Digitale Klickwinkel-Challenge: Erzähle Deine Corona-Story!

Klickwinkel Wettbewerb digital 2020 Vodafone Stiftung
Startup Safari Leipzig
:

Digitale Klickwinkel-Challenge: Erzähle Deine Corona-Story!

Die Coro­na-Krise beschäftigt uns derzeit alle, trifft aber einige härter als andere. Bei der dig­i­tal­en Klick­winkel-Chal­lenge der Voda­fone Stiftung kannst Du Men­schen zu Wort kom­men lassen, die wegen der Pan­demie vor beson­deren Her­aus­forderun­gen ste­hen. Mit Dein­er Coro­na-Sto­ry kannst Du anderen Betrof­fe­nen Mut machen und mit etwas Glück auch noch tolle Preise gewin­nen.

Die Nachricht­en und Medi­en wer­den seit Wochen von der Coro­na-Krise bes­timmt. In diesen tur­bu­len­ten Zeit­en ist es beson­ders wichtig, Infor­ma­tio­nen im Netz kri­tisch zu hin­ter­fra­gen und Fake-News von Fak­ten unter­schei­den zu kön­nen. Genau diese Fähigkeit­en möchte die Voda­fone Stiftung Deutsch­land mit der Klick­winkel-Ini­tia­tive fördern und lädt jet­zt Jugendliche von 14 bis 19 Jahren ein, ihre Coro­na-Sto­ry  zu erzählen. Mit einem selb­st­pro­duzierten Beitrag kannst Du bis zum 19. Juli beim dig­i­tal­en Klick­winkel-Wet­tbe­werb mit­machen.

Berichte von Schicksalen in der Coronakrise

Kennst Du Men­schen, denen die Coro­na-Krise beson­ders zu schaf­fen macht? Dann erzäh­le ihre Geschichte! Mit Dein­er Coro­na-Sto­ry kannst Du aufzeigen, was diesen Men­schen in der aktuellen Sit­u­a­tion helfen kön­nte, und vielle­icht sog­ar anderen Betrof­fe­nen Mut machen. Inter­es­sante Geschicht­en, die Gehör find­en soll­ten, gibt es derzeit mehr denn je.

Was wird zum Beispiel aus dem Friseur um die Ecke, der nach den wochen­lan­gen Schließun­gen kurz vor der Pleite ste­ht? Wie bekommt er aktuell Unter­stützung? Was kön­nen Klei­n­un­ternehmer wie er tun, wenn ihre Läden noch ein­mal geschlossen wer­den soll­ten?

Oder sieh Dich in Dein­er Nach­barschaft um: Vielle­icht ist unter ihnen ein Leis­tungss­portler, der lange Zeit nicht trainieren kon­nte und nun um seine Sportlerkar­riere bangt. Geht es anderen Sportlern ähn­lich?

Oder hast Du ein Fam­i­lien­mit­glied, das seit Wochen Über­stun­den im Kranken­haus schiebt, und Du bist besorgt, dass er oder sie sich ansteckt? Dann kön­ntest Du zum Beispiel der Frage nachge­hen, wie Mitar­bei­t­ende in Kranken­häusern geschützt wer­den. Gibt es bere­its Dat­en, wie viele Pflegeper­son­al und Ärztin­nen und Ärzte sich tat­säch­lich mit dem Coro­n­avirus ansteck­en?

GigaCube

Gewinne, Gewinne, Gewinne!

Solche Fra­gen und The­men beschäfti­gen derzeit viele Men­schen. Bei der dig­i­tal­en Klick­winkel-Chal­lenge hast Du Gele­gen­heit, Fak­ten und Hin­ter­gründe zu recher­chieren und Lösungsan­sätze aufzuzeigen. Zu gewin­nen gibt es natür­lich auch etwas: Den besten Beitrag zeich­net die Klick­winkel-Ini­tia­tive mit einem Preis­geld in Höhe von 500 Euro aus. Die Zweit­platzierten kön­nen 300 Euro nach Hause nehmen, für den drit­ten Platz gibt es 200 Euro. Außer­dem kannst Du mit Deinem Beitrag einen von 25 coolen Sach­preisen gewin­nen – zum Beispiel Film-Equip­ment für Dein Smart­phone!

Los geht’s: Recherchiere Fakten und sammle Meinungen

Wenn Du Deine Coro­na-Sto­ry erzählen möcht­est, suchst Du Dir erst­mal einen Haupt­pro­tag­o­nis­ten und sam­melst Infos zu sein­er Geschichte. Nimm gerne auch ver­schiedene Mei­n­un­gen auf und ver­suche, Lösungsan­sätze für sein Prob­lem zu find­en. Wichtig ist, dass Du in Deinem Beitrag klar zwis­chen Fak­ten und per­sön­lichen Mei­n­un­gen unter­schei­dest. Welch­es For­mat Dein dig­i­taler Beitrag haben soll, ist kom­plett Dir über­lassen. Du kannst zum Beispiel mit Deinem Smart­phone einen Kurz­film oder ein Tik­Tok-Video drehen oder einen Pod­cast pro­duzieren. Falls Du eine Ins­ta-Sto­ry erstellen möcht­est, denke daran, diese als sep­a­rates High­light zu spe­ich­ern, damit sie auch nach 24 Stun­den noch abruf­bar ist.

Das solltest Du bei der Produktion beachten

Dann geht es an die Pro­duk­tion: Über­lege Dir, wie Du Deine Geschichte span­nend erzählen kannst und was Du für die Umset­zung brauchst. Achte nur darauf, dass Du und andere Pro­jek­t­beteiligte jed­erzeit die aktuellen Coro­na-Regelun­gen berück­sichti­gen. Hal­tet bei Inter­views Abstand, tele­foniert oder sprecht wenn möglich per Videochat mit Betrof­fe­nen. Oder schickt Euch Sprach­nachricht­en hin- und her. Vielle­icht stellt Dein Haupt­darsteller auch Fotos oder eigene Handy-Video zur Ver­fü­gung, die Du nutzen kannst.

Reiche Deinen Wettbewerbs-Beitrag bis zum 19. Juli ein

Deinen fer­ti­gen Beitrag kannst Du bis zum 19. Juli 2020 online ein­re­ichen und bei der Reg­istrierung entwed­er direkt in das Anmelde­for­mu­lar hochladen oder den entsprechen­den Link zum Post ein­fü­gen. Teil­nehmen kön­nen alle Jugendlichen im Alter zwis­chen 14 und 19 Jahren, die in Deutsch­land wohnen. Bist Du noch nicht volljährig, brauchst Du die Zus­tim­mung eines Erziehungs­berechtigten. Ihr kön­nt auch im Team zusam­me­nar­beit­en oder eine Geschichte in mehreren Beiträ­gen erzählen. Pro Teil­nehmerIn darf ein Beitrag für den Klick­winkel-Wet­tbe­werb ein­gere­icht wer­den.

Klickwinkel will junge Menschen im Umgang mit digitalen Medien stärken

Die Klick­winkel-Ini­tia­tive wurde von der Voda­fone Stiftung Deutsch­land ins Leben gerufen, um die Medi­enkom­pe­ten­zen von Kindern und Jugendlichen zu stärken und eine vielfältige Mei­n­ungs­bil­dung zu fördern. Mit diesem Ziel ruft die Ini­tia­tive auch jedes Jahr Schü­lerin­nen und Schüler zum Klick­winkel-Vide­owet­tbe­werb auf, der voraus­sichtlich im Herb­st 2020 in die näch­ste Runde geht.

Auf der Klick­winkel-Web­site find­est Du weit­ere Infor­ma­tio­nen zu den Klick­winkel-Wet­tbe­wer­ben, Tuto­ri­als für Deinen Beitrag und hil­fre­iche Tipps zum Umgang mit dig­i­tal­en Medi­en.

Welche Coro­na-Sto­ry beschäftigt Dich derzeit beson­ders? Fall­en Dir Men­schen ein, deren Geschichte Du erzählen möcht­est? Gib uns einen kleinen Vorgeschmack in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren