Burmy in Pokémon Go entwickeln? Das solltest Du wissen

Burmy in Pokémon Go am Samsung Galaxy S9+
© Eigenkreation: Niantic, Inc. / Pexels (Ir Solyanaya)
Frau überwacht Zyklus in der Fitbit-App am Smartphone
iPhone 11 geführter Zugriff
: : :

Burmy in Pokémon Go entwickeln? Das solltest Du wissen

Das Käfer-Poké­mon Burmy gehört zu den beson­deren Krea­turen in Poké­mon Go, da es mehrere Entwick­lungsstufen besitzt. Woran Du siehst, in welch­es Mon­ster sich Burmy entwick­elt, erfährst Du hier.

Gib­st Du ihm 50 Bon­bons, ver­wan­delt sich Burmy in eines von zwei Poké­mon entwick­eln: Moter­pel oder Bur­madame. Aber anders als bei so manch anderen Exem­plaren ist bei Burmy keine gezielte Entwick­lung möglich. Stattdessen ist das Resul­tat von zwei Fak­toren abhängig – das Geschlecht des Poké­mons – und die Art seines Umhangs.

  • Burmy mit Pflanzenumhang (grün­er Umhang): Weib­liche Burmy ver­wan­deln sich in Bur­madame mit Pflanzenumhang, männliche Burmy ver­wan­deln sich in Moter­pel.
  • Burmy mit San­dumhang (gel­ber Umhang): Weib­liche Burmy entwick­eln sich zu Bur­madame mit San­dumhang, männliche Burmy zu Moter­pel.
  • Burmy mit Lumpenumhang (pinker Umhang): Weib­liche Burmy wer­den zu Bur­madame mit Lumpenumhang, männliche Burmy zu Moter­pel.

Da keine gezielte Entwick­lung von Burmy möglich ist (Burmy mit Pflanzenumhang kann schließlich nicht zu Bur­madame mit Lumpenumhang wer­den), brauchst Du entwed­er Glück, um das richtige Burmy zu fan­gen, oder Du erhältst es durch einen Tausch mit einem anderen Train­er. Falls Du nach dem Poké­mon in der Wild­nis Auss­chau hältst: Burmys tauchen häu­figer bei reg­ner­ischem Wet­ter auf.

Alternative: Diese Pokémon kannst Du gezielt entwickeln

Wie bere­its erwäh­nt, gibt es auch Poké­mon, die Du in gezielt in ein bes­timmtes Taschen­mon­ster entwick­eln kannst. Dazu zählen zum Beispiel das Nor­mal-Poké­mon Evoli und das Kampf-Poké­mon Rabauz. Klicke auf die fol­gen­den Links, um zu erfahren, wie Du Evoli gezielt entwick­elst und wie Du Rabauz gezielt entwick­elst.

Zusammenfassung: Die Entwicklung von Burmy in Pokémon Go

  • Du kannst Burmy in Bur­madame oder Moter­pel entwick­eln.
  • Es ist allerd­ings keine gezielte Entwick­lung möglich.
  • Stattdessen ist die Entwick­lung abhängig vom Geschlecht des Burmys und der Art des Umhangs.

Kennst Du Poké­mon außer Evoli und Rabauz, die Du in Poké­mon Go gezielt entwick­eln kannst? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren