Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Kulinarische Köstlichkeiten entdecken: 5 hilfreiche Restaurant-Apps

von

Nie war es einfacher, ein gutes Restaurant in der Umgebung zu finden und via Smartphone direkt eine Reservierung vorzunehmen. Dafür gibt es mittlerweile zahlreiche Restaurant-Apps, deren Funktionsumfang zum Teil stark voneinander abweicht. Wir stellen Dir hier einige besonders praktische Anwendungen vor.

Um zu ermitteln, welche Restaurant-App Du auf Deinem Endgerät installieren solltest, musst Du Dich zunächst einmal fragen, auf welche Funktionen und Inhalte Du Wert legst. Als kleine Hilfestellung hier also eine Auswahl aktueller Applikationen:

 

Bookatable by Michelin: Restaurants in der Nähe finden

Vieles spricht für die Installation der Restaurant-App Bookatable by Michelin: Sie ist kostenlos in Googles Play Store und Apples App Store verfügbar, lässt sich einfach bedienen, bietet alle wichtigen Infos auf einen Blick, ist deutschsprachig und ermittelt jene Lokale, bei denen Du direkt online reservieren kannst. Praktisch ist zudem die integrierte Michelin-Empfehlung. Alle großen Städte sind in dem Guide enthalten und das Reservieren funktioniert mit einem einzigen Fingertipp.

 

Video: Youtube / Bookatable

 

Poynt: Alle Suchanfragen in einer App

Auch Poynt ist kostenlos für iOS und Android verfügbar. Diese App führt Dich aber nicht nur in ausgewählte Restaurants in Deiner Umgebung, sondern ist auch ein zuverlässiger Guide für Geschäfte, Kinos, Tankstellen, Veranstaltungen und vieles mehr. Die Suchfunktion erlaubt auch das Auffinden ganz bestimmter Restaurants, falls Du schon weißt, worauf Du Lust hast. Die Oberfläche der App wurde vor einiger Zeit komplett überarbeitet und ist nun noch etwas übersichtlicher.

 

DasWarLecker: Das Auge isst mit

Eigentlich gehört DasWarLecker eher zu den Community-Apps als zu den Restaurant-Guides. Nachdem Du sie kostenlos aus dem Play Store oder App Store heruntergeladen hast, kannst Du die besten kulinarischen Angebote in der unmittelbaren Umgebung entdecken und/oder teilen. Da das Auge ja bekanntermaßen mitisst, kannst Du Deine Lieblingsspeisen ablichten und samt einer Bewertung direkt in die App hochladen. So hilft die App nicht nur dabei, passende Lokale zu finden, sondern regt auch noch den Appetit an.

 

Video: Youtube / DasWarLecker

 

OpenTable: Belohnungspunkte sammeln

Mit OpenTable für iOS und Android findest Du Restaurants und nimmst auch gleich online die Reservierung vor (falls diese angeboten wird). Im Prinzip gleicht der Funktionsumfang also der oben beschriebenen App Bookatable by Michelin. OpenTable wird aber auch von großen Websites empfohlen, bietet eine riesige Community und darüber hinaus ein Punktesystem, mit dem Du Dich selbst mit Prämien belohnen kannst. Auch das Verwalten der Buchungen von unterwegs funktioniert mit dieser App spielend leicht.

 

Video: Youtube / OpenTableVideo

 

Isst Du lieber zu Hause und bist ein großer Frühstücksfan? Dann solltest Du einen Blick auf unseren Text zum Thema Smart Breakfast werfen. Darüber hinaus empfehlen wir Dir unseren Überblick zu Foodsharing-Apps.

 

Welche dieser Apps hat es auf Dein iPhone oder Android-Gerät geschafft? Oder hast Du etwa doch einen ganz anderen Favoriten? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kommentare.

 

Titelbild: Pixabay / RestaurantAnticaRoma
Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×