Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Eltern-Ratgeber digital: Alles Easy erklärt das sichere Surfen mit Red+ Kids

von

Wird der Nachwuchs flügge, ist es gut, wenn er unterwegs jederzeit erreichbar ist. Mit dem ersten Smartphone gehört für die Kids auch das mobile Surfen schnell zum Alltag. Da ist es für Eltern gar nicht so einfach, den Überblick und die Kontrolle zu behalten. Mit dem neuen Tarif Red+ Kids unterstützt Dich Vodafone bei der digitalen Erziehung und bietet maßgeschneiderten Internet-Schutz für Mobilfunk-Starter.

Alles Wissenswerte zum neuen Tarif erklärt Dir Flo in einer neuen Folge Alles Easy.

 

 

Irgendwann erwischt es jeden: Das Kind wünscht sich ein Smartphone – schließlich „haben alle eins“. Mit „alle“ sind oft schon die Freunde in der Grundschule gemeint. Das hat auch seine Vorteile: Immerhin kannst Du Deinen Sprössling so jederzeit mobil erreichen. Andererseits möchtest Du natürlich in puncto Kosten, mobile Datennutzung und Sicherheit noch ein Wörtchen mitreden. Das kannst Du, denn Vodafone hat einen passenden Mobilfunk-Tarif für Internet-Neulinge ab sechs Jahren zusammengestellt. Dabei kooperiert Vodafone mit der EU-Initiative klicksafe und dem Jugendschutzprogramm JusProg.

 

Mehr Übersicht und Sicherheit mit Red+ Kids

Ab dem 25. April kannst Du als Red Kunde eine zusätzliche Kinderkarte dazubuchen, mit der Du Deinen Kids nicht nur flexibel und bedarfsgerecht Datenvolumen zuteilst, sondern auch individuelle Sicherheitsfeatures nutzen kannst. Der Red+ Kids Tarif beinhaltet neben 200 Freiminuten und 50 Inklusiv-SMS in alle deutschen Netze eine unbegrenzte Vodafone Sprachflat, sodass Dich Dein Kind garantiert immer über sein Smartphone erreichen kann. Vor allem aber kannst Du mit Red+ Kids sicher gehen, dass der Zögling beim mobilen Internet-Abenteuer nur auf kindgerechte Inhalte stößt: Die Filtersoftware von JusProg sorgt dafür, dass Dein Kind beim Durchstöbern des World Wide Web gar nicht erst über ungeeignete Seiten stolpern kann.

 

 

Altersgerechtes Surfen: Kinderfreundliche Inhalte zwischen Online-Pausen

Wie bei Red+ Tarifen gewohnt kannst Du das Datenvolumen für Deine Kids jederzeit über die MeinVodafone-App auf Deinem Smartphone anpassen und dabei auch direkt die Sicherheits-Einstellungen vornehmen. Dafür setzt Du lediglich bei der entsprechenden Altersklasse ein Häkchen und der JusProg-Filter blockiert auf der Red+ Kids-Zusatzkarte automatisch sämtliche Inhalte, die nicht altersgerecht sind. Außerdem kannst Du über den Tab „Internet-Pause aktivieren“ einmalige oder regelmäßige Online-Auszeiten im Mobilfunknetz definieren. So kommt der Nachwuchs während der Hausaufgabenzeit, beim Sporttraining oder Musikunterricht gar nicht erst in Versuchung, weil das Handy offline ist.

 

So einfach: Volle Kostenkontrolle und zuverlässige Erreichbarkeit

Damit am Monatsende keine bösen Überraschungen die Familienkasse belasten, sind Bezahl-Dienste und der Kauf kostenpflichtiger Abos über den Kinder-Tarif gesperrt. So bleibt es garantiert bei übersichtlichen 10 Euro monatlich für die Zusatzkarte. Dieser Einführungspreis gilt bis zum 31.08.2017. Bist Du bei der digitalen Erziehung trotzdem mal etwas unsicher oder hast Fragen, kannst Du künftig über die MeinVodafone-App auch das Ratgeber-Portal der EU-Initiative klicksafe nutzen. Hier findest Du jede Menge Tipps sowie hilfreiche Informationen zu Sicherheits- und Verbraucherthemen im Internet.

Wer einen Red Tarif abschließt oder bereits abgeschlossen hat, kann die Kinderkarte einfach dazubuchen und direkt nutzen. Dann hast Du bequeme  14 Tage Zeit, um zu belegen, dass der Tarif tatsächlich von einem Kind zwischen sechs und 17 Jahren genutzt wird. Dafür sendest Du einfach die abfotografierte Geburtsurkunde oder den Schülerausweis online an Vodafone.

 

Red+ Kids für den sicheren Einstieg ins digitale Leben

Je früher sich die Kids im Umgang mit Handy und Internet üben, umso schneller sind sie mit Facebook, WhatsApp und YouTube vertraut – oft sogar besser als die Erwachsenen. Da sich die Ansprüche an den Smartphone-Tarif mit den Mobilfunk- und Internetgewohnheiten ändern, senkt Vodafone ab dem 25. April auch das Mindestalter für seine Young-Tarife auf zehn Jahre. Wie bei Red+ Kids braucht es auch dabei nur einen Upload für den Altersnachweis.

Keine Frage: Digitale Erziehung will gelernt sein. Mit der Zusatzkarte Red+ Kids bist Du dabei auf der sicheren Seite und bekommst mit individuellen Schutz- und Kontrollfunktionen optimale Unterstützung. So kannst Du Dein Kind souverän und sicher  ins digitale Leben begleiten.

 

Hast Du auch einen Mobilfunk-Starter Zuhause? Wie behältst Du bei Deinem Internet-Neuling den Überblick und schützt ihn vor den Gefahren im Netz? Hier geht’s zum Red+ Kids Tarif.

 

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×