Erfurt-wir-erste-Gigabit-City-in-Thueringen
Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Gigabit-Start in Thüringen: Erfurt wird erste Gigabit-City des Bundeslandes

Heute startet auch in Thürin­gen das Giga­bit-Zeital­ter – mit Erfurt als erster Giga­bit-Stadt im Bun­des­land. Hier dür­fen sich 82.000 Kabel­haushalte ab sofort über Giga­bit-Anschlüsse freuen. Bis Ende 2018 wer­den rund 119.000 Haushalte in Thürin­gen mit High­speed im Inter­net sur­fen. Zwei Jahre später sollen nahezu alle Kabel­haushalte Deutsch­lands ange­bun­den sein.

Du bist in Thürin­gens Lan­deshaupt­stadt Erfurt zu Hause? Dann gehört Dein Haushalt ja vielle­icht zu den­jeni­gen, die ab sofort von einem Voda­fone Inter­ne­tan­schluss mit Giga­bit-Geschwindigkeit­en von bis zu 1.000 Megabit pro Sekun­den im Down­load prof­i­tieren. Der Startschuss für den Aus­bau fiel am heuti­gen Tag durch den Erfurter Ober­bürg­er­meis­ter Andreas Bausewein und Jörg Süp­titz von Voda­fone in Erfurt.

„Ein schneller Internet-Anschluss gehört heute zu den wichtigsten Forderungen“

Andreas Bausewein, Ober­bürg­er­meis­ter der Lan­deshaupt­stadt Erfurt freut sich, dass Erfurt die erste Stadt in Thürin­gen ist, die nun über Voda­fone Inter­ne­tan­schlüsse mit Giga­bit-Geschwindigkeit ver­fügt: „Ein schneller Inter­net-Anschluss gehört heute zu den wichtig­sten Forderun­gen, die zu Recht von jun­gen Fam­i­lien und mit­tel­ständis­chen Unternehmen eben­so wie von Selb­ständi­gen und Arbeit­nehmern mit Home Office gestellt wer­den… So bleibt unsere Stadt als Wohn- und Arbeit­splatz attrak­tiv.“

 Der-Startschuss-fiel-durch-Erfurter-Oberbuergermeister-Andreas-Bausewein-und-Joerg-Sueptitz-von-Vodafone-in-Erfurt

Thüringen als eines der ersten Bundesländer mit Gigabit-Netz

Thürin­gen ist eines der ersten Bun­deslän­der, in denen Voda­fone Dir in seinem eige­nen Kabel-Glas­faser­netz Giga­bit-Geschwindigkeit anbi­etet. „Wir bauen Deutsch­lands dig­i­tale Zukun­ft“, erk­lärt Voda­fone Deutsch­land Chef Hannes Amet­sre­it­er. „Erfurt ist die erste Giga­bit-Stadt in Thürin­gen. Und bis Ende 2018 wer­den wir über unser Kabel-Glas­faser­netz allein in diesem Bun­des­land rund 119.000 Haushalte mit Giga­bit ver­sor­gen.“ Vielle­icht hast Du Dich über die Abschal­tung der analo­gen TV- und Radio-Pro­gramme gewun­dert – genau dadurch wurde jedoch die Basis für High­speed-Inter­net über das beste­hende Netz gelegt. Davon prof­i­tiert nun der Bre­it­ban­daus­bau.

„Voda­fone ist ein­er der Haupt­treiber für den Aus­bau von Hochgeschwindigkeit­snet­zen in Deutsch­land. In den 13 Kabel­bun­deslän­dern von Voda­fone wer­den bis zum Jahre­sende mehr als sechs Mil­lio­nen Haushalte über unser Kabel-Glas­faser­netz mit Giga­bit-Geschwindigkeit sur­fen kön­nen“, so Amet­sre­it­er weit­er. „Mit unser­er Giga­bit-Offen­sive aus Kabel und Glas­fas­er machen wir Deutsch­land zur Giga­bit-Gesellschaft und set­zen hier­für ein Mil­liar­den Euro schw­eres Aus­baupro­gramm um.“

Multimedia-Versorgung für 13.000 Erfurter Wohnungen

Par­al­lel zum Giga­bit-Aus­bau set­zt Voda­fone derzeit in Erfurt noch ein weit­eres Großpro­jekt um. So wird die mul­ti­me­di­ale Ver­sorgung aller Immo­bilien der Kom­mu­nalen Woh­nungs­ge­sellschaft mbH Erfurt (KoWo) mit knapp 13.000 Woh­nun­gen hergestellt. Dafür ver­legt Voda­fone im Erfurter Stadt­ge­bi­et auf ein­er Länge von 13 Kilo­me­tern neue Glas­fas­er- und Koax­i­alk­a­bel. Außer­dem wird etwa die Hälfte aller Hausverteil­net­ze in den KoWo-Häusern und -Woh­nun­gen neu errichtet.  In rund 6.000 Woh­nun­gen wer­den Mod­ernisierun­gen der Hausverteil­net­ze vorgenom­men. Möglicher­weise auch in Deinem Zuhause?

Dorothee Haber­land, Prokuristin bei der KoWo, ist begeis­tert: „Bei der Woh­nungssuche ist für viele Men­schen eine leis­tungs­fähige Medi­en­ver­sorgung ein wichtiges Kri­teri­um. Wir freuen uns, dass Voda­fone in das Kabel­netz investiert und unsere Mieter ab Feb­ru­ar 2019 Zugang zu ein­er mod­er­nen und zukun­ftssicheren Infra­struk­tur haben“. Voda­fone hat­te im Rah­men eines EU-Ver­gabev­er­fahrens im Dezem­ber 2017 den Zuschlag für das Pro­jekt erhal­ten.

Bestens gewappnet für den steigenden Datenhunger

Der Daten­hunger unser­er Gesellschaft ist enorm. Täglich wer­den neue dig­i­tale Tech­nolo­gien entwick­elt und Maschi­nen kom­mu­nizieren in Echtzeit miteinan­der. Du kannst von Deinem Zuhause aus arbeit­en, weil eine ver­net­zte Welt vieles flex­i­bler macht. Und nicht zulet­zt fordert auch Bil­dung neue dig­i­tale For­men und Anwen­dungs­felder. Das führt dazu, dass täglich gigan­tis­che Daten­men­gen durch unsere Net­ze rauschen – und es wird immer mehr. Allein seit dem Jahr 2005 hat sich das Date­naufkom­men um das Hun­dert­fache gesteigert. Kannst Du Dir das vorstellen?

Das Hochleis­tungsnetz von Voda­fone kann diese Daten­men­gen trans­portieren und bildet so die Basis für Deutsch­lands dig­i­tale Zukun­ft. Es macht High­speed-Inter­net mit blitzschnellen Down­loads eben­so möglich wie gestochen schar­fes HD-Fernse­hen. Schau Dir Video-on-Demand-Inhalte genau dann an, wenn es Dir zeitlich am besten passt, und nutze die Tele­fonie in glasklar­er Qual­ität. Über einen Giga­bit-Anschluss von Voda­fone kannst Du beispiel­sweise die Daten­menge von ein­er DVD (4,7 Giga­byte) in weniger als ein­er Minute herun­ter­laden. Zum Ver­gle­ich: Mit ein­er VDSL-Verbindung mit 50 Mbit/s benötigst Du 12 Minuten für densel­ben Down­load und mit einem DSL-Anschluss mit 16 Mbit/s sog­ar knapp 40 Minuten.

Der Ausbau geht konsequent weiter

Bis Jahre­sende 2019 wer­den 11 Mil­lio­nen Haushalte Giga­bit-Anschlüsse über das Kabel-Glas­faser­netz von Voda­fone nutzen kön­nen. Ziel der Mis­sion „GigaK­a­bel“ ist es, bis Ende 2020 Giga­bit in 13 Bun­deslän­dern für über 12 Mil­lio­nen Kabel­haushalte ver­füg­bar zu machen. Soll­ten die Kartell­be­hör­den der geplanten Über­nahme von Uni­ty­media zus­tim­men, will Voda­fone in den vere­in­ten Net­zen bis 2022 Giga­bit-Geschwindigkeit­en für 25 Mil­lio­nen Kabel­haushalte anbi­eten – und damit für fast zwei Drit­tel aller Deutschen. Die Chan­cen ste­hen also gut, dass auch Du von den Vorzü­gen des Aus­baus prof­i­tieren wirst.

Wie wichtig ist Dir schnelles Inter­net bei der Auswahl Deines Wohnortes? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung über das Kom­men­tar­feld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren