Google One vereint Drive, Gmail und Fotos: Das solltest Du wissen

Drei Personen halten einen Globus
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
Die Nachbildung eines Pokéball steht in Russland.
: :

Google One vereint Drive, Gmail und Fotos: Das solltest Du wissen

Wenn Du nicht ger­ade pas­sion­iert­er iCloud-Nutzer bist, ver­wen­d­est Du sich­er auch den einen oder anderen Google-Dienst. Drei der beliebtesten Dien­ste, näm­lich Google Dri­ve, Mail und Fotos sollen nun als Google One zusam­menge­fasst wer­den. Was das konkret bedeutet und welche Idee dahin­ter­steckt, ver­rat­en wir Dir hier.

Mit Google Dri­ve erhältst Du eine umfan­gre­iche Möglichkeit, Doku­mente im Web zu erstellen und Dateien in der Cloud zu sich­ern. Außer­dem kannst Du Deine Uploads ganz leicht mit Fre­un­den und Bekan­nten teilen. Sel­biges gilt für den Google Fotos-Dienst: Hier bekom­men Deine schön­sten Urlaubs- und All­t­agserin­nerun­gen ein Zuhause im Web und wer­den auf Wun­sch automa­tisch auf­bere­it­et. Der Mail-Dienst Google Mail wiederum stellt sich­er, dass Du keine E-Mail ver­passt. Für all diese Dien­ste erhältst Du bis­lang jew­eils eine gewisse Menge an Spe­icher­platz gratis dazu.

Aus Drei mach Eins: Was Google mit One vorhat

Bere­its in den ver­gan­genen Jahren hat Google umfan­gre­iche Anstren­gun­gen unter­nom­men, um seine Dien­ste möglichst ein­heitlich zu gestal­ten und unter einem gemein­samen Login zu vere­inen. Im Nor­mal­fall ist das die von Dir angelegte Google-Mailadresse. Wenn Du Dich in Deinem Brows­er oder auf Deinem Smart­phone bei Google ein­log­gst, hast Du schon jet­zt ohne weit­eres Zutun Zugriff sowohl auf Google Dri­ve, als auch auf Gmail und den beliebten Cloud-Foto­di­enst.

Da diese Dien­ste jedoch de fac­to derzeit (noch) unab­hängig voneinan­der laufen, bekommst Du für jeden von ihnen eine gewisse Menge an Gratis-Spe­icher­platz zur Ver­fü­gung gestellt. Im Wesentlichen geht es bei Google One also darum, den Spe­icher­platz für das Ange­bot unter einem Pro­dukt zu vere­inen. Ob und wie viel Gratis-Spe­ich­er Google One für Dich bere­it hal­ten wird, dürfte sich in den kom­menden Wochen klären. Auf der deutschen Web­site zu Google One kannst Du Dich mit Dein­er Mailadresse für weit­ere Infor­ma­tio­nen zu diesem Ange­bot anmelden.

Video: YouTube / Warenotice

Zusammenfassung

  • Google will dem­nächst die Dien­ste Dri­ve, Fotos und Gmail mit einem „gemein­samen” Spe­icher­platzange­bot verse­hen.
  • Google One wird jedoch keinen der genan­nten Dien­ste erset­zen, son­dern stellt qua­si ein Zusatz-Ange­bot unter einem Dach dar.
  • Bis­lang bekommst du für alle drei Dien­ste jew­eils eine gewisse Menge an Gratis-Cloud­spe­ich­er dazu, was ver­mut­lich auch weit­er­hin der Fall sein wird.
  • Eventuell plant Google, noch weit­ere Dien­ste unter dem One-Ange­bot zusam­men­zu­tra­gen.
  • Du kannst Dich für weit­ere Infor­ma­tio­nen zum The­ma auf der Web­site von Google One in Deutsch­land reg­istri­eren.

Kommst du mit dem bere­it­gestell­ten Spe­icher­platz in den Google-Dien­sten aus? Wie viel Online-Spe­ich­er find­est Du wün­schenswert? Ver­rate es uns gern in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren