Leuchtender und ausgehöhlter Kürbis zu Halloween
Ein BMW iX steht vor dem Vodafone-Tower in Düsseldorf.

Google Assistant: Neue Fragen & Befehle zu Halloween

Hal­loween ste­ht vor der Tür und Google hat, genau wie let­ztes Jahr, seinen Assis­ten­ten speziell zur gruselig­sten Zeit des Jahres mit ein paar kleinen Inter­ak­tio­nen aus­ges­tat­tet. Von ihm kannst Du witzige Antworten auf Fra­gen und lustige Reak­tio­nen auf Befehle erwarten. Wirk­lich fürcht­en brauchst Du Dich aber nicht. Lass Dich ein­fach von den unter­schiedlichen Reak­tio­nen über­raschen und amüsieren.

Witzige Fragen speziell zu Halloween

Eine voll­ständi­ge, von Google aus­gegebene Auflis­tung der Hal­loween-Fra­gen gibt es nicht. Von daher ist auch nicht bekan­nt, wie viele wirk­lich existieren. Du kannst den Google Assis­tant aber beispiel­sweise fra­gen, ob er Hal­loween feiert oder Gruselgeschicht­en erzählen kann. Darüber hin­aus gibt er gerne Antwort darauf, als was er denn zu Hal­loween geht. Natür­lich kannst Du auch erfra­gen, als was Du Dich verklei­den sollst, um möglichst viele Men­schen zu erschreck­en. Kommt es hart auf hart, weiß der dig­i­tale Assis­tent immer eine Lösung. Selb­st wenn Du ihn fragst, ob er Tipps hat, um Mon­ster zu bekämpfen.

Video: YouTube / Julia Beautx

Teste die unterschiedlichen Halloween-Befehle

Neben den amüsan­ten Fra­gen erwartet der Google Assis­tant auch Deine Befehle, die in Verbindung mit Hal­loween ste­hen. Seine Reak­tio­nen darauf wer­den Dich über­raschen. Du kannst mit dem Kom­man­do „Erzähl mir einen Hal­loween-Witz“ auch die lustige Seite dieser Tra­di­tion ken­nen­ler­nen. Willst Du etwas Wis­senswertes über den US-amerikanis­chen Brauch erfahren, sage „Erzähl mir einen Hal­loween-Fakt“. Alter­na­tiv kannst Du den Assis­ten­ten auch bit­ten, Dir ein Hal­loween-spez­i­fis­ches Grusel­geräusch abzus­pie­len. Neben „Hap­py Hal­loween“, „Süßes oder Saures“ oder „Erschrick mich“ kannst Du den smarten Helfer aber auch ein­fach mit einem „Buh!“ erschreck­en. Wir wollen an dieser Stelle aber nicht spoil­ern und Dir ver­rat­en, auf welche Reak­tio­nen Du Dich freuen kannst.

Video: YouTube / Phil Baranyai

Was passiert dieses Jahr?

Ver­gan­ge­nes Jahr kam Google auf die Idee, seinen dig­i­tal­en Assis­ten­ten auch auf gewöhn­liche Fra­gen ungewöhn­lich antworten zu lassen. Ein paar Tage vor Hal­loween bekamst Du auf Fra­gen wie „Wie geht es Dir?“ oder „Wie heißt Du?“ Antworten der eher obskuren Art. Ob es sich dieses Jahr ähn­lich ver­hält und welche Fra­gen Google aus­gewählt hat, wirst Du sicher­lich in den kom­menden Tagen erfahren.

Banner Vodafone

Ziehst Du an Hal­loween von Haus zu Haus und fragst nach Süßigkeit­en oder bevorzugst Du einen guten Hor­ror­film mit Fre­un­den? Schreibe uns Deine Mei­n­ung über Hal­loween gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren