Facebook bringt neue Funktionen für Stories

:

Facebook bringt neue Funktionen für Stories

Die praktischen Facebook Stories erhalten unter iOS und Android einige neue Features, die Deine Beiträge noch interaktiver gestalten. Unter anderem wird der Facebook Messenger stärker in die Stories integriert.

Nach dem kommenden Update wirst Du zum Beispiel gleich mehreren Personen zeitgleich auf eine Story antworten können. Als Nutzer hast Du dann die Wahl, ob Du lediglich einem einzelnen Kontakt oder öffentlich via Messenger-Gruppenchat kommentieren möchtest. Der Gruppenbeitrag ist für alle Empfänger der Story sichtbar und sie können auch auf Deinen Beitrag antworten. Außerdem wurden die Stories um die Reactions erweitert, die Du schon von regulären Facebook-Posts her kennst. Also zum Beipsiel: „Like“, „traurig“, „wütend“ und „Haha“.

Frau macht im Cafe ein Selfie mit ihrem Smartphone

Mit Facebook Stories kannst Du Fotos und Live-Videos aufnehmen und diese per Direktnachricht an Freunde schicken.

Interaktive Sticker kommen

Ein weiteres neues Feature sind die interaktiven Sticker, mit denen Du nach dem Update Deine Stories nach Lust und Laune bereichern kannst. Dass die Facebook Stories gleich um mehrere Funktionen ergänzt werden, lässt vermuten, dass die Nutzer dieses Ausdrucksmittel gut annehmen.

Mit den Stories kannst Du Fotos, Videos oder Textbeiträge als Story teilen. Nach 24 Stunden verschwindet Dein Story-Beitrag automatisch – die Funktion dürfte vor allem den Snapchat-Usern der ersten Stunden schon lange ein Begriff sein. Wie Du eine Story erstellst, kannst Du hier noch einmal nachlesen. Außerdem erfährst Du in diesem Beitrag einiges über AR-Zeichnungen und Boomerang-GIFs.

Nutzt Du bereits die Facebook Story-Funktion? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kommentare.

Titelbild: picture alliance / NurPhoto / Jaap Arriens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren