BullyAlert
Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten
:

BullyAlert: Diese App erkennt Online-Mobbing automatisch

Wird mein Kind online gemobbt? Wenn Du Dir diese Frage schon ein­mal gestellt hast, ist BullyAlert vielle­icht genau die richtige App für Dich. Denn das Tool soll unpassende Kom­mentare auf­spüren und Dich als Eltern­teil informieren.

Laut ein­er FIM-Studie ist jed­er zehnte deutsche Schüler online schon ein­mal gemobbt wor­den. „In der Alters­gruppe der Zwölf- bis 19-Jähri­gen gibt jed­er Dritte (34 %) an, dass in seinem Bekan­ntenkreis schon ein­mal jemand im Inter­net oder per Handy fer­tig gemacht wurde“, schreibt die Ini­tia­tive Klick­safe auf ihrer Inter­net­seite. Forsch­er der Uni­ver­si­ty of Col­orado Boul­der (CU Boul­der) in den USA haben nun eine Tech­nolo­gie entwick­elt, die Dein Kind vor Cyber­bul­ly­ing schützen soll. Hier erfährst Du, wie das Tool arbeit­et und mit welchen sozialen Net­zw­erken es jet­zt schon funk­tion­iert.

BullyAlert wacht über das Instagram-Profil Deines Kindes

Das Foto-Net­zw­erk Insta­gram erfreut sich enorm großer Beliebtheit unter Jugendlichen. Ob Schnapp­schuss oder aufwendig insze­nierte Auf­nahme – das Teilen von Fotos und Videos bere­it­et mit­tler­weile mehr als 800 Mil­lio­nen Men­schen min­destens ein­mal im Monat Freude. Jed­er öffentliche Beitrag kann auf Insta­gram von allen anderen Nutzern kom­men­tiert wer­den. Und über diese Kom­mentare wacht nun BullyAlert. Wenn Du als Eltern­teil automa­tisch informiert wer­den möcht­est, wenn Dein Kind poten­ziell belei­di­gende Kom­mentare auf Insta­gram bekommt, dann kannst Du Dir die Android-App aus dem Play Store herun­ter­laden. Nach ein­er kurzen Reg­istrierung lässt sich das Insta­gram-Pro­fil Deines Kindes hinzufü­gen. BullyAlert scan­nt daraufhin jeden Kom­men­tar, der unter den Beiträ­gen Deines Kindes auf­taucht, und über­prüft ihn auf Mob­bing.

Mehrstufiges Anti-Mobbing-System

BullyAlert scan­nt unzäh­lige Beiträge und Kom­mentare ganz automa­tisch. Damit die Soft­ware auch wirk­lich tre­ff­sich­er arbeit­et, haben die Forsch­er des CU Cyber­Safe­ty Research Cen­ters ein Wörter­buch mit häu­fig ver­wen­de­ten Mob­bing-Begrif­f­en angelegt. Bei einem neuen Beitrag Deines Kindes scan­nt BullyAlert dann erst ein­mal schnell die Kom­mentare auf ein­schlägige Begriffe. Je ein­deutiger ein Kom­men­tar auf Mob­bing hin­deutet, desto schneller wird er weit­eren Checks unter­zo­gen. Und das Sys­tem funk­tion­iert. Denn die immer schlauer wer­den­den Algo­rith­men kön­nen jet­zt schon mit ein­er Tre­ff­sicher­heit von 70 Prozent Mob­bing erken­nen. In solch einem Fall bekommst Du eine Benachrich­ti­gung und kannst dann entschei­den, ob und wie Du ein­greifen möcht­est. Ein paar Tipps, wie Du reagieren kannst, haben wir hier für Dich.

Red+ Kids

Eltern behalten den Überblick

BullyAlert arbeit­et super trans­par­ent und jede Mel­dung ist für Eltern nachvol­lziehbar. Eine Benachrich­ti­gung enthält neben dem Ver­fass­er des wom­öglich uner­wün­scht­en Posts auch die Aus­lös­er-Wörter. So kannst Du sofort sehen, warum BullyAlert Dich informiert hat, aber auch selb­st Feed­back geben. Denn durch die Mith­il­fe von Eltern lernt BullyAlert aus erster Hand, welche Kom­mentare Du als Mob­bing ein­stufst und welche wom­öglich falsch­er Alarm sind. Dadurch arbeit­et das Sys­tem im Laufe der Zeit immer präzis­er.

Zwar hil­ft die App dabei, Mob­bing zu erken­nen und soll bald auch mit weit­eren sozialen Net­zw­erken funk­tion­ieren, doch einen Run­dum­schutz gegen Mob­bing im Inter­net kann sie selb­stver­ständlich nicht bieten. Sprich deshalb mit Deinem Kind darüber, wie sich soziale Net­zw­erke sich­er nutzen lassen und lass es zum Beispiel mit der kinder­fre­undlichen Plat­tform Kudos begin­nen, bevor ihr ein Insta­gram-Pro­fil anlegt.

Um Deine Kids im Netz zu schützen, gibt es bei Voda­fone den Red+ Kids-Tarif. Die SIM-Karte mit dem Tarif speziell für Kinder ermöglicht dif­feren­zierte Sicher­heit­se­in­stel­lun­gen. Alle Infos zur SIM-Karte speziell für Kinder liest Du hier.

Ist BullyAlert für Dich ein vielver­sprechen­der Ansatz, um Mob­bing zu erken­nen? Sag uns in den Kom­mentaren, was Du davon hältst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren