Smartphone als Gaming-Controller nutzen: So klappt es

: :

Smartphone als Gaming-Controller nutzen: So klappt es

Du kannst Dein Smartphone ganz einfach zum Gaming-Controller machen. Voraussetzung hierfür sind lediglich eine moderne Spielekonsole (oder ein PC) mit drahtloser Steuerung, ein Smartphone und die entsprechende(n) App(s). Sogar auf dem Chromecast-Adapter kannst Du via Smartphone zocken.

Unmengen an Knöpfen, mehrere Joysticks und eine verwirrende Steuerung: Nicht jedes Konsolenspiel muss zwingend mit einem Gaming-Controller bedient werden. In vielen Fällen reicht auch das Smartphone aus – was gerade bei Mehrspieler-Titeln von Vorteil sein kann. Zumal moderne Smartphones viele technische Eigenschaften wie Lagesensor, Vibrationsfeedback und eine eingebaute Bluetooth-Funktion bereits mitbringen.

So steuerst Du die PlayStation 4 via Smartphone

Mit der PlayStation-App kannst Du einige wesentliche Funktionen der PlayStation 4 steuern und das Gerät auch als zweiten Bildschirm verwenden. Doch dank der kürzlich erschienenen PlayLink-Funktion können bis zu sechs Spieler zusammen auf der PS4 zocken – und das teils ganz ohne DualShock-Controller. Hierbei ist es unerheblich, ob Du ein iPhone oder ein Android-Gerät besitzt. Allerdings sind nicht alle Spiele mit PlayLink kompatibel. Wir haben ein paar Beispiele herausgesucht:

  • That’s You! (Ein Partyspiel, bei dem es um die Persönlichkeiten Deiner Mitspieler geht)
  • SingStar Celebration (Verwandle Dein Smartphone in ein Mikrofon und beweise Dein Gesangstalent)
  • Hidden Agenda (Spannendes Abenteuer rund um einen aufzuklärenden Serienmord)

Die PlayStation-App findest Du hier für Android und hier für iOS.

PlayStation Link-Spiele
Video: YouTube / Inside PlayStation

Auch die Xbox One lässt sich via Smartphone steuern

Um die Xbox One via App zu steuern brauchst Du die Xbox-App für Android oder für iOS. Um die Xbox One und die entsprechende App zusammen verwenden zu können, müssen sowohl die Konsole als auch das Smartphone (oder die Smartphones bei Mehrspieler-Titeln) im selben Netz (meist WLAN) angemeldet sein. Allerdings gibt es bislang (Stand: Januar 2018) kaum Spiele, die das Smartphone als Controller verwenden.

Eine Ausnahme bildet Just Dance: Der beliebte Tanz-Hit für Nintendo Switch, Wii, Xbox One und PlayStation 4 verwandelt Dein Smartphone nicht nur in ein praktisches Gesangsmikrofon. Es registriert auch Deine Bewegungen und bildet diese quasi 1:1 auf dem Bildschirm ab. Die Just Dance-App kannst Du hier für Android und hier für iOS herunterladen.

Noch mehr Infos über die Installation und Verwendung der Xbox-App findest Du in diesem separaten Ratgeber zur Xbox-App.

So verwendest Du Dein Smartphone mit der Nintendo Switch

Die oben beschriebene Just Dance-App funktioniert natürlich auch mit der Nintendo Switch-Konsole. Außerdem kannst Du Dir die Nintendo Switch Online-App für Android oder für iOS herunterladen. So bereicherst Du Dein Online-Spielerlebnis auf der Nintendo Switch-Konsole zumindest mit Funktionen wie Voicechat und sozialer Interaktion.

Smartphone und Nintendo Switch
Video: YouTube / PC Games

Das Zusammenspiel zwischen Smartphone und Android TV

Auch der Google Chromecast-Adapter ist in der Lage, mit (einfachen) Spielen umzugehen. Für die Interaktion kannst Du ebenfalls Dein Smartphone nutzen – und so beispielsweise alte NES (Nintendo Entertainment System)-Spiele steuern. Alles was Du brauchst ist die passende CastNES-App für Android, einen Chromecast-Adapter und natürlich ein TV. Dein Smartphone verwandelt sich umgehend in einen Retro-Controller mit nur wenigen Tasten – der aber für die Steuerung der dazu passenden klassischen Titel mehr als ausreichend ist.

Das Smartphone für das Gaming am PC verwenden

Die Monect-App ist in der Lage, Dein Smartphone in einen Gaming-Controller für den PC zu verwandeln. Die App lässt sich umfangreich anpassen und wird einfach im selben Heimnetz wie der PC angemeldet (beispielsweise über WLAN). Lade Dir zunächst Monect PC Remote hier für Android oder für iOS und für Deinen Windows-PC herunter. Du hast nun nach dem Start der App die Wahl zwischen den bekannten Controllern für verschiedene Konsolen, einem Lenkrad und anderen Steuerungsoptionen – je nachdem, welches Spiel Du spielen willst.

Bei möglichen Verbindungsproblemen kannst Du versuchen, vorübergehend Deine Firewall zu deaktivieren.

Smartphone am PC als Gaming-Controller nutzen
Video: YouTube / Cat and Andrew

Zusammenfassung

  • Die drei beliebtesten Konsolen lassen sich teilweise via Smartphone steuern.
  • Auf einigen Konsolen betrifft dies nur bestimmte Titel.
  • Die Smartphones müssen sich normalerweise im selben Heimnetz wie die Konsole befinden.
  • Neben der Möglichkeit, den Home Screen zu steuern, werden in vielen Spielen auch Knöpfe und andere Steuerelemente angezeigt.
  • Bei einigen Titeln können bis zu sechs Spieler gleichzeitig zocken.

Hast Du schon die App für Deine Konsole heruntergeladen? Welchen Titel spielst Du am liebsten via Smartphone? Verrate es uns gern in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren