Frau nutzt Smartphone und Laptop.
© iStock.com/hsyncoban
Mann hält iPhone 13 Pro Max in der Hand.
:

Threema: Via Web-Client oder Desktop-App am Computer chatten

Genau wie Telegram oder What­sApp kannst Du auch Three­ma am PC und Mac nutzen. Funk­tion­sweise und Sicher­heits­stan­dard des Mes­sen­gers sind mit den Com­put­er­ver­sio­nen von anderen Instant Mes­sen­gern ver­gle­ich­bar. Hier erfährst Du, wie Du den Web-Client („Three­ma Web”) beziehungsweise die Desk­top-App von Three­ma nutzt.

Die Voraussetzungen

Den Schweiz­er Mes­sen­ger Three­ma gibt es inzwis­chen nicht nur für Android und iOS. Die App lässt sich auch am Com­put­er nutzen. Dafür hast Du zwei Möglichkeit­en:

  • Three­ma Web: Du nutzt den Web-Client des Mes­sen­gers im Brows­er.
  • Desk­top-App: Du lädst die Desk­top-Anwen­dung von Three­ma auf Deinen Com­put­er herunter. Die App gibt es für Win­dows, macOS und Lin­ux.

Egal, für welche Vari­ante Du Dich entschei­dest: Du musst Three­ma auch auf Deinem Mobil­gerät instal­liert haben. Das Android-Smart­phone beziehungsweise iPhone muss zudem mit dem Inter­net ver­bun­den sein.

Threema Web am PC oder Mac: So geht’s

Bevor Du den Web-Client mit Deinem Smart­phone verbind­est: Stelle sich­er, dass auf Deinem Handy die aktuelle Ver­sion des Mes­sen­gers instal­liert ist. Anschließend gehst Du fol­gen­der­maßen vor:

  1. Wech­sle an den Com­put­er, an dem Du Three­ma Web ver­wen­den möcht­est.
  2. Starte einen Brows­er und öffne die Web­seite für den Web-Client von Three­ma. Dort siehst Du einen QR-Code.
  3. Öffne am Smart­phone die Three­ma-App.
  4. Unter iOS: Tippe in den Ein­stel­lun­gen auf „Desktop/Web” und dann auf das Kam­era-Sym­bol rechts oben.
    Unter Android: Wäh­le im Haupt­menü „Desktop/Web” aus und tippe dann auf „Neue Sitzung ein­leit­en”.
  5. Scanne den QR-Code mit der Kam­era Deines Smart­phones.

Three­ma-Tipp: Lege vor der erst­ma­li­gen Anmel­dung in Three­ma Web ein soge­nan­ntes Sitzungspass­wort fest. Dann musst Du den QR-Code nicht jedes Mal neu scan­nen. Das Sitzungspass­wort legst Du fest, indem Du den Web-Client im Brows­er öffnest. Unter dem QR-Code find­est Du das Eingabefeld für das Ken­nwort. Öffnest Du den Web-Client ein weit­eres Mal am sel­ben Com­put­er, musst Du nur das Ken­nwort eingeben, um die Verknüp­fung herzustellen.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Alternative: Die Desktop-App von Threema nutzen

Alter­na­tiv kannst Du die Desk­top-App von Three­ma nutzen, um am PC oder Mac mit Deinen Freund:innen zu chat­ten. Die Anwen­dung funk­tion­iert ähn­lich wie der Web-Client:

  1. Lade die Desk­top-App für Win­dows, macOS oder Lin­ux herunter.
  2. Instal­liere die Soft­ware am Com­put­er und starte sie.
  3. Wech­sle an Dein Smart­phone und öffne die Three­ma-App.
  4. Unter iOS: Tippe in den Ein­stel­lun­gen auf „Desktop/Web” und dann auf das Kam­era-Sym­bol rechts oben.
    Unter Android: Wäh­le im Haupt­menü „Desktop/Web” aus und tippe dann auf „Neue Sitzung ein­leit­en”.
  5. Scanne den QR-Code mit der Kam­era Deines Smart­phones.

Zusammenfassung: Threema im Web oder mit der Desktop-App nutzen

  • Du kannst mit Three­ma auch am PC und Mac chat­ten.
  • Öffne die Web­seite von Three­ma Web in einem Brows­er.
  • Oder nutze die Desk­top-App des Mes­sen­gers.
  • Für bei­de Vari­anten ist es nötig, dass Du Three­ma auch am Android-Smart­phone beziehungsweise iPhone instal­liert hast.

Nutzt Du Three­ma auf Deinem PC oder Mac? Wie sind Deine Erfahrun­gen damit? Wir hören gerne von Dir in einem Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren