Luke Thompson als Benedict Bridgerton in Staffel 3 von "Bridgerton"
© LIAM DANIEL/NETFLIX
Ende erklärt: Janina Uhse, Dennis Mojen und Stephan Luca in Spieleabend
Auf dem Bild ist eine Oger-Familie zu sehen, die im Bett liegt. Links liegt Fiona und recht Shrek. Sie sind die Hauptfiguren aus dem Shrek-Franchise. Zwischen ihnen liegen 3 kliene Oger-Babys. Eins lacht, eins schreit und eins schaut seinen Vater, also Shrek, mit erwartungsvollem, spielerischen Blick an. Shrek starrt an die Decke und wirkt nicht sonderlich zufrieden mit der Situation. Er sieht aus, als würde er sich einfach seinem Familienschicksal ergeben. Fiona hingegen liegt auf der Seite, mit dem Gesicht weg von Shrek. Sie schläft und lächelt dabei zufrieden.
:

Bridgerton Staffel 4: Welche Liebesgeschichte steht im Mittelpunkt?

Bere­its 2021 hat Net­flix bestätigt, dass „Bridger­ton” nicht nur eine dritte, son­dern auch eine vierte Staffel erhält. Bis­lang ist aber nicht bekan­nt, welch­es Mit­glied der Bridger­ton-Fam­i­lie darin im Mit­telpunkt ste­ht. Mit Bene­dict, Eloise und Francesca gibt es dieses Mal gle­ich drei poten­zielle Kandidat:innen. Was wis­sen wir son­st zu Staffel 4 von Bridger­ton in Hin­blick auf Start­ter­min, Hand­lung und Cast? 

Bridgerton: Startet Staffel 4 erst 2026 bei Netflix?

Im Mai und Juni 2024 veröf­fentlichte Net­flix nach langem Warten endlich neue Episo­den sein­er erfol­gre­ichen Buchver­fil­mung. Zwis­chen den Veröf­fentlichun­gen der einzel­nen Bridger­ton-Staffeln lagen bis­lang immer rund zwei Jahre.

Bridger­ton: Staffel 3 weicht von der Vor­lage ab – so geht die Serie weit­er

Ver­mut­lich wirst Du auch dieses Mal wieder zwei Jahre warten müssen: Laut Jess Brownell, der Showrun­ner­in von Bridger­ton, sei das Drehbuch zu Staffel 4 zwar fast fer­tig. Doch der größte Teil der Arbeit würde dem Team noch bevorste­hen, wie sie The Hol­ly­wood Reporter ver­ri­et.

Die Macher:innen der Serie wür­den zwar ver­suchen, neue Staffeln schneller zu pro­duzieren. Aber:

„Es dauert acht Monate, sie zu drehen, und dann müssen sie geschnit­ten und dann in alle Sprachen syn­chro­nisiert wer­den. Und das Schreiben dauert auch sehr lange, also sind wir unge­fähr im Zwei­jahres­rhyth­mus.”

Ver­mut­lich erscheinen neue Episo­den von Bridger­ton also früh­estens 2026 bei Net­flix.

Handlung: Um wen geht es in Staffel 4?

Achtung, es fol­gen mögliche Spoil­er zu Staffel 3 und 4 von Bridger­ton!

Die vielle­icht wichtig­ste Frage, die sich Fans stellen: Welch­es Liebe­spaar ste­ht dem­nächst im Mit­telpunkt? Nach­dem sich die ersten bei­den Staffeln noch an die Buchvor­lage von Julia Quinn gehal­ten haben, ist Net­flix mit der drit­ten Sea­son von ihr abgewichen. Statt dem drit­ten Teil („Wie ver­führt man einen Lord”) adap­tierte der Stream­ing­di­enst den vierten Band („Penelopes pikantes Geheim­nis”).

Die 8 besten Serien bei Net­flix, die auf Büch­ern basieren: Bridger­ton, Sher­lock & Co.

Wer in Staffel 4 von Bridger­ton im Fokus ste­ht, hat Net­flix noch nicht ver­rat­en – die Entschei­dung ist hin­ter den Kulis­sen aber bere­its gefall­en.

Net­flix hat allerd­ings die Qual der Wahl, denn die Ereignisse in der drit­ten Bridger­ton-Staffel haben gle­ich drei mögliche Hand­lungsstränge ins Rollen gebracht. So kön­nte Net­flix die Romanze von Bene­dict Bridger­ton und Sophie Beck­ett oder die Liebesgeschichte von Eloise Bridger­ton und Sir Phillip Crane ver­fil­men. Aber auch Francesca Bridger­ton kön­nte in Staffel 4 die Haup­trol­le übernehmen – mit ein­er queeren Liebesgeschichte.

Möglichkeit 1: Benedict Bridgerton und Sophie Beckett

Im drit­ten Teil der Roman­rei­he von Julia Quinn trifft Bene­dict auf einem Masken­ball auf eine mys­ter­iöse Fremde, für die er sofort Gefüh­le entwick­elt. Es han­delt sich dabei um die junge Sophie Beck­ett, die seit vie­len Jahren als Dien­st­mäd­chen für ihre (böse) Stief­mut­ter Aram­inta Gun­ning­worth arbeit­et.

Was Sophie nicht ahnt: Als une­he­liche Tochter des ver­stor­be­nen Grafen von Pen­wood ste­ht ihr eigentlich ein Teil seines Erbes zu. Doch ihre Stief­mut­ter hat diese Tat­sache ver­schwiegen und das Erbe stattdessen unter­schla­gen. Im vierten Bridger­ton-Roman ist sie dann bere­its seit mehreren Jahren mit Bene­dict ver­heiratet – nach­dem das Tes­ta­ment des Grafen aufge­taucht ist und Aram­inta die Stadt ver­lassen hat.

In der Net­flix-Ver­fil­mung ist Sophie bis­lang nicht zu sehen gewe­sen. Gut möglich, dass sie in Staffel 4 ihren Ein­stand gibt. Zumal Bene­dict Bridger­ton am Ende der drit­ten Staffel angekündigt hat, dass er und seine Schwest­er Eloise sich auf dem alljährlichen Masken­ball ihrer Mut­ter wieder­se­hen wür­den.

Benedict Bridgerton in Staffel 2 von "Bridgerton"

Ob Bene­dict Bridger­ton in Staffel 4 die Haup­trol­le spielt? — Bild: LIAM DANIEL/NETFLIX

Möglichkeit 2: Eloise Bridgerton und Sir Phillip Crane

Staffel 4 kön­nte stattdessen aber auch auf dem fün­ften Bridger­ton-Roman („In Liebe, ihre Eloise”) basieren – und somit die Liebesgeschichte von Eloise und Phillip erzählen.

Im Gegen­satz zu Sophie ist Phillip bere­its in der Net­flix-Adap­tion zu sehen gewe­sen: Er reist in Staffel 1 nach Eng­land, um Mari­na Thomp­son (eine ent­fer­nte Cou­sine der Bridger­tons) über den Tod seines Brud­ers George zu informieren. Dieser hat­te Mari­na kurz vor seinem Ableben geschwängert, weshalb sich Phillip verpflichtet fühlt, anstelle von George um ihre Hand anzuhal­ten.

Bridger­ton: Die richtige Rei­hen­folge der Büch­er

In Julia Quinns Roman­rei­he stirbt Mari­na zu Beginn des fün­ften Ban­des. Nach ihrem Tod ver­lieben sich Eloise und Phillip ineinan­der, müssen bis zu ihrem gemein­samen Hap­py End aber noch ein paar Hür­den über­winden.

In der Buchvor­lage entwick­elt sich die Beziehung zwis­chen Eloise und Phillip fast zeit­gle­ich mit der von Pene­lope und Col­in. Es wäre also nur logisch, wenn das Paar in Staffel 4 die zen­trale Rolle ein­nimmt.

In der Serie begleit­et Eloise am Ende der drit­ten Staffel Francesca und John Stir­ling nach Schot­t­land zum Haupt­sitz der Fam­i­lie Kil­martin – vielle­icht wird ja dort ihre Romanze mit Phillip begin­nen?

Claudia Jessie als Eloise Bridgerton in Staffel 3 von "Bridgerton"

Eloise Bridger­ton ist die zweitäl­teste Schwest­er der Bridger­ton-Fam­i­lie. — Bild: LIAM DANIEL/NETFLIX

Möglichkeit 3: Francesca Bridgerton und Michaela Stirling

Francesca Bridger­ton hat in der Net­flix-Serie lange nur eine kleine Neben­rolle gespielt. Mit Staffel 3 ist sie nun deut­lich mehr in den Vorder­grund getreten – ein Zeichen dafür, dass sie dem­nächst die Haup­trol­le übern­immt?

Allerd­ings hielt die dritte Sea­son auch eine Über­raschung für Fans bere­it: Denn ihr Ehe­mann John stellt Francesca zwar ihre zukün­ftige Liebe vor – dabei han­delt es sich aber nicht um seinen Cousin Michael Stir­ling, son­dern seine Cou­sine Michaela Stir­ling!

Auf diese Weise löst Showrun­ner­in Jess Brownell ein Ver­sprechen ein: Sie hat­te gegenüber dem PRIDE-Mag­a­zin angekündigt, in Bridger­ton auch queere Liebesgeschicht­en erzählen zu wollen.

Hannah Dodd als Francesca Bridgerton in "Bridgerton" Staffel 3

Han­nah Dodd schlüpft ab Staffel 3 in die Rolle von Francesca Bridger­ton. — Bild: Liam Daniel/Netflix

In den Büch­ern heiratet Francesca noch vor ihren Geschwis­tern Col­in und Eloise. Ihre Ehe mit John Stir­ling endet jedoch tragisch: Der junge Earl of Kil­martin ver­stirbt bere­its kurz nach der Hochzeit. Francesca ist zu diesem Zeit­punkt schwanger – erlei­det wenig später jedoch eine Fehlge­burt.

Vier Jahre später kehrt die junge Frau schließlich nach Lon­don zurück – und ver­bringt viel Zeit mit Michael Stir­ling, Johns Cousin. Dieser war bere­its in Francesca ver­liebt, als sie noch mit John ver­heiratet war.

Staffel 4 mit Benedict, Eloise oder Francesca? Diese Option ist am wahrscheinlichsten

Wir glauben, dass Bene­dicts die näch­ste Haup­trol­le übern­immt. Ver­mut­lich hal­ten sich Francesca und Eloise in Staffel 4 die meiste Zeit in Schot­t­land auf und spie­len deshalb eher eine kleinere Rolle. Staffel 5 kön­nte dann Elois­es Liebesgeschichte in den Mit­telpunkt stellen, Staffel 6 wiederum Francesca und die Zeit nach Johns Tod. Das ist aber reine Speku­la­tion unser­er­seits.

Bridgerton: Sieht so der Cast von Staffel 4 aus?

Nico­la Cough­lan und Luke New­ton haben bere­its bestätigt, für Staffel 4 zurück­kehren zu wollen – auch wenn unklar ist, in welchem Umfang. Ob Jonathan Bai­ley (als Antho­ny Bridger­ton) und Simone Ash­ley (als Kate Bridger­ton) zur Beset­zung von Staffel 4 gehören, ist nicht bestätigt.

Am Ende der drit­ten Staffel reisen Antho­ny und Kate nach Indi­en, um Kates Schwest­er zu besuchen. Das Paar kön­nte in Staffel 4 also abwe­send sein, sofern es nicht vor der Geburt ihres Babys nach Eng­land zurück­kehrt.

Fol­gende Darsteller:innen kön­nten für Staffel 4 von Bridger­ton also zum Cast gehören:

  • Luke New­ton als Col­in Bridger­ton
  • Nico­la Cough­lan als Pene­lope Bridger­ton
  • Clau­dia Jessie als Eloise Bridger­ton
  • Chris Ful­ton als Sir Phillip Crane
  • Luke Thomp­son als Bene­dict Bridger­ton
  • Han­nah Dodd als Francesca Bridger­ton
  • Vic­tor Alli als John Stir­ling
  • Masali Baduza als Michaela Stir­ling
  • Ruth Gem­mell als Lady Vio­let Bridger­ton
  • Flo­rence Hunt als Hyacinth Bridger­ton
  • Will Tilston als Gre­go­ry Bridger­ton
  • Adjoa Andoh als Agatha Dan­bury
  • Gol­da Rosheuv­el als Queen Char­lotte

Recap: So endet die dritte Staffel

Staffel 3 von Bridger­ton endet mit einem Pauken­schlag: Pene­lope verkün­det vor ver­sam­melter Gesellschaft, dass sie Lady Whis­tle­down ist. Sie bit­tet Queen Char­lotte um Verzei­hung – und um die Chance, ihre Arbeit mit „ver­ant­wor­tungsvoller Fed­er” fortzuführen. Die Queen deutet daraufhin an, dass Pene­lope ihre Kolumne fort­set­zen kann: „Was wäre das Leben ohne ein biss­chen Klatsch und Gerüchte?”.

7 prunk­volle Fak­ten zu Bridger­ton, die Du ken­nen soll­test

Auch zwis­chen Col­in und Pene­lope kommt es zur Ver­söh­nung, nach­dem ihre Arbeit als Lady Whis­tle­down zunächst einen Keil zwis­chen das Paar getrieben hat­te. Francesca und John, die in Staffel 3 geheiratet haben, kündi­gen der­weil an, auf Johns Anwe­sen in Schot­t­land ziehen zu wollen, um sich dort ein gemein­sames Leben aufzubauen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Eloise bit­tet ihre Schwest­er, sie begleit­en zu dür­fen. Sie ver­spricht Bene­dict aber, zum Masken­ball ihrer Mut­ter zurück­zukehren. Auch für Vio­let Bridger­ton sieht die Zukun­ft rosig aus, als sich zwis­chen ihr und Lady Deblings Brud­er Mar­cus Gefüh­le entwick­eln.

In der let­zten Szene von Staffel 3 stellt sich her­aus, dass Pene­lope, Pru­dence und Philip­pa mit­tler­weile Nach­wuchs haben. Im Gegen­satz zu ihren Schwest­ern hat Pene­lope aber einen Sohn geboren, der der neue Lord Feath­er­ing­ton wer­den soll. Col­in ver­rät zudem, dass er mith­il­fe von Pene­lope seine Reiseaufze­ich­nun­gen als Buch veröf­fentlicht hat.

Sobald es Neuigkeit­en zu Cast, Hand­lung oder Release von Bridger­ton Staffel 4 gibt, aktu­al­isieren wir diesen Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren