Mit dem iPhone den Facebook Messenger nutzen
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

Facebook Messenger mit AR-Effekten wie bei Snapchat

Der Face­book Mes­sen­ger und der Instant-Mes­sag­ing-Dienst Snapchat näh­ern sich weit­er an: Mit soge­nan­nten World Effects kannst Du nach dem neuesten Update in der Face­book-Anwen­dung virtuelle 3D-Objek­te direkt in Videos oder Fotos ein­bauen. Was Du über das neue VR-Fea­ture wis­sen musst, erfährst Du hier.

Aug­ment­ed Real­i­ty spielt für Face­book bekan­nter­maßen eine große Rolle. Nun hat das Unternehmen auch seinem Mes­sen­ger ein Fea­ture spendiert, das stark an eine der bekan­nten Snapchat-Funk­tio­nen erin­nert. Das Unternehmen hat World Effects in einem Post des offiziellen Mes­sen­ger-Pro­fils in dem sozialen Net­zw­erk demon­stri­ert. In dem Clip ist ein Hund zu sehen, der ein virtuelles Pix­el-Herz auf dem Kopf trägt.

Probiere den Roboter aus

Zu den weit­eren AR-Ele­menten, mit denen Du Deine Bilder und Videos ver­schön­ern kannst, gehören ein Pfeil, das oblig­a­torische Ein­horn und ein Robot­er. Face­book rät den Nutzern in der Mit­teilung dazu, den Robot­er mit aufge­drehtem Sound auszupro­bieren – er spielt näm­lich drei ver­schiedene Musik­stücke. Auch Wort­blasen wie „Love“ oder „Miss You“ kannst Du ein­fü­gen.

Fern­er weist das Unternehmen darauf hin, dass es sich um eine frühe Vari­ante des Fea­tures han­delt und in Zukun­ft noch viele weit­ere Effek­te hinzukom­men wer­den. Ver­mut­lich kannst Du dich schon jet­zt auf einige bekan­nte Charak­tere aus der Pop­kul­tur freuen.

Wie find­est Du die neue Funk­tion des Face­book Mes­sen­gers? Und hast Du die AR-Stick­er vor­ab bere­its in Snapchat ver­wen­det? Schreib uns Deine Antwort gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren