der­land“ ist nur der Anfang: In den kom­menden Monat­en soll die Kurzgeschichte „The Yel­low Wall­pa­per“ von Char­lotte Perkins erscheinen und danach mit „The Meta­mor­pho­sis“ (Die Ver­wand­lung) von Franz Kaf­ka ein weit­eres Stück Lit­er­aturgeschichte. Zuschauen, wie Gre­gor Sam­sa sich als Käfer behauptet? Allein das ist ein Blick wert.

Welche Lit­er­aturk­las­sik­er würdest Du Dir als ani­mierte Ins­ta Nov­els wün­schen? Schreib es uns, wir sind ges­pan­nt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren